Verbot von Selfie-Sticks im Disneyland Paris

| Disneyland ParisDisneyland ParkSelfieSelfie-StickWalt Disney Studios Park

Selfie Stick-Verbot im Disneyland

Bild: Fiedels/Fotolia.com

Zur Zeit tut sich ja bekanntlich einiges im Disneyland Paris. Jetzt wurde eine weitere Neuerung bekannt: ab Juli sind Selfie-Sticks im Disneyland verboten!
Das Verbot betrifft sowohl den Disneyland Park als auch die Walt Disney Studios.
Damit folgt das Disneyland Paris, dem amerikanischen Vorbild, denn in WDW sind die Sticks schon seit einiger Zeit verboten, ebenso bereits in einigen anderen europäischen Freizeitparks.

Wir finden: Eine gute Neuerung, die das Besuchererlebnis wieder deutlich steigern wird!
So stören die Stangen und leuchtenden Displays dann beispielsweise auch nicht mehr das fabelhafte Erlebnis bei der Show Dreams!
Leider wurden diese Sticks oft auch eingesetzt um das eigene Fahrterlebnis auf Achterbahnen festzuhalten. Dies ist besonders gefährlich da durch das Ruckeln der Bahnen häufig die Vorderleute den Stick auf den Kopf bekamen, häufig verloren die Besitzer die Sticks auch während der Fahrt, die dann beim Herunterfallen natürlich auch andere Besucher verletzten konnten…
Ihr seht, es hat durchaus seine Berechtigung, diese Selfie-Sticks aus den Parks zu verbannen.
Und für das Erinnerungsfoto muss es schließlich nicht immer ein Selfie sein, sprecht einfach andere Besucher an, sie helfen Euch sicher gern und das Ergebnis ist bestimmmt auch schöner als ein Selfie 😉

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up