The Walt Disney Company investiert 2,1 Milliarden ins Disneyland Paris

| Disneyland HotelHotel New YorkMarvelWalt Disney Studios Park

Disney Company investiert Milliardenbetrag in das Disneyland ParisAm heutigen Freitag, den 31. März 2017, findet die Aktionärsversammmlung des Disneyland Paris statt. Top-Thema der Versammlung: Die Übernahme des Disneyland Paris durch The Walt Disney Company und der damit verbundene Buy-Out (wir haben darüber berichtet – hier).
Im Vorfeld der Aktionärsversammlung wurde angekündigt, dass die Walt Disney Company innerhalb der nächsten 10 Jahre 2,1 Milliarden Euro ins Disneyland Paris investieren. Das wäre das größte zusammenhängende Investitionspaket in das Resort seit seiner Eröffnung.

Welche Voraussetzungen gibt es für diese Investitionen

Die Walt Disney Company wird diese Investitionen allerdings nur dann tätigen, wenn sie mindestens 95% der Anteile am Disneyland Paris in ihren Besitz bringen kann. Gegenwärtig hält sie rund 85%, sodass davon auszugehen ist, dass dieses Vorhaben gelingt.
Sobald dieser Anteil erreicht ist, ist der Weg für die umfassenden Investitionen frei.

Welche Veränderungen werden die Investitionen ins Disneyland Paris mit sich bringen

Die Summe von 2,1 Milliarden Euro wird natürlich nicht von einem Tag auf den anderen investiert, sondern in Form einer großangelegten Kampagne. Diese ist für einen Zeitraum von 10 Jahren vorgesehen und soll den Walt Disney Studios Parks und die Disney Hotels umfassen.

Marvel kommt in die Studios

Walt Disney Studios Park Paris mit neuen Marvel-AttraktionenDer Walt Disney Studios Park ist noch immer nicht auf demselben Stand wie der Disneyland Park. Zu lange fehlte es an Investitionen. Diese Zeiten sind nun mit großer Sicherheit vorbei und die Walt Disney Studios blicken einer aufregenden Zukunft entgegen.
Ein großer Teil der Investitionssumme soll in den Aus- und Umbau des Studios Parks fließen. Hier soll der Schwerpunkt ganz klar auf Marvel liegen, womit die seit langem kursierenden Gerüchte um eine Umgestaltung des Backlots zu einem Marvel-Land neue Nahrung erhalten. Neben der Umgestaltung bestehender Attraktionen (CineMagique, Armageddon, Rock’n’Roller Coaster und Stunt Show, evtl. auch Tower of Terror) soll aber auch in neue Attraktionen und neues Entertainment investiert werden.
Wir dürfen gespannt sein, was da alles auf uns zukommen wird. Mit Sicherheit wird der Walt Disney Studios Park nach diesem Investitionsplan ein vollwertiger Park sein, in dem Besucher problemlos 1-2 Tage verbringen können.

Hotel-Renovierungen

Die 2,1 Milliarden Euro werden nicht vollständig in den Aus- und Umbau des Walt Disney Studios Park fließen. Ein Teil der Summe ist für die Renovierung der beiden Hotels: New York und Disneyland Hotel vorgesehen. Die Arbeiten im Hotel New York sollen 2018 beginnen und haben eine vorübergehende vollständige Schließung des Hotels zur Folge. Im Anschluss an diese Arbeiten soll dann das Flaggschiff unter den Disney Hotels an der Reihe sein: das Disneyland Hotel.
Sobald diese Renovierungen abgeschlossen sind, soll in neue Hotelkapazitäten investiert werden. Über ein neues Hotelprojekt gegenüber Santa Fe und Sequoia Lodge wurde ja bereits vor einiger Zeit berichtet. Diese Pläne scheinen nun in greifbare Nähe zu rücken.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up