The Forest of Enchantment – Ein Disney Musical-Abenteuer

Header zur Show La Foret de l'enchantement / The Forest of enchantment im Disneyland ParisSeit dem 10. Februar 2016 gibt es im Disneyland Paris ein neues Show-Highlight, das einem Musical im Broadway-Stil gleicht: The Forest of Enchantment. Es handelt sich um ein musikalisches Abenteuer bei dem die Heldinnen und Helden aus den Disney Klassikern Pocahontas, Dschungelbuch, Tarzan, Rapunzel und Merida vereint sind.
Fünfmal am Tag wird die Bühne des Chaparral Theaters Schauplatz einer Show im Stile eines New Yorker Broadway Musicals.

Natur pur & einige der größten Disney Filmhelden beim Forest of Enchantment

Das Musical The Forest of Enchantment ist eine Hommage an die Natur, die exklusiv für das Disneyland Paris entwickelt wurde und nur hier zu sehen ist.
Tritt ein in diese wundervolle Welt und lass Dich ein auf eine musikalische Reise durch einen verzauberten Wald. Tiere und Pflanzen erwachen auf der Bühne zum Leben, ein Erzähler lädt Dich, ein, ihm in den verzauberten Wald zu folgen. Und schon beginnt der bunte Reigen aus bekannten Disney Figuren und entsprechenden Hits.

Pocahontas

Pocahontas betritt die Bühne des Chaparral Theaters gemeinsam mit John Smitt. Auf der Waldlichtung geben sie den Hit Colors of the Wind (Farbenspiel des Windes) zum besten. Dann wandelt sich das Bühnenbild und die beiden entschwinden in die Tiefen des Waldes.

Bilder zur Pocahontas Szene

Das Dschungelbuch

Balu, der sympathische Bär aus dem Film Das Dschungelbuch tanzt über die Bühne, während das Lied The Bare Necessities (Probiers mal mit Gemütlichkeit) ertönt. Gesungen wird dies nicht von Balu persönlich, denn unter seinem dicken Fell würde ihm vermutlich die Stimme versagen. Diesen Part übernimmt eine stimmgewaltige Schildkröte.
Nur einen Moment später, tritt ein weitere bekannter Held aus dem Film Das Dschungelbuch auf: King Loui. Er begeistert mit dem Lied I wanna be Like you (Ich wär so gern wie du). Den Gesang übernimmt auch hier eine Kreatur des Waldes, denn dem Affen wird tänzerisch einiges abverlangt.

Das Dchungelbuch aus Forest of Enchantment in Bildern

Tarzan

Kaum sind Balu und King Louie im Dschungel verschwunden, ertönt Tarzans berühmter Schrei und nur einen winzigen Moment später schwingt er sich an einer Liane über die Bühne und stellt sein akrobatisches Können eindrucksvoll unter Beweis. Dazu sing einer der Waldbewohner den berühmten Hit Son of Man (So ein Mann).

Impressionen von der Tarzan-Szene

Nach so viel Action wird es Zeit für etwas Romantik.

Rapunzel – neu verföhnt

Die Waldlichtung wirkt wie in strahlendes Vollmondlicht getaucht und Rapunzel erscheint. An einen Baum gelehnt ist auch Flynn Rider nicht weit.
Als die beiden schließlich in ihrem Boot sitzen und um sie herum tausende Lichter funkeln gibt es den romantischen Höhepunkt der Show, denn die beiden beeindrucken mit dem wunderschönen Duett I see the light (Endlich sehe ich das Licht). Bei dieser Szene ist Gänsehaut garantiert!

Romantik pur bei Rapunzel

Merida – Legende der Highlands

Schon ist es Zeit für das nächste Kapitel, und schon steht Merida auf der Bühne. Sie zeigt ihr Geschick im Umgang mit dem Bogen während Touch the Sky ertönt und Dich mit in die Highlands nimmt.

Die stimmungsvolle Szene mit Merida

Nachdem Merida wieder in die Weiten der Highlands entschwunden ist, kehren die Pflanzen und Tiere des Waldes auf die Bühne zurück. Während der Erzähler die musikalische Reise durch den Zauberwald gekonnt beendet, erscheinen nach und nach alle Helden nochmals auf der Bühne, um sich zu verabschieden.
Und schon sind die 20 Minuten vorbei, kaum zu glauben, aber so schnell kann es manchmal gehen.

Buche HIER um diese Show selbst zu erleben!

Hintergrundwissen zur Show The Forest of Enchantment

All diese bewegenden und mitreißenden Momente wären nicht möglich, gäbe es nicht eine große Anzahl an engagierten und talentierten Cast Membern, die ihr Können auf und hinter der Bühne unter Beweis stellen. Um dem Zuschauer ein wirklich unvergessliches Erlebnis zu bieten, hat sich Show Direktor Christophe Leclerq wirklich ins Zeug gelegt und auf die Hilfe und Unterstützung zahlreicher Akteure zuruckgegriffen.

Die Sängerinnen und Sänger

In Paris und London wurden mehr als 200 Sängerinnen und Sänger gecastet, von denen es nur einige wenige geschafft haben, den hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden. Unter denjenigen, die die kritische Jury schließlich überzeugen konnten sind zwei junge Briten, die dem einen oder anderen vielleicht bekannt sein könnten: Rosie Hale und Jordan Todd. Beide haben im vergangenen Jahr an der Fernsehshow Britain’s Got Talent (der UK-Version von Das Supertalent) teilgenommen.
Rosie Hale war Teil der Gruppe Misstasia, die verschiedenen Disney Songs gesungen hat und es bis ins Halbfinale der Show geschafft hat. Zwar hat es bei dieser Sendung nicht zum großen Erfolg gereicht, für Rosie Hale war dies aber kein Grund, das Singen aufzugeben, denn schließlich hat sie am Stratford College in London bereits den Studiengang Musical and Theater belegt. Beim Casting für die Show im Disneyland Paris konnte sie die Jury überzeugen und eine Hauptrolle ergattern. Seit dem 10. Februar ist sie in der Rolle der Geschichtenerzählerin zu sehen.
Jordan Todd war Teil der Formation The Kingdom Tenors und hat den Einzug ins Finale der Talentshow nur knapp verpasst. Er singt im Disneyland Paris die Stimme von Tarzan und gibt den bekannten Hit Son of Man zum besten.

Schon das Intro von La Foret de l’Enchantement beeindruckt mit seinem Gesang

Die Musik

Nicht nur den Sängern und Schauspielern kommt bei einem Musical große Bedeutung zu, sondern natürlich auch der Musik. Ohne stimmungsvolle Lieder und Melodien entsteht keine Stimmung, ganz gleich wie großartig die Präsentation ist.
Im Disneyland Paris gibt es in dieser Hinsicht einen großen Vorteil: Es gibt eine unglaubliche Bandbreite an großartigen Disney Hits, die jedes Kind mitsingen kann.
Nun war es an Vasilie Sirlie, dem Music Director des Disneyland Paris, die geeigneten Lieder auszuwählen und sie so zu arrangieren, dass sie perfekt zur Show passen. Diese Aufgabe hat er gemeinsam mit den Grammy Award-Gewinnern Gordon und Lena Goodwin bravurös gemeistert. Das Trio hat für dieses Musical allerdings nicht nur bekannte Songs aus Disney Filmen neu arrangiert, sondern auch ganz neue Melodien komponiert, die dem ganzen einen Rahmen geben.

Das Bühnenbild

Zu einer Show, die den Zuschauer gefangen nimmt, gehört auch ein gelungenes Bühnenbild. Für The Forest of Enchantment hat sich Yves Ollier (Set Designer im Disneyland Paris) etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Beim Erstellen des Bühnenbildes hat er sich von einem Pop-up Buch inspirieren lassen, bei dem es nach jedem Umblättern eine neue Szenerie zu entdecken gibt. Unterstützung hat er dabei von Matthew Reinhart, einem der wohl bekanntesten Gestalter von Pop-up Büchern und Bilderbüchern in den USA. Da er bereits Pop-up Bücher zu Cinderella und Das Dschungelbuch veröffentlicht hat, lag eine Zusammenarbeit nahe.
Durch diese kreative Kooperation ist es gelungen, ein Bühnenbild zu erschaffen, das ständig in Bewegung ist und immer wieder eine neue Kulisse bietet, das perfekt auf die jeweilige Szene abgestimmt ist.

Die Kostüme

Ganz wesentlich zum Gelingen einer Bühnenshow tragen auch die Kostüme bei. 40 Cast Member haben über zwei Monate lang an den verschiedenen Kostümen gearbeitet. Dabei mussten sie nicht nur die bekannten Disney-Outfits für Pocahontas, Rapunzel oder Merida schneidern, sondern sehr kreativ werden, um für die verschiedenen Tiere und Pflanzen des Waldes passenden Kostüme zu entwerfen.
Eine weitere Herausforderung lag darin, dass jedes Kostüm in mehrfacher Ausführung benötigt wird, da es für die verschiedenen Rollen des Musicals natürlich nicht nur eine Besetzung gibt, die Kostüme aber trotzdem perfekt passen müssen.

Alle tollen Kostüme kann man noch einmal beim Finale der Show bestaunen

Nützliche Informationen zur Show The Forest of Enchantment

Hier alle Infos, die Du zum Besuch dieser Show im Disneyland Paris benötigst.
The Forest of Enchantment läuft seit dem 10. Februar 2016 und wird noch bis zum 8. Mai 2016 auf der Bühne des Chaparral Theaters im Frontierland des Disneyland Parks zu sehen sein.

Die Show wird fünfmal am Tag aufgeführt, sodass Du sicherlich eine Uhrzeit findest, zu der Du sie Dir anschauen kannst.
Für die Show fallen keine zusätzlichen Kosten an. Wenn Du im Besitz einer gültigen Eintrittskarte für das Disneyland Paris bist, kannst Du Dir dieses Musical so oft anschauen wie Du magst!

Jetzt bist Du neugierig geworden und möchtest Dir die Show Forest of Enchantment live anschauen? Dann nutze jetzt das aktuelle Frühbucherangebot und buche direkt Deinen Aufenthalt im Disneyland Paris. (Nicht vergessen, die Show läuft nur noch bis zum 8.5.16)
Klicke HIER um diese Show selbst zu erleben!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.