Backstunde 10: Schokoladenäpfel inspiriert von der Bösen Königin

Header

Heute wird im BakeShop ausnahmsweise mal nicht gebacken. Stattdessen zeige ich Euch, wie Ihr diese verboten guten Schoko-Äpfel selbst zubereiten könnt – perfekt für die Halloween-Party, damit könnt Ihr sogar Schneewittchens böser Stiefmutter Konkurrenz machen.

Zunächst braucht Ihr folgende Zutaten:

  • 5-6 kleine Äpfel
  • 300g Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 1 Eiweiß
  • 200-250g Puderzucker
  • stabile Holz- oder Plastikstiele

Die Zubereitung geht (fast) wie von Zauberhand:

  1. Zuerst wascht Ihr die Äpfel gründlich und entfernt die kleinen Stiele. Dann steckt Ihr in jeden Apfel einen Holz- oder Plastikstiel. Achtet darauf, dass diese Stiele stabil sind und fest im Apfel stecken. Legt dann ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Schmelzt nun die Kuvertüre im Wasserbad.
  3. Sobald die Kuvertüre flüssig ist, könnt Ihr die einzelnen Äpfel damit überziehen. Platziert sie danach auf dem Backblech und lasst sie einige Stunden trocknen.
  4. Wenn die Schokolade getrocknet ist, rührt Ihr das Icing aus dem Eiweiß und dem Puderzucker an. Gebt dabei den Puderzucker nur nach und nach zum Eiweiß. Achtet darauf, dass das Icing nicht zu flüssig ist, sonst könnt Ihr es im nächsten Schritt nicht ordentlich auf den Äpfeln verteilen. Verteilt das Icing nun mit einem Pinsel auf den Äpfeln, damit sie so aussehen wie auf dem Bild. Lasst die Äpfel nun nochmals einige Stunden auf dem Backblech stehen, damit das Icing aushärten kann.

Arbeitsschritte

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.