Süßes gegen den Herbstblues

Disney-Rezept: Apple Granola Pancakes aus dem Carnation Café

| Carnation CaféDisney-RezeptDisneyland AnaheimEssen und TrinkenFrühstückMain Street U.S.A.Restaurants

Pancakes mit Apfelspalten und Granola auf einem Teller mit Peter Pan-Motiv
Apple Granola Pancakes wie im Carnation Café in Disneyland Anaheim

Passend zum herbstlichen Wetter, das dazu einlädt, das Wochenende gemütlich zuhause zu verbringen, haben wir hier ein neues Disney-Rezept für Euch, das sich perfekt für ein entspanntes Sonntagsfrühstück eignet. Es handelt sich dabei um das Rezept für die leckeren Apple Granola Pancakes, die auf der Speisekarte des Carnation Cafés im Disneyland Resort Anaheim zu finden sind. Ihr wollt wissen, wie Ihr diese Pancakes selbst zubereiten könnt? Dann lest jetzt weiter!

Carnation Café

Fassade des Carnation Cafés in Disneyland Anaheim
Carnation Café im Disneyland Resort Anaheim

Das Carnation Café ist auf der Main Street U.S.A. im Disneyland Park in Disneyland Resort Anaheim gelegen. Die vielen Sitzplätze im Außenbereich laden dazu ein, nicht nur das Essen, das hier serviert wird, sondern auch die besondere Atmosphäre zu genießen. Während Ihr unter einem der rot-weiß-gestreiften Sonnenschirme sitzt, könnt Ihr das Treiben um Euch herum beobachten und den Klängen der Main Street U.S.A. lauschen. Das Carnation Café nimmt Euch mit in die Zeit der Jahrhundertwende und versorgt Euch mit einem nostalgischen Menü, auf dem unter anderem einige von Walt Disneys liebsten Gerichten zu finden sind.

Diese Zutaten benötigt Ihr

Verschiedene Zutaten für die Pancakes mit Apfel und Granola
Zutaten für die Apple Granola Pancakes

Die hier angegebene Menge ergibt ca. 10 Pancakes.

Für die Pancakes

  • 3 EL Butter
  • 3 Eier
  • 160g Milch
  • 140g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • eine Messerspitze Kardamom
  • eine Prise Muskatnuss
  • 1/2 TL Vanilleextrakt

Für das Topping

  • 2 Äpfel
  • 50ml Wasser
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 25g Granola (selbstgemacht oder fertig gekauft)
  • optional: Ahornsirup und gehackte Pekannüsse

So gelingt die Zubereitung

  1. Schmelzt die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle. Achtet dabei darauf, dass sie nicht anbrennt.
  2. Währenddessen verrührt Ihr die Eier mit der Milch. Danach könnt Ihr Mehl und Backpulver hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Anschließend gebt Ihr das Vanilleextrakt sowie die Gewürze hinzu.
  3. Gießt nun die geschmolzene Butter zu dieser Mischung und verrührt alles solange miteinander, bis ein glatter Teig entsteht. Lasst diesen Teig nun am besten 15 Minuten ruhen, bevor Ihr ihn verarbeitet.
  4. In der Zwischenzeit könnt Ihr die Äpfel zubereiten. Dazu schält Ihr sie zunächst und schneidet sie in Streifen.
  5. In einem Topf oder einer tiefen Pfanne erhitzt Ihr dann den braunen Zucker zusammen mit dem Wasser. Gebt die Apfelstreifen hinzu und lasst das Ganze dann eine Weile köcheln. Fügt dann den Zimt hinzu.
  6. Nun könnt Ihr die Pancakes backen. Dazu gebt Ihr etwas Teig in eine leicht gefettete Pfanne. Bratet ihn von einer Seite für 3-4 Minuten an (oder bis er goldbraun ist) und wendet ihn, wenn sich Bläschen an der Oberfläche bilden. Lasst ihn auch auf dieser Seite dann für 3-4 Minuten backen. Anschließend holt Ihr den Pancake aus der Pfanne und wiederholt den Vorgang solange, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist.
  7. Damit die schon fertigen Pancakes warm bleiben, könnt Ihr sie in den leicht vorgeheizten Backofen geben.
  8. Möchtet Ihr die Pancakes nun endlich genießen, richtet Ihr sie auf einem Teller an, gebt etwas von den Äpfeln darüber und bestreut das Ganze nach Belieben mit Granola und Pekannüssen. Wer es besonders süß mag, kann auch noch einen Schuss Ahornsirup darübergeben.
Drei Pancakes mit Apfelspalten, Granola und Pekannüssen auf einem Peter Pan-Teller
Pancakes mit Apfelspalten, Granola und Pekannüssen wie im Carnation Café
  • Scroll Up