Das Disneyland Paris wächst – neue Hotelprojekte im Resort

Das Disneyland Paris ist die meist besuchte Touristenattraktion Europas. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten und auch die Auslastungsrate der Hotels. Disney betreibt sieben eigene Hotels, womit der Besucherandrang aber längst nicht mehr aufgefangen werden kann. Zwischen 2003 und 2004 eröffneten im nahe gelegenen Val de France vier Partnerhotels, die eine enge Partnerschaft zum Disneyland Paris pflegen. Dazu kamen im Laufe der Jahre diverse Kooperationen mit verschiedenen Hotels in der näheren Umgebung, so sind zum Beispiel auf dem zum Resort gehörenden Golfplatz bzw. an dessen Rand zwei Hotels (Marriott Village und Radisson Blu) entstanden.
In den Jahren 2015 und 2016 werden weitere Übernachtungsmöglichkeiten hinzukommen. Ganz aktuell wird fieberhaft an drei Projekten gearbeitet, die alle im genannten Zeitraum eröffnen sollen.

B&B Hotel
B&B Hotel im DisneylandIm Val de France, direkt neben dem Explorers Hotel, entsteht gegenwärtig ein neues Partnerhotel des Disneyland Paris: ein B&B Hotel. Die Arbeiten gehen gut voran, sodass dieses Hotel Ende 2015 / Anfang 2016 den Betrieb aufnehmen kann.
Es handelt sich um ein 2 Sterne-Hotel mit 400 Zimmern, die jeweils vier Personen Platz bieten, einige Zimmer sind auch für fünf Personen ausgelegt. Wie es bei den Disney Partnerhotels üblich ist, wird die Anlage per Shuttlebus mit den beiden Themenparks verbunden sein. Außerdem wird es im Hotel eine kleine Disney Boutique geben und an der Rezeption können Eintrittskarten für die beiden Parks erworben werden.

Appart City Hotel

Neues Appart City hotelAuf dem Golfgelände, das nur wenige Autominuten von den beiden Themenparks entfernt liegt, entsteht gegenwärtig eine neue Hotelanlage. Das Appart City Hotel soll bis Ende 2016 fertiggestellt werden. Es handelt sich dabei um ein 4 Sterne-Hotel mit 186 Appartements. Dazu soll es ein Restaurant und einen komfortablen Fitnessbereich geben.
In einem zweiten Bauabschnitt soll die Hotelanlage um 22 Villen erweitert werden.

Villages Nature

Konzept für Villages NatureÜber das Gemeinschaftsprojekt von Disney und Pierre & Vacances Center Parks – die Villages Nature, haben wir bereits hin und wieder berichtet, so zum Beispiel hier und hier.
Das Mammutprojekt dürfte auch all denjenigen unter Euch, die in den letzten Jahren auf der Davy Crockett Ranch übernachtet haben, nicht verborgen geblieben sein, schließlich sind die Baumaschinen und Bauarbeiter dort kaum zu übersehen gewesen.
Noch in diesem Jahr sollen die ersten 916 Appartements der Villages Nature fertiggestellt werden, sodass die Anlage voraussichtlich im April 2016 eröffnet werden kann. In den kommenden Jahren soll dann nach und nach auf 1730 Unterkünfte (Appartements und Ferienhäuser) erweitert werden. Im Laufe dieser weiteren Ausbauphase soll dann auch das Unterhaltungsangebot der Villages Nature fertiggestellt werden.
Diese Anlage richtet sich nicht ausschließlich an Gäste des Disneyland Paris, sondern ist darauf ausgelegt, sich als eigenständiges Reiseziel zu etablieren, wie es eben bei Center Parks üblich ist.

Disney’s Newport Bay Club

Hotel Newport Bay ClubNatürlich ist der Newport Bay Club kein neues Hotel, sondern besteht bereits seit der Eröffnung des Disneyland Paris. Doch in den letzten Jahren wurde dieses Hotel einer Generalsanierung unterzogen, die zum Teil immer noch im Gange ist und bis Herbst 2015 abgeschlossen sein soll.
Ein großer Teil der Hotelzimmer ist fertig renoviert und wird bereits genutzt.
In Kürze werdet Ihr hier im Blog einen ausführlichen Bericht zum Newport Bay Club finden, also schaut mal wieder rein!

Mehr Kapazität = sinkende Preise?

Es tut sich was im Resort, bis Ende 2016 wird sich die Anzahl der Unterkünfte drastisch erhöht haben. Ob dies zu sinkenden Übernachtungspreisen führen wird? Wer weiß?! Sicherlich hat es vonseiten des Disneylands gründliche Überlegungen gegeben, bevor diese Projekte angestoßen wurden, handelt es sich doch schließlich um drei Hotelanlagen, die auf resorteigenem Gelände entstehen und teilweise gemeinsam oder in enger Kooperation geplant wurden. Auch die Vermarktung wird mit großer Wahrscheinlichkeit in enger Absprache erfolgen.
Wir werden sicherlich bald sehen – schließlich handelt es sich um drei Projekte, die kurz vor dem Abschluss stehen – in welche Richtung der Weg geht. Möglich wäre, dass die Preise wegen des vergrößerten Zimmerangebots sinken, es könnte aber wegen der vielfältigeren Übernachtungsmöglichkeiten auch einen höheren Gästeandrang geben. Vielleicht ist die Steigerung der Hotelkapazitäten sogar Vorbote eines dritten Themenparks?
Wir werden sehen, was die Zukunft bringt!

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.