Plätzchen mit Disneyflair

Disney-Rezept: Matterhorn Macaroons aus dem Disneyland in Kalifornien

| Disney-RezeptDisneyland AnaheimEssen und TrinkenJolly Holiday Bakery CafeMatterhorn Bobsleds

Auf einem Teller mit weihnachtlichem Disneymotiv liegen zwei Matterhorn Macaroons
Matterhorn Macaroons nach einem Rezept aus den Disney Parks

Passend zur Vorweihnachtszeit, in der traditionell ja bei vielen das Plätzchenbacken auf dem Plan steht, haben wir heute ein neues Disney-Rezept für Euch. Dieses Mal könnt Ihr lernen, wie man die leckeren Matterhorn Macaroons aus dem Disneyland Anaheim selbst zubereiten kann. Diese Köstlichkeit, die an Kokosmakronen erinnert, passt perfekt in die Adventszeit und sorgt für Weihnachtsstimmung.

Das Jolly Holiday Bakery Café

Blick auf den Eingang zum Gebäude der Jolly Holiday Bakery Café in Disneyland in Anaheim, Kalifornien
Das Jolly Holiday Bakery Café

In Disneyland bekommt Ihr die leckeren Matterhorn Macaroons ganzjährlich im Jolly Holiday Bakery Café. Dieses Café, das sich auf der Main Street U.S.A. befindet, ist mit zauberhaften Details zum Disneyklassiker Mary Poppins gestaltet. Dort könnt Ihr vielerlei Leckereien probieren, unter anderem die köstlichen Matterhorn Makronen. Diese sind in Anlehnung an die Attraktion Matterhorn Bobsleds, eine beliebte Achterbahn, gestaltet.

Diese Zutaten braucht Ihr für die Makronen

In mehreren Schälchen und um diese herum sind die benötigten Zutaten für die Matterhorn Macaroons sichtbar
  • 4 Eiweiß
  • 3/4 TL Vanilleextrakt
  • 3/4 TL Mandelextrakt
  • 1/8 TL Weinsteinbackpulver oder einen Spritzer Zitronensaft
  • 300g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 350g Kokosraspeln
  • 1 Packung weiße Schokoladenchips (alternativ: 200g weiße Kuvertüre)
  • 2 EL Milch oder Sahne
  • Puderzucker zum Bestäuben

So werden die Makronen gemacht

  1. Heizt den Backofen auf 150 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze) vor.
  2. Legt ein Backblech mit Backpapier aus.
  3. Schlagt die Eiweiße mit Vanille- und Mandelextrakt sowie Weinsteinbackpulver in einer großen Schüssel mit dem Handrührer auf, bis das Eiweiß leicht steif wird.
  4. Fügt nun nach und nach den Zucker hinzu und schlag die Mischung komplett steif.
  5. In einer zweiten Schüssel mixt Ihr nun das Mehl mit dem Salz und den Kokosraspeln.
  6. Hebt diese Mischung jetzt sanft unter das Eiweiß.
  7. Gebt nun den Teig mit einem Löffel in Häufchen auf das Backblech. Formt dabei vorsichtig mit den Händen kleine Berge.
  8. Backt die Makronen danach für 20 – 30 Minuten bis sie leicht goldfarben sind.
  9. Holt das Blech aus dem Ofen und lasst die Makronen auskühlen.
  10. Schmelzt die weißen Schokoladenchips bzw. die weiße Kuvertüre mit der Sahne oder Milch in einem Wasserbad.
  11. Taucht nun noch jede Makrone mit der Spitze in die Schokolade. Setzt die Makronen dann wieder auf ein Blech oder Tablett und bestäubt sie mit Puderzucker. Fertig sind Eure festlichen Köstlichkeiten mit Disneyflair!
Die mit weißer Schokolade überzogenen und mit Puderzucker bestäubten Macaroons liegen auf einem großen Tablett
  • Scroll Up