Ein Rezept für laue Spätsommerabende

Disney-Rezept: Italian Lemon Tart von der Disney Cruise Line

| Disney Cruise LineDisney-RezeptKuchen

Auf einem kleinen Teller liegt eine kleine Zitronentarte mit Puderzucker und daneben eine Kuchengabel
Rezept für die sommerliche Italian Lemon Tart von der Disney Cruise

Die Sommermonate sind nun schon fast vorbei, aber wir möchten Euch ein Rezept vorstellen, mit dem Ihr Euch das Sommerfeeling erhalten könnt. Dieses Mal handelt es sich um das Rezept für eine italienische Zitronentarte, wie sie auf der Disney Cruise Line serviert wird. Sie ist einfach zubereitet und eignet sich auch für weniger geübte Bäcker und Bäckerinnen. Möchtet Ihr wissen, wie sie gemacht wird? Dann lest jetzt weiter!

Die Zutaten für die Tarte

Auf einem Küchentresen sind in verschiedenen Schalen Zutaten für eine italienische Zitronentarte zu sehen
Zutaten für die Zitronentarte
  • 65 g Puderzucker
  • 115 g weiche Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • eiskaltes Wasser
  • 80 g Zitronensaft
  • 1 1/2 Esslöffel Zitronenabrieb
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 130 g Schlagsahne
  • frische Früchte zum Garnieren (optional)

So bereitet Ihr die Tarte zu

Auf einem Backblech liegen sechs vorgebackene Tarteletts
Vorgebackene Tarteletts
  1. Verknetet den Puderzucker mit der weichen Butter. Dann fügt Ihr Mehl und das Eigelb hinzu. Vermengt alles, bis die Mixtur krümelig ist.
  2. Fügt nach und nach etwas eiskaltes Wasser hinzu. Dazu bietet es sich an, immer einen Esslöffel Wasser nach dem anderen hinzuzugeben. So stellt Ihr sicher, dass der Teig nicht zu flüssig wird. Knetet den Teig nach jedem Löffel Wasser gut durch. Er ist perfekt, wenn er sich vom Rand der Schüssel löst und sich zu einem glatten Ball formen lässt. Wenn das der Fall ist, wickelt ihn in etwas Frischhaltefolie ein und lasst ihn im Kühlschrank mindestens zwei Stunden ruhen.
  3. Heizt den Ofen nach den zwei Stunden Wartezeit auf 150 Grad Celsius (Umluft) vor. Rollt den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus. Ist er groß genug ausgerollt, könnt Ihr ihn in Eure gefettete Tarteform geben. Faltet möglicherweise überstehenden Teig nach innen, sodass eine dicke Kruste entsteht. Habt Ihr keine große Tarteform zur Hand, könnt Ihr auch kleine Tartelettförmchen nutzen. In diesem Fall würdet Ihr mit einem runden Ausstecher, der etwas größer ist als die Förmchen, passende Teigstücke ausstechen.
  4. Stecht mit einer Gabel mehrmals in den Teig, damit er nicht beim Backen aufgeht bzw. sich keine Luftblasen bilden.
  5. Lasst die Tarte nun 25 bis 30 Minuten im Ofen backen. Benutzt Ihr Tartelettförmchen, verkürzt die Backzeit um 10 bis 15 Minuten.
  6. Währenddessen könnt Ihr die Füllung zubereiten. Vermengt dazu einfach Zitronensaft, Eier, Zucker, Sahne und Zitronenabrieb miteinander.
  7. Ist die erste Backzeit der Tarte um, holt Ihr sie aus dem Ofen. Gießt nun die Füllung hinein und gebt die Tarte erneut in den Backofen.
  8. Diesen stellt Ihr nun auf 180 Grad Celsius (Umluft) und backt die Tarte in 30 bis 40 Minuten fertig. Falls Ihr Tartelettformen benutzt, gilt auch hier: Die Backzeit verkürzt sich um 10 bis 15 Minuten.
  9. Holt die Tarte nun aus dem Ofen und lasst sie gut abkühlen.
  10. Vor dem Servieren könnt Ihr sie dann noch mit Puderzucker und / oder frischen Früchten garnieren.
Eine kleine Zitronentarte auf einem Tellerchen mit einer Kuchengabel

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up