Du bist hier:  Startseite / Forum / Disneyland Resort Paris Forum / Reiseberichte aus dem Disneyland Paris / Nummer 4 war perfekt / 
Dein-DLRP.de Disneyland Paris Forum

Herzlichen Willkommen im Disneyland Paris Forum von dein-dlrp.de!
Hier kannst Du über das Disneyland und vieles mehr diskutieren. Viel Spaß!

Um an Diskussionen teilnehmen zu können, mußt Du eingeloggt sein. Solltest Du noch nicht registriert sein, dann registriere Dich jetzt hier!

 [Registrierung [Unsere Forumsregeln]

Login

Bitte melde Dich mit Deinen Zugangsdaten im Forum von dein-dlrp.de an!


Passwort vergessen?

Thema mit vielen Antworten

Nummer 4 war perfekt

Roger7520
Goofy
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2017,
Beiträge: 18
Verfasst am: 19. 05. 2017 [15:23]
Disneyland Paris zum 4. (Mein erster Reisebericht hier)

Disneyland Paris im Disneyland Hotel vom 14. Mai bis 17. Mai 2017

Liebe Disneyfans,
ich möchte Euch hier meine Erfahrungen auf meinem 4. Disneytrip nach Paris mitteilen. Diesmal waren meine Frau und ich nicht alleine, sondern mein Bruder war mit seiner Frau ebenfalls dabei.
Die Planung der Reise fing Mitte letzten Jahres an und dauerte bis Anfang des Jahres. Dann hatten wir endlich einen gemeinsamen Termin außerhalb jeder Ferien gefunden und auch preislich das niedrigste Niveau erwischt. Gebucht hatte ich dann über die Disneyhotline (sorry dass ich nicht über diese Seite buche, aber über Telefon kann ich mit Anzahlung buchen) Ende Januar und konnte somit das Angebot mit 25% und Halbpension nutzen.
Dann fingen die längsten 3,5 Monate des Jahres an bis man endlich losfahren konnte.

Sonntag 14. Mai 2017:
Wecker geht um 5.00 Uhr, zum Glück war ich endlich so gegen 3.00 Uhr nachts eingeschlafen, so dass ich dann doch gute 2 Stunden Schlaf hatte. wacko.gif
Pünktlich wie geplant ging dann die Autofahrt um 6.00 Uhr los, geplante Fahrtzeit 5,5 Stunden. Sonntags fahren hat den Vorteil, dass hier bei uns im westlichen Ruhrgebiet / linker Niederrhein kein Stau ist. In Belgien und Frankreich fahren scheinbar eh keine Autos da ist es egal. Die Strecke verlief wieder ohne größere Schwierigkeiten und bis auf einen 3 Minuten Beine vertreten Stopp konnten wir auch Non Stop durchfahren.
Ankunft am Hotel war dann gegen 11.45 Uhr. Kurz die Koffer abgegeben und den Wagen schnell geparkt. In der Lobby des Disneyland Hotels dann doch die erste Überraschung, eine lange Schlange an der Rezeption. Hatten wir so noch nicht erlebt. Dazu noch ein 5 köpfiges Empfangskommitee aber nicht für uns (für wen erfuhren wir später). Also brav in die Schlange gestellt und gewartet. Nach ca. 30 Minuten kamen wir dann dran und dort gab es die nächste Überraschung (zum Glück positiv), unser Zimmer war schon fertig. Normalerweise sind die Zimmer ja immer erst ab 15.00 Uhr bezugsfertig. Außerdem hatten wir auch Vouchers fürs Frühstück im Hotel (gab ja Diskussionen hier im Forum ob es das so noch gibt).
Also ab aufs Zimmer und meinen Bruder angerufen und gefragt wo er bleibt (er fuhr mit seinem eigenem Auto). Leider nicht erreicht, da seine Umstellung des Handytarifes zur Folge hatte, dass er 2 Monate fürs Ausland gesperrt war. icon_frown.gif
Zum Glück konnte er als er in der Lobby war, dass WLan schon nutzen und schrieb dann eine Kurznachricht, dass er da wäre. Also ab zur Lobby die beiden abgeholt und dann zurück auf unser Zimmer (das andere war noch nicht fertig) etwas frisch machen.
Und dann ging es endlich los in den Park....
(2. Teil folgt, muss mein Tablet jetzt mal aufladen icon_eek.gif)
Roger7520
Goofy
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2017,
Beiträge: 18
Verfasst am: 19. 05. 2017 [17:41]
Fortsetzung...

Das Wetter war an diesem Tag noch leicht wechselhaft, doch die Aussichten waren toll für die nächsten 3 Tage. Da wir alle 4 Hunger hatten erst einmal ab zur Videopolis. Da wir schon letztes Jahr die Erfahrung gemacht haben, dass um 13.00 Uhr zum Glück keiner im Park auf die Idee kommt etwas zu essen, suchten wir uns ein Restaurant mit genügend Kassen aus. Und wir hatten Glück, trotz vieler Menschen hielt sich die Wartezeit in Grenzen.
Es gab einen ordentlichen Jedi-Burger und jede Menge Pommes. Außerdem konnten wir hier in Ruhe unsere Vorgehensweise an diesem Tage planen. Wir entschieden uns aufgrund langer Wartezeiten an allen Fahrgeschäften zu einer Fahrt "It's a small world". Wie immer genoß ich die Fahrt sehr, da diese Attraktion mich auch immer an meinen Aufenthalt im Disneyland Anaheim erinnert. Als wir aus dem Fahrgeschäft aussteigen wollten, fing es fürchterlich an zu regnen. Da wir alle dank meiner Vorhersage per Regenradar (im nächsten Leben werde ich Metereologe) nicht annähernd Regenfest gekleidet waren, warteten wir dann am Ausgang des Prinzessinen Pavilons.
Um 15.45 Uhr hörte der Regen endlich auf und wir gingen zur Central Plaza. Dort fand um 16.00 Uhr ein Event zum neuen Fluch der Karibik Film statt. Und jetzt wußte ich auch warum es im Hotel ein Empfangskomitee gab, es kam nämlich ein Teil der Filmcrew ins Disneyland, darunter Johnny Depp, Orlando Bloom und Jerry Bruckheimer. Wir hatten einen Platz seitlich zur Bühne und konnten die Schauspieler leider nur von hinten sehen. Naja, es war halt der Tag an dem wir Johnny Depp fast gesehen hätten.
Danach ging es zurück zum Hotel und das Zimmer von meinem Bruder beziehen. Außerdem noch eine kurze Pause machen. Für 20.15 Uhr hatte ich einen Tisch im Inventions reserviert (übrigen auch in dieser Besucherschwachenzeit (ist das ein Wort?) sollte man unbedingt die Tische für die Restaurants im voraus reservieren!!!), so dass wir noch etwas Zeit hatten. Da wir für jeden Tag einen Hotel Fast Pass hatten, entschieden wir uns zu meiner Lieblingsattraktion zu gehen, Ratatouille!
Also ab in die Studios und in den schönsten Bereich von Paris, Kleinparis icon_biggrin.gif
Leider war auch die Fastpass Schlange bei Ratatouille sehr voll, also erst einmal die Studio Tour gemacht. Hier war der rechte Wartebereich komplett leer, während links es 2 Fahrten gedauert hätte. Ich mag die Studio Tour, da man mal zur Ruhe kommt und auch relativ bequem sitzen kann.
Danach nochmal bei Ratatouille vorbei und diesmal war es ok. Endlich wieder gefahren (letztes Jahr leider nicht geschafft), doch der 3D Effekt war irgendwie nicht so gut wie vor 2 Jahren. Trotzdem wirklich sehr schöner Ride.
Danach wieder ins Hotel und ab zum Inventions. Nachdem wir letztes Jahr den Tisch für 18.00 Uhr reserviert hatten und ewig am Eingang warten mussten (schließlich ist die Parade gerade zu Ende und alle wollen um 18.00 Uhr essen gehen), war 20.15 Uhr diesmal deutlich angenehmer. Das Essen war wieder sehr lecker auch mein Bruder und seine Frau waren begeistert. Was meine Schwägerin allerdings nicht wusste, dass man hier nicht in Ruhe essen kann. Der Lärmpegel wäre mit laut doch sehr untertrieben beschrieben und auch das ständige besuchen der Figuren ist für jemanden der in Ruhe essen will, nicht förderlich. icon_lol.gif
Wir hatten an diesem Abend folgende Gäste: Micky Maus, Pluto, Tigger, Goofy, Captain Hook und Mr Smee. (Letztes Jahr hatten wir hier noch Micky, Minnie, Pluto, Goofy, Pinocchio, Gepetto und Tigger)
Nach dem Essen entschieden wir uns alle dafür die Show Disney Illuminations an einem anderen Tag anzuschauen, zumal es auch nur noch so 13°C draußen war.
Als wir zurück aufs Zimmer kamen, war der Turndownservice schon da. Immer wieder lecker die kleine Tafel Schokolade, hmmm.

Tag 1 zu Ende.
Roger7520
Goofy
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2017,
Beiträge: 18
Verfasst am: 19. 05. 2017 [18:37]
Montag 15. Mai 2017:

Der Wecker ging um 7.30 Uhr. Warum auch immer habe ich mit dieser Zeit im Urlaub kein Problem, wenn der Wecker um die Zeit in einer normalen Arbeitswoche klingelt, könnte ich noch 3 Stunden schlafen?!
Mit meinem Bruder hatten wir uns um 8.30 Uhr zum Frühstück verabredet. Die EMH machen für mich irgendwie keinen Sinn, da nicht der ganze Park geöffnet hat, von daher reicht mir ab 10.00 Uhr zu gehen.
Das Frühstück im Disneyland Hotel finde ich sehr gut. Es gibt verschiedene Brötchen, Toast, sogar leckeres Schwarzbrot. Ansonsten Wurst, Käse, Marmelade, diverse warme Sachen, Eierspeisen, Säfte, Smoothies, frisches Obst, etc. pp.
Für diesen Tag standen die Studios auf dem Programm, da wir für 13.30 Uhr einen Tisch im Chez Remy reserviert hatten. Also um 10.00 Uhr in die Studios und da hier gerade geöffnet wurde in die Art of Animation. Ich mag vor allem den ersten Film, der einen schön in die richtige Disney Stimmung bringt. Und auch der 2. Film ist gut, vor allem da man Otto als Stimme von Mushu genommen hat. Am Ausgang gab es dann gerade ein Meet & Greet mit Belle.
Danach war die neue Show Micky und der Zauberer geplant, leider gab es hier gerade technische Probleme, so dass wir uns entschieden in die Stuntshow zu gehen. Die Stuntshow ist wirklich hochwertig und der ein oder andere Stunt ist schon echt beeindruckend.
Danach ging dann mein Bruder alleine in Aerosmith, da wir anderen 3 nicht so die Coaster Freunde sind (also ich schon, aber bitte ohne Looping und Screwdriver).
Mein Bruder fand Aerosmith eher geht so, nur der Anfang wäre wohl ganz nett. Während er uns davon erzählte lief auch schon ein Trupp Strumtruppen an uns vorbei um zur Star Wars Show zu gehen. Den Anfang schauten wir uns kurz an, gingen aber dann doch lieber zu Stitch live. Meine Frau und ich sind Stitch Fans und deswegen ist die Show perfekt für uns. Ich liebe sie!
Da nur noch wenig Zeit zum Essen war gingen wir noch in den Shop in der Eingangshalle. Hier spielte gerade eine Big Band und verbreitete noch mehr gute Laune.
Nun aber ab ins Chez Remy. Das Restaurant ist so liebevoll eingerichtet, dass ich hier immer wieder essen gehen würde. Die Qualität des Essens war auch hier echt toll, dass Rinderfilet ein Traum. Und das Ratatouille war ein Gedicht. Für mich war aber klar, jetzt musste mal eine Pause her, ja nicht den Fehler von vor 2 Jahren machen, wo mir an Tag 4 alles weh tat und ich kaum nach Hause fahren konnte.
Beim verlassen der Studios kamen wir noch an Animagique vorbei und die Schlange verriet, dass es wieder funktioniert, also doch noch schnell Mickey und der Zauberer. Und das hat sich echt gelohnt. Die SängerInnen waren echt toll, solche würde sich man in manchem Musicaltheater in Deutschland wünschen.
So jetzt aber erstmal Pause gemacht. Um 18.00 Uhr ging es wieder los. Ab zum Schloss für das obligatorische Bild davor. Hier findet man immer wieder jemanden der sehr gerne ein Foto von einem macht. good.gif
Dann schnell ein paar Fotos von den neuen Figuren im Blau/Weiß Look gemacht. Mir gefallen sie sehr gut. Im Hintergrund tanzten die Prinzessinnen schon Ihren Walzer, aber die besuchten wir erst an einem anderen Tag.
Nun ging es zur Bootsfahrt "Le Pays des Zungenbrecher, achegaleinfachnurschöndieBahn". Auch diese Attraktion zählt für mich zu den besten, so liebevoll gestaltet und immer wieder ein schönes Fotomotiv.
Casey Jr. war leider zu voll somit gingen wir dann ins Adventureland.
Vorher aber noch unseren Hotel Fast Pass bei Peter Pan eingelöst. Einfach schön!!!!
Mein Bruder und ich wollten dann einmal hoch auf den Baum und die CM am Eingang sah aus, als wäre der Job heute eine Strafarbeit für sie. Klar 8 Stunden an einer Attraktion sitzen, wo sich nur wenige Menschen hin verirren und kein Handy benutzen dürfen ist für junge Leute glaube ich wirklich nicht schön.
Da so langsam die Abenddämmerung kam, war natürlich Phantom Manor genau richtig. Ich weiß ich wiederhole mich aber ich liebe diese Attraktion. Vielleicht sogar die beste Atmosphäre ever.
Es war auch nicht mehr lange bis zum Feuerwerk (ca. 1,5 Stunden), also einen kleinen Bissen essen. Im Hakuna Matata war es zu voll, also wieder eine tolle Idee gehabt und ab ins Videopolis. (Hatte ich schon erwähnt, dass zwischen solchen Sätzen diverse Meter zu laufen sind?)
Im Videopolis waren zum Glück nur noch 4 Kassen auf, so dass auch hier die Schlangen doch recht lang waren. Aber ich hatte Hunger also gewartet und gewartet und gewartet. Nach gefühlt 2 Stunden (es waren vielleicht 25 Minuten) hatte ich die sehr umfangreiche Speisekarte auswendig gelernt. Man hat hier die Wahl aus 4 Menüs, oder 9 Hauptgerichten. Die Hauptgerichte bestehen aus 6 Burgern und 3 Salaten. Mittlerweile konnte ich auch die Preise auswendig. Trotzdem meinten die Personen vor mir als sie endlich dran waren, doch einen Blick auf die Speisekarte zu werfen. JC_OMG_sign.gif
Naja der Jedi-Burger war auch beim 2. Mal lecker und stärkte einen gut für Buzz Lightyear. Ich möchte hier nicht erwähnen, dass ich mit Abstand die meisten Punkte von uns 4 hatte.
So nun aber das Feuerwerk. Der Standort den wir hatten, ist mit unglücklich gewählt noch nett beschrieben. Die Akkustik war mies und das Publikum um uns rum war lauter als beim Abendessen im Inventions (und ich meine nicht die Kinder). Naja, was solls. Leider hat mir Disney Illuminations im Vergleich zu Disney Dreams nur geht so gefallen. Es fehlt die Disney Magie, die nur beim König der Löwen etwas aufkommt. Da war Dreams deutliich stimmiger und emotionaler (vor allem der Schluss hat mir Tränen in die Augen getrieben).
Das war der 2. Tag und das lange stehen im Videopolis und beim Feuerwerk, war schon wieder Gift für mich. Also morgen besser auf mich aufpassen.

Fortsetzung folgt mit ganz vielen Prinzessinen.
Evelyn
Donald
Dabei seit: 29.05.2016,
Beiträge: 191
Verfasst am: 19. 05. 2017 [22:57]
Lieber Roger, vielen Dank für den ausführlichen Bericht, hat echt Spaß
gemacht beim Lesen. Ich mag die Rides, die nicht so wild sind, also
Ratatouille, Casey Jr. Phantom Manor, BUZZ liebe ich, La Payes de Conte
de Fee, Peter Pan, Star Tours etc. Crush Coaster gucke ich mir gerne
von außen an und entscheide mich immer wieder dagegen es zu riskieren icon_smile.gif
Chez Remi ist ein tolles Restaurant, mag das Rinderfilet aus sehr gerne,
und die Fois Gras und Chocolate au Mousse, das Eclair und den Obstsalat.

Bestelle mir nur immer statt dem Kartoffelgratin Kartoffelpü und zwar
3-fach, was die sonst auf den Teller klecksen ist für mich Deco lol.
BlackPearl
Donald
Dabei seit: 24.04.2013,
Beiträge: 174
Verfasst am: 19. 05. 2017 [23:13]
Danke für Deinen Reisebericht! Bin gespannt, wie es weitergeht.

https://www.dein-dlrp.de/service/forum/ticker/show/?file=df16743279a575d191ad328dbb3b3bba.png
Roger7520
Goofy
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2017,
Beiträge: 18
Verfasst am: 20. 05. 2017 [14:04]
Dienstag 16. Mai 2017:

Der 3. Tag stand im Zeichen des Disneyland Parks. Erstmal wieder zum Frühstück. Und dann ab 10.00 Uhr in den Park.
Für mich war klar, mir fehlte nur noch Star Tours 2. Also alle man ab ins Discoveryland. Hier holte sich mein Bruder einen Fast-Pass für den Hyperspace-Mountain (leider mit Looping) und da es bei Buzz wieder leer war, nochmal zum Kampf gegen Zorg. Diesmal hatte ich nur knapp die Nase vor meiner Schwägerin. Danach aber endlich Star Tours 2. Angeblich waren es 30 Minuten Wartezeit, also unseren Hotel-Fastpass genutzt (nur meine Frau blieb draussen). Drinnen stellte ich fest, dass es wohl eher nur 5 Minuten gewesen wären, naja egal. Start Tours 2 hat mir gut gefallen, auch wenn sich der 3D Effekt bei mir wieder in Grenzen hielt, war die Fahrt doch sehr unterhaltsam (scheinbar zu unterhaltsam für die kleinen Kinder neben uns, denn es waren am Schluss wohl keine Freudentränen?).
Danach ging mein Bruder in den Hyperspace-Mountain, während wir anderen 3 den Star Wars Shop begutachteten. Für mich gab es ein schönes "Return of the Jedi" Shirt, dass mir sehr gefiel. Ebenso gefiel meinem Bruder der Ride, den ich vielleicht dann doch beim nächsten Mal ausprobiere.
Da wir nun ins Frontierland wollten entschieden wir uns die Eisenbahn zu nehmen. Und wir hatten Glück nach knapp 3 Minuten kam sie auch schon. Und hier kam es zu einem echten Kater Karlo Moment. Wir stiegen in das uns zugewiesene Abteil ein und beim betreten dachte ich noch, hmmm ganz und gar nicht der typische Disneyland Geruch. Als ich meinen Kopf nach rechts drehte sah ich dann wie eine Frau im Nebenabteil gerade ihr Baby frisch wickelte?! Ich gebe zu, ich habe leider selber keine Kinder, von daher weiß ich nicht ob man die Windel just in time immer wechseln muss. Aber da wir ja gerade an einer Station hielten wäre ich zumindest hier ausgestiegen und hätte die passenden Örtlichkeiten aufgesucht. Naja nachdem die Frau ihre arbeit erledigt hatte, wurde die Windel samt Inhalt dann immerhin auch schon an der übernächsten Station weggeworfen?!
An dieser (Frontierland) stiegen auch wir aus, um eigentlich zu Klein-Arendale zu gehen. Doch leider war der Bereich zu. Scheinbar gibt es diesen nur, wenn auch Frozen-Sing-A-Long stattfindet.
Da meine Frau und ich auch schon wieder Hunger bekamen, trennten wir beiden Pärchen uns nun und meine Frau und ich gingen in den Cowboy Cookout um dort einen kleinen Snack zu essen. Zu unserem Glück spielte gerade eine kleine Country-Band und machte diesen Ort zum perfekten Stop für uns (ich bin zwar kein richtiger Country-Fan, aber in dieser Umgebung hat es super gepasst).
Da wir ja nicht weit von Big-Thounder-Mountain weg waren, machten wir noch einen Abstecher hierhin und ich nutzte den 2. Hotel-Fastpass. Meine Frau wartete kurz draußen und ich genoss die rasante Fahrt. Ich hatte den Eindruck, dass die dunklen Bereich etwas schneller waren als früher. Auf alle Fälle meine Lieblingsachterbahn im Park.
Nun stand shoppen auf unserem Programm, die Lieblingsrides meiner Frau icon_lol.gif
Nach verlassen trafen wir auch meinen Bruder wieder und dieser sagte mir, er hätte zwei Fast-Passes für BTM gezogen. Also wurde nochmal Achterbahn gefahren clapping.gif
Jetzt aber zur Shopping-Tour. Die genauen Details lasse ich jetzt hier weg, da es genauso ermüdend ist darüber zu schreiben, wie die Tätigkeit als solche. Trotzdem bin ich immer wieder froh die ganzen Sachen späterzu haben. Kurzzusammenfassung unserer Einkäufe: 2 Tassen, 1 Schale, 4 Gläser, 2 Platzwieauchimmerteilewomanseingeschirrdraufstellt, 2 T-Shirts, 2 Schlafanzüge, Schreibblock, Stift, 2 Fotoalben und diverse Mitbringsel für Freunde.
Dann war jetzt Pause angesagt, schließlich wollte ich am nächsten Tag noch nach Hause fahren können. Also ab ins Hotel und 2 Stunden erholen.
Um 17.00 Uhr ging es dann als Gruppe wieder in den Park zur Parade. Wir hatten am Anfang der Main Street einen schönen Platz erwischt, von dem ich toll in die Flucht der Main Street fotografieren konnte und echt schöne Bilder bekam. Mir hat die Parade was die Kostüme und Wagen angeht sehr gut gefallen, die Musik war allerdings komplett bedeutungslos. Da war die Musik letztes Jahr besser (im Sinne von eingängiger).
Nach der Parade ging es zu einem weiteren Highlight der Reise. Zu einem Essen in der Auberge de Cendrillon. Hier muss man einfach hin. Es gibt ein wirklich tolles Essen und wann ist man echten Prinzessinnen schon so nahe???? Nachdem wir vor 2 Jahren Schneewittchen, Arielle, Cinderella und die 2 Mäuse hatten, kamen diesmal Cinderella, Rapunzel, die 2 Mäuse, Aurora und Belle vorbei. Am besten war das Fotoshooting mit Rapunzel. Während mein Bruder meine Frau, Rapunzel und mich fotografierte, kam eine Maus an und schnappte mich von hinten (zum Glück hat mein Bruder genau diesen Moment erwischt). Danach wollte ich meinen Bruder und seine Frau mit Rapunzel fotografieren und plötzlich sprang die Maus vor alle Mann und breitete ihre Arme aus. Auch diesen Moment konnte ich erwischen. Genial!
Also hier nochmal an alle Prinzessinnen-Verrückten: Geht in die Auberge essen, davon könnt ihr noch euren Enkeln erzählen! (Ich weiß es ist nicht billig, aber das ganze Disneyland ist nicht gerade preiswert, da sollte man sich dieses Highlight echt gönnen!)
Für uns war auch danach Schluss. Wir gingen noch in unseren Hotel-Shop um die gekauften Sachen abzuholen. Dabei stellten wir fest, dass leider ein Teil kaputt gegangen war. Sofort ging einer der Mitarbeiter los und holte Ersatz. Toller Service auch hier!
Dann war es Zeit für uns ins Bett zu gehen, schließlich wollten wir morgen eine entspannte Heimreise antreten.

Fortsetzung folgt....
Roger7520
Goofy
Themenersteller
Dabei seit: 19.05.2017,
Beiträge: 18
Verfasst am: 20. 05. 2017 [15:08]
Mittwoch 17. Mai 2017:

Der letzte Tag (leiderempathy.gif)

Nach einem etwas verkürztem Frühstück (wir wollten ja doch noch etwas den Tag nutzen) ging es zum Check-Out. Diesmal zum Glück keine Schlange und nach 5 Minuten war alles erledigt. Koffer ins Auto gebracht und dann in die Studios. Bis 13.00 Uhr hatten wir noch Zeit, da wir da unser Abschlussessen im Silver Spur Steakhouse hatten, eigentlich hatten wir das Walts gebucht, aber 3 Wochen vor Anreise bekam ich einen Anruf, dass das Walts im Mai Dienstags und Mittwochs nicht aufmacht.
Meine Frau und ich wollten noch al Ratatouille fahren und mein Bruder in den Tower. Als wir uns schon trennen wollten kam mein Bruder auf die Idee doch mitzukommen und in die Single Rider Line zu gehen. Als wir zur Attraktion kamen, waren 15 Minuten Wartezeit, also nahmen meine Frau und ich die beiden letzten Hotel-Fast-Passes und mein Bruder ging in die Single Rider Line. Weder bei uns noch bei meinem Bruder war jemand anderes, so dass ich den CM fragte ob wir nicht in einen Wagen könnten, was er natürlich bejahte. Somit hatten wir eine schöne gemeinsame Fahrt.
Danach gingen wir noch zu Armageddon und danach trennten sich unsere Wege. Meine Frau wollte noch mit mir in den Großen Shop am Eingang des Village, als auf einmal 2 Sturmtruppen ankamen. Da fast nichts los war gingen wir zu ihnen um ein Foto zu machen. Meine Frau stellte sich etwas in den Hintergrund, da ihr die 2 doch etwas unheimlich vorkamen. Als der Sturmtruppler vor mir stand, fragte ich höflich nach einem Foto, aber er ignorierte mich, ging um mich rum und schnappte sich meine Frau. Ein geniales Foto habe ich nun von meiner Frau in Gefangenschaft eines Sturmtruppen icon_cheesygrin.gif
Total glücklich gingen wir nun in den Shop um die letzten Mitbringsel zu kaufen. Plötzlich sprach uns eine Verkäuferin an und bat uns den Shop sofort zu verlassen. Auch das ganze Village war auf einmal abgesperrt, die Realität hatte einen leider wieder erreicht.
Wir gingen relativ zügig wieder in den Disney Park um die fehlenden Einkäufe nachzuholen (und uns wieder in eine schöne heile Welt zu stürzen).
Da wir noch etwas Zeit hatten ging es noch in den hinteren Bereich zu Le Pays und Casey Jr. Dort standen auch gerade Iah und Tigger die wir leider knapp verpasst hatten. Noch eine letzte Fahrt mit IASW und da ich mich noch fit fühlte schnell noch einen Fast Pass für Peter Pan geholt.
Dann ging es zum essen im SSS, was wirklich toll war. Merkwürdigerweise ist hier der Preis sehr günstig. Das Menü mit 250g Rinderfilet kostet 42,99 EUR, da würde ich hier im Steakhouse genauso viel zahlen.
Nun hieß es Abschiednehmen von meinem Bruder, der leider am Donnerstag wieder arbeiten musste. Wir blieben noch etwas länger und ich genoß noch die Fahrt mit Peter Pan. Zum Abschluss schauten wir uns noch den Walzer der Prinzessinnen an. Ganz nett gemacht und ein Traum für jedes Mädchen (und auch für mich icon_redface.gif)
Dann war leider Schluss und wir traten den Rückweg zum Auto an.
Die Rückfahrt lief ohne Probleme ab, bis zur deutschen Grenze. Ab da war mal wieder richtig Stau, sogar abends um 21.00 Uhr. Welcome home. icon_evil.gif

Für uns steht fest, nächstes Jahr geht es wieder hin!
Evelyn
Donald
Dabei seit: 29.05.2016,
Beiträge: 191
Verfasst am: 20. 05. 2017 [17:14]
Vielen Dank für die nachfolgende Berichte. Ich liebe das SSS auch, auch
wenn ich erst überlegen mußte, welches Restaurant du meinst.
LittleAngel1988
Donald
Dabei seit: 16.04.2016,
Beiträge: 178
Verfasst am: 21. 05. 2017 [19:10]
So schnell kann es gehen, neulich lese ich noch den ersten Teil, will später eine Antwort schreiben (wozu ich leider nicht kam) und schwupp sind alle Teile da icon_eek.gif
Danke für den tollen Bericht, schön das euer Besuch so super verlaufen ist girl_pinkglassesf.gif
Aber was war im Village los? Terrorwarnung?
Johnny Depp und Orli Bloom waren in Disneyland Paris swoon.gif
Da wäre ich auch gerne dabei gewesen bin glatt etwas neidisch cray.gif


https://www.dein-dlrp.de/service/forum/ticker/show/?file=b79ea53d5b61f3f99682ced997b526ee.png
BlackPearl
Donald
Dabei seit: 24.04.2013,
Beiträge: 174
Verfasst am: 21. 05. 2017 [20:55]
Toller Bericht! Vielen Dank für's Mitnehmen auf eure Reise. icon_biggrin.gif


https://www.dein-dlrp.de/service/forum/ticker/show/?file=df16743279a575d191ad328dbb3b3bba.png



Außer "Nummer 4 war perfekt" auch interessant:


Die neuesten Beiträge im Disneyland Paris Forum

Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Thema ohne neue Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Reiseplanung und Fragen
Gestern [19:51]Gehe zum letzten Beitrag
Thema ohne neue Antworten
Sonstiges / Vorstellungsforum
Gestern [16:48]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Reiseplanung und Fragen
Gestern [15:32]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / News & Rumors
Gestern [12:57]Gehe zum letzten Beitrag
Thema ohne neue Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Disneyland Resort Paris allgemein
Gestern [01:40]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Disneyland Resort Paris allgemein
Gestern [00:08]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Andere Disney Themen / Disney Filme & Comics
21. 07. 2017 [21:45]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Reiseplanung und Fragen
21. 07. 2017 [14:16]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Reiseplanung und Fragen
21. 07. 2017 [13:30]Gehe zum letzten Beitrag
Thema ohne neue Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / Reiseberichte aus dem Disneyland Paris
21. 07. 2017 [13:13]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / News & Rumors
21. 07. 2017 [00:31]Gehe zum letzten Beitrag
Thema ohne neue Antworten
Sonstiges / Sonstiger Smalltalk
20. 07. 2017 [19:39]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Sonstiges / Dein-DLRP
20. 07. 2017 [15:30]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Disneyland Resort Paris Forum / News & Rumors
20. 07. 2017 [14:02]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Andere Disney Themen / Disney Filme & Comics
20. 07. 2017 [13:03]Gehe zum letzten Beitrag

Die neuesten Beiträge aus dem Playland - spiel mit!

Neueste Beiträge
Thema Letzter Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
Gestern [15:37]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
21. 07. 2017 [13:10]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
19. 07. 2017 [18:22]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
26. 06. 2017 [17:34]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
21. 06. 2017 [14:25]Gehe zum letzten Beitrag
Thema mit vielen Antworten
Playland und Fun-Bereich / Dein-DLRP.de Playland
31. 05. 2016 [14:59]Gehe zum letzten Beitrag

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein privates Projekt von Fans des Disneyland Paris und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.