Timmy Flop

Roger7520 Stammgast in den Parks
Habe gestern den Film Timmy Flop auf Disney+ gesehen (im Moment ist ja doch viel Zeit).
Viellicht kennt das jemand von früher, als es noch Premiere mit nur einem Sender gab. Damals war das für mich viel Geld in der Ausbildung, also wollte man natürlich soviel davon nutzen, um nicht das Gefühl zu haben, man zahlt für nichts. Dadurch wurde so mancher Film geschaut, den man sich vielleicht nicht unbedingt angeschaut hätte. Und häufig wurde man positiv überrascht. Bei mir lag es vor allem daran, dass man von dem Film so rein gar nichts wusste (noch nicht einmal einen Trailer gesehen) und mit einer doch recht niedrigen Erwartungshaltung vor dem Fernseher saß. Ganz selten wurde das Fernseherlebnis zu einem Flop (um mal wieder zum Thema zu kommen).
Selbiges galt jetzt für den Sonntagabend. Man hat Disney+ und kennt die ganzen Highlight Filme, aber so gar nicht nutzen wäre ja auch Geldverschwendung. Außerdem brauchte meine Frau eine Pause von unserem Game of Thrones Marathon (bis Anfang März hatten wir noch keine einzige Folge gesehen) und wollte was von Disney sehen.
Da das Bild mit dem Jungen und dem Eisbär interessant aussah, begannen wir mit dem Stream ohne jeder Vorahnung was uns erwarten würde.
Um Euch das Gefühl auch zu geben, werde ich nicht viel zur Story schreiben. Nur soviel, dass es um einen Jungen geht und ein Eisbär kommt auch vor.
Ich geb zu, Ich hatte den ganzen Film über Spaß, musste an manchen Stellen herzhaft lachen und einen rührenden Moment gab es natürlich auch. Also irgendwie typisch Disney und doch anders. Der Film hat doch auch sehr viel skurrile Szenen und auch kleinere Schwächen. Positiv fand ich aber, dass es mal wieder einen Film gab, so ganz ohne Fäkalhumor, der ja heute in allen Genres Gang und gebe ist. Die rund 100 Minuten gingen auf alle Fälle schnell um und am Ende war ich froh, mal wieder einen Film gesehen zu haben, den ich wohl unter anderen Umständen nicht gesehen hätte.
Sollte es bei Disney+ so weiter gehen, sprich regelmäßig die neuen Kino-Blockbuster, dazu neue Serien und solche Filme, bin ich ganz zufrieden und hätte die 5,- Euro im Monat auch für viel unnützere Sachen ausgeben können (Es soll Menschen geben die diesen Betrag am Tag dafür ausgeben um heiße Luft zu produzieren).
Mal schauen was demnächst auf meiner Nichtwunschliste für ein Film steht.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Danke für den Tipp! Den Film hatte ich überhaupt noch nicht auf dem Schirm.
Und ja, an diese Premierezeiten kann ich mich noch gut erinnern. Outbreak - Lautlose Killer war da so ein Film, wohl einer der ersten, die ich dort gesehen habe. Gerade sehr passend (oder unpassend ?) zur aktuellen Situation.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben