Susi und Strolch 2019

Roger7520 Stammgast in den Parks
Habe heute Abend die Realverfilmung von Susi und Strolch gesehen. Prinzipiell stellt sich die Frage warum man solche Klassiker als Realfilme umsetzt. Andererseits zeigen die Einspielergebnisse im Kino, dass es sich wohl aus finanzieller Sicht lohnt. Ich fand die Neuverfilmungen bisher auch alle durchweg gut, gebraucht hätte ich aber keine davon.
So verwundert es mich auch, warum dieser Film nicht ins Kino kommt, sondern beim neuen Streaming Dienst von Disney Premiere feiert. Denn schlecht ist der Film nicht und gäbe es nicht das berühmte Vorbild, wäre man auch geneigt zu sagen, wie schön der Film ist. Die Geschichte ist bekannt und die Charaktere sind nett animiert (teilweise denkt man es sind echte Hunde), wobei mich es immer stört wenn „echte“ Tiere anfangen zu sprechen. Tiefpunkt des Films ist die Szene mit den Katzen. Sowohl der neue Song, aber vor allem die Animationen fallen doch deutlich ab. Dafür ist die wohl berühmteste Szene des Originals sehr gut und atmosphärisch umgesetzt.
Ich fand mich am Ende des Films gut unterhalten, doch würde ich immer das Original vorziehen.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Dieser Trend der Realverfilmungen ist im Moment wohl nicht zu stoppen, sind ja noch einige Projekte geplant. Warum auch immer, ich werde es wohl nicht verstehen.
Dass der Film bei Disney+ und nicht im Kino läuft, ist ein Marketinginstrument. Da werden in Zukunft immer wieder Filme extra für Disney+ produziert werden, um Abonennten zu gewinnen bzw. zu binden.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben