Coronavirus und Disneyland Paris

MikeFink Cast Member
Betreff der Buffalo Bill Show angefragt gilt das für immer und Ewig oder doch nur zeitlich befristet für einige Monate? Wie ich finde braucht das Disneyland Paris eine solche Attraktion. Nun gut, sie lief seit Anbeginn und vielleicht täte ein Wechsel gut. Aber es wäre mehr als schön wenn eine große Show wieder auf die Beine gestellt wird. Vielleicht der Unterwasserzirkus welcher für eine Saison im Programm war.

Zumindest war eine derartige für das Jahr 1999 angedacht mit Namen Crescend´O des Circe d´hiver von Paris. Hat jemand überhaupt die Show gesehen bzw. fand sie jemals statt? Frage wohl selber beantwortet. Seht bei den Youtubeschätzen nach!
 
Zuletzt bearbeitet:
disneyfan60 Cast Member
Die Buffalo Bill's Show gehört der Vergangenheit an. Die kommt nicht zurück.

Ob und welchen Ersatz es gibt, wird sich zeigen.
Nee. Das kann ich ja jetzt nicht glauben. Nie mehr BBWW Show !?! Das ist für mich nicht vorstellbar. Diese Show war immer eines der Highlights bei unseren DL Besuchen und ist bei allen Begleitpersonen die wir dabei hatten immer sehr gut angekommen.
Das! halte ich für einen großen Fehler.
Für uns definitiv immer ein großer Anziehungspunkt der bei unseren geplanten Reisen ins DL schwer mit ins Gewicht fiel.
 
MikeFink Cast Member
Ist mir schon klar, liebe MinnieMouse. Ich bringe es immerhin auf 8 Strohhüte die ich im Wohnzimmer habe wovon der erste aus dem Jahre 1993 stammt. Dort konnte man noch mit den Casrmembern Fotos machen lassen die man dann käuflich erwerben konnte. Davon hatte ich damals auch gebrauch gemacht. Natürlich haben manch anderer weitaus mehr. Dennoch zeigt dieses das ich die Show sehr vermissen werde.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Heute hat Frankreichs Premierminister Jean Castex eine Pressekonferenz zum Thema Corona gegeben.
Hier findet Ihr die wesentlichen Inhalte:

Zunächst ging Castex auf die Entwicklung der Pandemie in Frankreich und den Nachbarländern Frankreichs ein:
"Selbst wenn das Virus in Frankreich etwas weniger verbreitet ist, als in den meisten Nachbarländern, ist die Situation noch lange nicht wieder normal. Die gesundheitliche Situation ist in den letzten Wochen eher wieder fragiler geworden".
Auch in Frankreich breitet sich verstärkt die - vermutlich - ansteckendere Variante von Sars-CoV-2 aus, die zunächst in Großbritannien aufgetreten war.

Danach setzte Gesundheitsminister Veran mit weiteren Informationen fort, bevor wiederum Castex auf konkrete Maßnahmen einging:
Die Grenzregelungen zu Großbritannien bleiben bestehen, wie sie aktuell sind, sollte die Grenze wieder geöffnet werden, können Briten nur mit negativem Test nach Frankreich einreisen

Museen, Kinos, Sportanlagen: "Alle aktuell geschlossenen Aktivitäten und Einrichtungen bleiben bis mindestens Ende Januar geschlossen"
Restaurants & Bars können nicht vor mindestens Mitte Februar mit einer Wiedereröffnung rechnen.

Die Wiedereröffnung der Skilifte, die geplant war, kann nicht stattfinden.

Konkrete Informationen, welche Auswirkungen die aktuelle Lage für Disneyland Paris hat, liegen noch nicht vor.

Weitere Informationen zu möglichen Wiedereröffnungsdaten für diverse Einrichtungen sollen nach aktuellen Stand am 20. Januar bekannt gegeben werden.
 
disneyfan60 Cast Member
Ich hatte auch nicht mit einem früheren Wiederöffnungstermin des DLP,wie bis dato mitgeteilt war(ich glaub es war der 12.2.21), gerechnet.
Aber wie sieht es mit den Eröffnugen der anderen Diseyparks aus, weiss man da schon etwas?
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben