Coronavirus und Disneyland Paris

Steph Disneyland? Kenn ich!
Nach dem, was gestern verkündet wurde, ist eine Schließung wohl unumgänglich...

Bleibt zu hoffen, dass möglichst bald ein Mittel gegen dies Virus gefunden wird und wir dann wieder nach Herzenzlust reisen können!
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Traurige Nachrichten aus dem Disneyland Paris, wie zu befürchten war, wird wieder geschlossen. Allerdings deutlich länger als zunächst angenommen.

Disneyland Paris wird von heute Abend bis zum 12. Februar schließen, wie es eben von der Gewerkschaft schon verkündet wurde, wurde es nun auch bestätigt.
Wenn es die Situation erlaubt, sollen allerdings Reservierungen vom 19.12. bis 3.1. möglich sein.
Wir halten Euch mit Details sobald wir sie bekommen auf dem Laufenden.
 
DieLila Hat den Namen Disney schonmal gehört
Und wie bekommt man nun seine Anzahlung zurück läuft das automatisch? Soll man noch warten weil Eigentlich würden wir erst am 5.1. fahren?
 
MikeFink Cast Member
Wollt mich ggf. entschuldigen das ich etwas vorgeprescht bin und nicht die offizielle Stellungnahme abgewartet habe. Jedoch erschien mir die Schließung nicht vermeidbar. Wie soll man erklären können das ein Franzose offenbar nicht mehr als 1 Kilometer von seinem Wohnort ohne triftigen Grund sich bewegen darf und ich als Tourist mit Reiseziel DLRP mit Bahn oder Bus ankommend dann quer mich durch Paris bewegen dürfte? Hoffe das alle wohlauf sind und sich die Situation schnell legen wird.
 
disneyfan60 Cast Member
Bis zum 12. Februar !?....Also das ist schon eine extrem harte Regelung.
Wie will man denn wissen wie`s in 4 Monaten aussieht ?!
Zumal ja auch schon lange feststeht das die höheren Infektionszahlen nicht von Menschen kommen die sich draussen mit Maske aufhalten sondern von Zusammentreffen innerhalb privater Räume,- und da oft durch interne Partys. Diese Erkenntnisse sollten bei den Entscheidungen doch berücksichtigt werden.
 
DieLila Hat den Namen Disney schonmal gehört
Bis zum 12. Februar !?....Also das ist schon eine extrem harte Regelung.
Wie will man denn wissen wie`s in 4 Monaten aussieht ?!
Zumal ja auch schon lange feststeht das die höheren Infektionszahlen nicht von Menschen kommen die sich draussen mit Maske aufhalten sondern von Zusammentreffen innerhalb privater Räume,- und da oft durch interne Partys. Diese Erkenntnisse sollten bei den Entscheidungen doch berücksichtigt werden.
Mir hat mal ein CM gesagt das der Januar(nach Weihnachten) und der Februar der schwächste Monat für das DLP ist und da am wenigsten Besucher da sind.
Ich nehme mal an dass es vllt auch deswegen ist
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Mir hat mal ein CM gesagt das der Januar(nach Weihnachten) und der Februar der schwächste Monat für das DLP ist und da am wenigsten Besucher da sind.
Ich nehme mal an dass es vllt auch deswegen ist
Zum einen ist die Zeit ohnehin nicht ganz so gut besucht. Zum anderen benötigt ein so großes Unternehmen wie das Disneyland Paris auch etwas Zeit, um wieder hochzufahren. Während ein kleiner Betrieb mit 20 Angestellten von einer Woche auf die andere wiedereröffnen kann, ist das bei einem Unternehmen dieser Größenordnung schwierig. Zudem ist die Unsicherheit bei Reisenden groß, es müsste dann ständig umgebucht oder storniert werden, wenn die Schließung doch länger dauert etc.
Da ist es aus meiner Sicht absolut nachvollziehbar längerfristig zu schließen und passend zu den Winterferien in Frankreich wieder zu öffnen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben