Bin neu bei Euch und hab ganz viele Fragen

MinniMaus69 Besucht die Disney University
Hallo an alle Disneyfreunde, bin ganz neu bei Euch und hoffe, meine vielen Fragen hier im Forum beantwortet zu bekommen. Das erste mal haben wir den Park 2003 für einen Tagesausflug besucht und waren so begeistert, dass wir 2004 für 3 Tage wieder da waren. Wir haben damals im Newport Bay übernachtet - das hat uns sehr gut gefallen. Ich hätte damals zwar lieber das Disneyland-Hotel genommen, aber die Vernunft hat dann doch gesiegt. Jedenfalls haben wir da beschlossen, dass wir mit unserem Kind (damals noch ein reiner Wunsch) wiederkommen werden, wenn es 1.50 Meter groß ist. Zwischenzeitlich ist unser Sohn fleißig gewachsen und nächstes Jahr soll es nun soweit sein. Um mich mal grob zu informieren, bin ich kürzlich im Reisebüro gewesen und hab mir mal eine Hausnummer nennen lassen. Nachdem sich die Schnappatmung wieder gelegt hatte, habe ich mich mal im Internet ein bischen schlau gemacht. Was ich da nun so zu lesen bekommen habe, hat mich ganz schön verwirrt. Da kommen ja sowohl der Park und im Besonderen das Disneyland-Hotel ziemlich schlecht weg. Ich bin nun auf der Suche nach einer realistischen Einschätzung zum aktuellen Zustand von Park und Hotel - ohne Frust oder rosarote Brille. Mein Gedanke war ja, dass sich zum Jubiläum doch einiges in Punkto Renovierung und Erneuerung getan haben müsste. Kann mir das jemand bestätigen oder ist es wirklich so schlimm - Wörter wie: abgewohnt, verdreckt, übel gelauntes Personal, in die Jahre gekommen... klingt nicht gerade toll - für eine ehrliche,realistische
Einschätzung wäre ich sehr dankbar.

nun noch ein paar Fragen:

- hat schon jemand Erfahrung mit dem Castle-Club gemacht - und welche?? Allein der Vip-Fastpass ist schon eine Überlegung wert - vor allem mit einem ungeduldigen Kind....

- wie breit sind die Betten im Disneyland-Hotel?? In den Zimmern stehen ja nur 2 Betten, da werde ich wohl mit meinem Sohn im einem schlafen müssen - bitte mal jemand nachmessen :D

- kann mir jemand sagen, ob sich die Buffalo Bill´s Wild West Show lohnt und wie das mit der Staubentwicklung so ist, reicht die 2. Kategorie oder sollte man die 1. nehmen????

- im Internet hab ich etwas über einen privaten Shuttle-Service vom Flughafen nach DLP gelesen; hat vielleicht jemand damit Erfahrungen gemacht??

letzte Frage; kann mir jemand sagen, ober der Preisunterschied sehr groß ist, wenn man die Reise im Internet selber bucht statt im Reisebüro - im Internet hab ich die Preise für die Zimmer mit Parkseite des Castle-Club´s im Disneyland-Hotel bis jetzt nicht gefunden....

So; das wären vorerst alle meine Fragen; ich hoffe, Ihr könnt mir bei der Einen oder Anderen
etwas auf die Sprünge helfen....

Liebe Grüße an alle...
MinniMaus69
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hallo MinniMaus!
Herzlich willkommen hier im Forum!

Zu Deinen Fragen versuche ich mal nach und nach ein paar Antworten zu finden :)

Zustand der Hotels: Da gibt es in diversen Hotelbewertungsportalen sehr viele sehr schelchte Meinungen, doch wenn Du Dich hier im Forum ein wenig einliest, wirst Du sicherlich bald merken, dass hier kaum jemand schlechte Erfahrungen in den Disney Hotels gemacht hat.
Dazu kommt, dass Santa Fe, Cheyenne und Sequoia Lodge frisch renovierte Zimmer haben.
Sollte doch einmal etwas nicht so sein, wie Du es Dir vorstellst, wende Dich einfach an die Rezeption, dort wird Dir sicherlich geholfen.

Der Castle Club wird immer wieder hochgelobt. Ob es allerdings den Aufpreis nur wegen des VIP-Fastpass wert ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

In so gut wie jedem Hotelzimmer in den Disney Hotels immer zwei große Betten oder ein großes Bett und ein Etagenbett. Die zwei großen Betten dürften so um die 1,60m breit sein. Nachgemessen habe ich allerdings nicht, nur so gefühlt Maß genommen, beim letzten Besuch ;-)

Bei der Buffalo Bill's Show habe ich bisher immer die 1. Kategorie gewählt, weil ich garantiert vorne sitzen wollte. Aber das ist Geschmackssache und bei wenig Andrang werden auch Besucher mit Kat.2-Tickets auf die Plätze nach ganz vorne gesetzt.
Die Staubentwicklung finde ich persönlich, ist kaum wahrzunehmen. Also mir ist es auf jeden Fall noch nie passiert, dass mir Staub aufs Essen geweht ist :cheesy:
Wenn Du allerdings Asthma oder andere Atemwegserkrankungen hast, solltest Du dieser Show besser fernbleiben.

Vom Flughafen fährt der VEA-Shuttle und es gibt Privatunterhemen, die in Kleinbussen ähnlicheDienste anbieten. Wenn Du hier im Forum etwas stöberst, findest Du schnell Adressen und Erfahrungsberichte.

Zum Preisunterschied bei der Buchung kann man eigentlich nur sagen: Es kann so sein oder auch anders...
Das kommt halt ganz darauf an, ob es gerade Angebote gibt oder nicht. Im Reisebüro wirst Du wohl immer einen Fix-Preis zahlen, auf den es keine Rabatt gibt. Online kannst Du zum gleichen Zeitpunkt teilweise deutlich sparen. So gibt es bei Disney direkt immer wieder Frühbucher-Rabatte oder andere Preisnachlässe.
Wenn Du sicher sein willst, den günstigsten Preis zu finden, wirst Du nicht darumherum kommen, die verschiedenen Angebote gründlich miteinander zu vergleichen.

Hoffentlich helfen Dir diese Antworten etwas weiter bei der Reiseplanung.
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben ...... ganz ehrlich ich finde es lohnt sich nicht nur wegen dem VIP FP den Castle Club zu buchen, wobei ich den toll finde, aber nur um schneller mit einem quengeligen Kind in die Attraktionen zu kommen? No way ...... da lohnt der stinknormale FP den man an jeder FP Attraktion gratis kommen kann auch und erfüllt fast den glechen Zweck :cheesy:

Da der Park zum Jubiläum fast vollständig saniert wurde kann ich mir nicht vorstellen wo da jemand was von dreckig und marode gesehen haben will? Evtl. war derjenige gar woanders????????? :eek::evil::wacko:

Und wie Dörthe schon sagte, ein vergleichen lohnt sich wirklich, im Reisebüro würde ich nie buchen, denn dort spart man am wenigsten.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
:bye::bye:Hallo, Ihr Lieben; ein Dankeschön für Eure prompten Antworten; also, ich muss kurz mal sagen, dass mich das Disneyland-Hotel ja schon damals gereizt hat und wenn es dann endlich soweit ist; naja - sicher ist es verrückt - aber es soll auch was ganz Besonderes werden - bei der langen Wartezeit. Warum dann nicht auch mal der Castle Club??? Mit Vernunft kommt man bei der Summe sowieso nicht mehr weiter - aber Traum ist ebend Traum.... Deshalb hatte ich auch Sorgen, als ich die Bewertungen gelesen habe, sicherlich weiß ich auch, dass die meisten Menschen, die solche Bewertungen abgeben - doch eher die gefrusteten sind und bei den Preisen sicher auch ganz hohe Erwartungen hatten, aber irgendwas ist ja doch immer dran, vor allem wenn sich die Kritiken so häufen....

Schön, dass ich mal zu der Bettbreite eine ungefähre Angabe habe - weil 1,20 Meter ganz schön schmal für 2 Personen wäre...

Also herzlichen Dank und liebe Grüße
MinniMaus69
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wir waren 2005 im Castle Club und alles war perfekt (ich wüsste nicht was man da hätte kritisieren sollen), wobei wenn man ehrlich ist das Preis-Leistngsverhältnis natürlich total überzogen ist, aber schön ist es dennoch.:rosabrille:
 
eve Imagineer Azubi
Hallo MinniMaus69 auch von mir ein herzliches willkommen!

Eigentlich wurde ja schon alles gesagt.
Daher ergänze ich mal etwas zu dem Punkt, dass Du von schlecht gelaunten unfreundlichen Mitarbeitern gelesen hast: Das kann ich mir ehrlich gesagt kaum vorstellen.
Die Mitarbeiter waren stets und überall immer sehr freundlich! Egal um was es ging (Reservierung, Buchen des Gepäckservice oder einfach beim Einkaufen in den verschiedenen Shops) mir sind nur freundliche und sehr engagierte Cast Member begegnet! Immer wieder sehr nette Small Talks gehalten, Späße gemacht etc.

 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Da stimme ich eve voll und ganz zu, die CM im DLP sind toll, ich hatte seit 1992 noch nie irgendjemanden der unfreundlich zu mir war ......

Man muss das ja auch immer so sehen, es gibt den typischen Deutschen der an alles und jedem was zu meckern hat und so den Angestellten dort auch gegenüber tritt, das die dann auch nicht freundlich antworten ist ja logisch. Viele der CM die ich kenne berichten auch von solch einem Verhalten ... und gerne posten solche Leute dann auch in den Bewertungsforen um alles mies zu machen .........
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
als wir damals im DLP waren, gab es für uns überhaupt nix zu beanstanden. Es war einfach traumhaft und wir haben uns wie kleine Kinder im Bonbonladen gefühlt. Ich konnte es mir auch garnicht vorstellen - aber es ist ja auch schon ein paar Jährchen her und der Sparzwang schlägt ja überall zu - also ganz unvorstellbar waren die Aussagen für mich nicht.

Nochmal zu der Buchung über Internet. Kann man sich die Sachen auch wie im Reisebüro einzeln zusammenstellen und gibt es da auch einen Frühbucherrabatt? Ich bin da ehrlich gesagt noch nicht so bewandert damit - deshalb auch der Gedanke mit dem Reisebüro....

Liebe Grüße; MinniMaus69
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Was möchtest Du dir denn alles zusammenbasteln lassen? Das geht auch alles online und ja, auch Frühbucher Rabatte wie zusätzlich noch viele andere Rabatte gibt es eben halt nur wenn man online bucht.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
nun ja - also zum Zusammenbasteln - ich denke da an das Hotel - ein bestimmtes Zimmer, die Buffalo-Bill Show und evtl. den Transfer v. Flughafen, evtl. auch die Verpflegungspauschale -da bin ich mir aber noch nicht so sicher - ist ja auch leider noch ein Jahr Zeit, die 1,50 sind noch nicht erreicht.....

LG MinniMaus69
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Um Himmels willen, keine Verpflegungspauschale, das ist absoluter Bullshit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Lies hier mal ein wenig im Forum, da steht schon was dazu .... man spart überhaupt nichts und ist dazu noch an bestimmte Restaurants gebunden wo man vielleicht gar nicht essen wollte .... bekommt kein Wechselgeld zurück wenn man den Preis nicht erreicht etc ....... mitbuchen könnte man es allerdings online wie auch die BBWWS.

Bestimmte Zimmer kannst Du im RB auch nicht buchen, nur Kategorien, und die kann man auch online buchen.

Den Transfer zum Flughafen würde ich immer separat buchen, der gehört auch im RB nicht wirklich zu einer DLP Pauschale (außer dem VEA, der aber online separat auch billiger ist) ) dazu sondern würde nur zusätzlich gebucht werden ........
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Also, das solltest Du alles online buchen können.
Zimmer + Eintrittskarten + Buffalo Bills Show + Halb- oder Vollpension gehen über Disney direkt - oder wenn es kein Disney Hotel sein soll und Du keine Eintrittskarten brauchst auch über diverse Buchungsportal angefangen bei expedia über trivago, hrs usw.
Die Rabatte bekommst Du allerdings nur bei Disney direkt, die geben andere Anbieter nicht weiter.

Was meinst Du denn mit "ein bestimmtes Zimmer"?
Castle Club oder so? Das geht auch nur bei Disney direkt, entweder online oder auch telefonisch.

Das Shuttle musst Du allerdings separat buchen, entweder über die Homepage von VEA oder Du nimmst Kontakt zu einem der anderen Anbieter auf.
Es gibt übrigens von CDG auch einen direkte TGV-Verbindung zum DLP.

Zum Thema Frühbucherrabatt & Co: Da lohnt es sich, immer wieder einen Blick auf die Angebote zu werfen. Bis heute läuft z.B. noch eine Frühbucheraktion für Sommer und Herbst, dann wird es die Tage wieder ein neues Angebot geben usw.
Wenn Du also erst im nächsten Jahr fahren möchtest, würde ich die Buchung so ab ca. 1/2 Jahr vorher in Angriff nehmen.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Hallo,

also es gab schonmal eine Phase, in der die Stimmung unter den Mitarbeitern nicht so dolle war - unfreundlich etc. empfand ich es aber nie und am Gast ausgelassen wurde es auch nicht, man hat es mMn irgendwie nur an der Grundstimmung wahrgenommen.
Das war in der Zeit, in der es auch regelmäßig Streiks etc. gab.
In den letzten Jahren ist mir absolut nichts mehr in der Art aufgefallen - im Gegenteil, es gab viele Cast Member die den Aufenthalt durch Ihre ganz Art unglaublich bereichert haben!

Zum Castle Club:
Der ist schon klasse, aber ich sehe es wie die anderen auch: Nur für den VIP-FP würde ich es nicht machen - es sei denn Ihr wollt gezielt an einem Wochenende im Juli / August fahren oder an einem Adventswochende.
Wenn ihr Tage unter der Woche dabei habt, würde ich lieber, wenn es das Disneyland Hotel sein soll, ein normales Zimmer da nehmen und das gegenüber dem CC gesparte Geld in eine Extra-Nacht investieren, da hat man dann weit mehr davon als vom VIP-FP - und wenn nur 1 Wochenend-Tag dabei ist, reicht das gesparte Geld locker aus, um sich für diesen Tag einen Premium-FP für die ganze Familie zu kaufen (60 Euro pro Person), das ist allemal weit günstiger als der CC.
Wenn man ALLE Annehmlichkeiten des CC ausführlich (!) nutzt, dann kann es sich lohnen, sonst würde ich eher zu einem normalen Zimmer im Disneyland Hotel raten.

Wenn Ihr (ist wg. des Kindes ja wahrscheinlich so) an Ferienzeiten gebunden seid, dann würde ich die Herbstferien empfehlen (nur nicht über Halloween, wenn die Ferien so liegen sollten) Während der deutschen Herbstferien haben die anderen Länder keine Ferien, vor alle, Frankreich nicht, und da braucht man unter der Woche definitiv keinen VIP-FP.

Zur Buchung:
Den CC kannst Du nicht über die Internet-Seite des Disneyland Paris buchen, sondern nur über die Hotline.
Im Reisebüro würde ich ohnehin nicht buchen, das bietet mMn keinerlei Vorteile.
Du kannst Dir auch online alles individuell zusammenstellen, wie im Reisebüro, also z.B. die BB-Show zubuchen, Verpflegungspauschalen (wovon ich abraten würde, weil das keine wirklichen Vorteile bietet) etc.
Solltest Du über die Internetseite buchen, würde es uns freuen, wenn Du über einen der Links bei uns rechts oben bei uns im Header zur Seite von disneylandparis.de gehen würdest, dann bekommt dein-dlrp.de eine kleine Provision für Deine Buchung, die uns dabei hilft, die Seite zu finanzieren und am Leben zu halten!

Zur Bufallo Bills Show:
Mir macht die immer wieder Spaß.
Die 1. Kategorie ist natürlich grundsätzlich näher dran, als die 2. Gerade wenn man Bilder machen möchte kann das von Vorteil sein, wenn man früh hingeht und in die erste Reihe kommt.
Außerdem gibt es einen kleinen (alkoholfreien) Aperitif und Nachos vor dem Beginn der Show.
ABER, das ist nur die halbe Wahrheit ;)
Denn wenn die Show nicht ausgebucht ist (was oft unter der Woche der Fall ist), dann werden die Plätze für die 2. Kategorie nach vorne verschoben, dahin, wo freie Plätze der 1. Kategorie sind. Diese werden aber vorher eingedeckt, so dass man dann mit etwas Glück auch hier Aperitif und Nachos bekommt. Gerade bei unserem letzten Besuch (wir hatten einen Platz in der ersten Reihe, um Fotos zu machen und deshalb 1. Kategorie gebucht), war es so, dass ALLE Besucher Plätze bekommen haben, die entsprechend eingedeckt waren.
Das beantwortet auch fast schon Deine zweite Frage:
Hinten ist zwar die Staubentwicklung geringer (wir hatten sogar mal eine Asthmatikerin in der Gruppe, die so die Show problemlos genießen konnte) und wenn man Kat.2 hat kann man am Schalter, am dem die Kärtchen vergeben werden darum bitten, einen Platz möglichst weit hinten zu bekommen, aber das funktioniert im Umkehrschluß zu dem oben geschriebenen nur dann, wenn die Show voll ist, weil eben sonst alles nach vorne rückt.
Wg. der Art der Essensverteilung, dem Getränkeausschank und der ganzen Logistik etc. kann man sich dann nicht einfach nach hinten setzen, zumindest meines Wissens nach, selbst wenn da frei ist.

Dann noch zu den Betten:
Die normalen Betten sind "französische Doppelbetten", haben also eine Breite von 1,60 m mit einer einzigen Matratze.
In einigen Hotels gibt es auch King-Size-Betten mit einer Breite von 2 Metern - für 3 Personen dann natürlich nicht ideal - wenn ich mich aber richtig erinnere, dann im DLH zusätzlich mit einem Bettsofa versehen, zumindest gibt es Zimmer auf Anfrage damit (aber zu 100% sicher bin ich mir nicht), so dass das für 3 Personen auch eine Option wäre.

Viele Grüße,

Torsten

 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Das ist ja supi bei Euch - so viele Antworten in so kurzer Zeit... also noch mal kurz zu unserem geplanten Urlaub - es müssen natürlich die Sommerferien sein, weil leider kein anderer Urlaub so lange im Voraus fest planbar ist. Also sind wir vom Zeitpunkt überhaupt nicht flexibel. Das mit der Verpflegungspauschale hatte ich mir schon fast so gedacht, danke für die Bestätigung. Mit dem CastleClub - da bin ich noch am Überlegen... klingt schon toll, vielleicht kann mir ja noch mal jemand schreiben, was man da so alles für Vorteile hat, der´s schon mal erlebt hatte. Die Zimmer scheinen mir etwas größer zu sein - zumindest mit Mini-Balkon - was ich so gesehen habe.
Zu der Show wollte ich noch sagen dass ich nur wegen dem Staub in Verbindung mit dem Essen Bedenken hatte - nicht wegen der Gesundheit. Gibt es denn außer dem Frühbucherrabatt sonst noch andere Rabatte, wenn man so vom Zeitraum abhängig ist???? Ich weiß, dass das richtig teuer wird, ich spare ja schon eine ganze Weile; aber wenn sich sowas schon mal im Kopf festgefressen hat - was will man da machen????:unknown:

LG MinniMaus69 :bye:
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Castle Club und nicht flexibel sein ist leider die allerteuerste Variante, zumal der CC eigentlich von fast allen Rabattaktionen ausgeschlossen ist .........

Man kann den ganzen Tag gratis in der Lounge Snacks und Getränke zu sich nehmen, man hat jeden Morgen ein Character Frühstück dabei, die speziellen Fastpässe halt .... und der Super Duper Zimmerschlüssel womit man direkt mit dem Aufzug vor die Tore des Parks fahren kann und wieder zurück ohne durch das Hotel laufen zu müssen, das ist schon genal! :cheesy:

Hab ich noch was vergessen?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Also der CC ist schon klasse - und früher war die Relation zu den normalen Preisen auch mal zeitweise nicht so schlimm, wie heute, aber heute ist er meines Erachtens nach den Aufpreis nicht mehr wert.

Ja, das Zimmer ist etwas größer, aber das sind 3-4 qm, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.
Balkon gibt es (zumindest teilweise, das gilt aber auch für einige normale Zimmer), aber das ist kein Balkon, an dem man sich mal in der Sonne ausstrecken kann, sondern eher eine Verzierung der Außenfassade, die dann als "Balkönchen" genutzt wird.

Die kostenlosen Snacks sind auch klasse, aber die hat man halt nur in der Lounge und für den gezahlten Aufpreis kann man sich da alles auch 10x innerhalb der Parks kaufen und dann an wechselnden Wunschstellen verzehren.

Das Frühstück ist etwas privater und intimer, aber da das Disneyland Hotel nicht sooo riesig ist, ist es auch im normalen Bereich nicht wirklich hektisch - und wenn man es ganz privat möchte, kann man sich das Frühstück auch auf das Zimmer bringen lassen, egal ob CC oder normale Zimmer.

Aber es ist halt schon so: Wenn man sich an den vollen Tagen einen Premium-FP extra kauft, sich den ganzen Tagen pausenlos durch den Park futtert und snackt, jeden Tag das Tag das Frühstück aus Zimmer bestellt und ein Tag länger bleibt und und und, dann hat man am Ende wahrscheinlich immer noch nur 50% dessen extra ausgegeben, was der CC als Aufpreis gekostet hätte.
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Es wurde zwar schon Alles im Grunde Beantwortet dennoch möchte ich zu einem Thema noch meinem Senf dazu geben:

Auch ich habe niemals je einen unfreundlichen Cast Member gesehen oder Erlebt in den ganzen Jahren in denen ich zu Gast sein dürfte im Disneyland Paris eher im Gegenteil! Es wird alles dafür getan für einen Magischen und unvergesslichen Aufenthalt :sohappy:
Auch sei dir versichert das immer alles dafür getan wird das komplette Disneyland Paris in Schuss zu halten und das nicht nur zum Jubiläumsjahr! Es wird immer Renoviert, gestrichen und gewerkelt wo es nur geht :hardwork:
In diesen Bereichen musst du dir absolut keine Sorgen machen dafür Lege ich gerne meine Hand ins Feuer :deri:


Zum Thema Castle Club: Wenn ich mich richtig Erinnere werden euch die Rabatt Aktionen nichts nützen denn die Speziellen Etagen und die Suiten des Disneyland Paris sind nämlich alle von Rabatten und Sonderrationen ausgeschlossen also in dem Falle auch der Castle Club
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
:roll::roll: ich sehe schon, es wird ganz schön kompliziert - aber es ist ja noch genug Zeit, eine Entscheidung zu treffen. Ich wollte mal den Preisunterschied Internet zum Reisebüro rausfinden, das klappt aber mit der Disneyseite nicht so richtig. Habt Ihr einen Tipp, wo ich erstmal eine Preisübersicht geordnet nach Reisezeitraum und Zimmerkategorie bzw. Reisedauer finde??? Noch mal zu dem Vip-FÜ.... aus Euren Antworten hab ich entnommen, dass man das auch extra pro Person und Tag buchen oder kaufen kann - sowas hab ich im Heidepark schon mal gesehen - ist das vergleichbar??? Die neuen Bilder vom Newport sehen ja schon mal toll aus;
wisst Ihr vielleicht, ob es da auch Zimmer mit Etagenbetten gibt - da steht mein Sohn ja ein bissel drauf - so als Alternativ-Gedanke.....:scratch::scratch: Vielleicht hebe ich mir das Disneyland-Hotel mal für einen Weihnachtstrip auf - der muss irgendwann auch noch mal sein -
zwingend.....:thumbsup::thumbsup:

LG MinniMaus69
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Die Premium-FP Tickets kann man tagesweiße im Disneyland Hotel kaufen, unabhängig davon, ob man dort übernachtet oder nicht.
Es gibt pro Tag nur ein gewisses Kontingent, das aber, nach Aussagen des Concierge im Hotel, bisher nie ausgeschöpft wurde.

Etagenbetten gibt es im Newport Bay Club nicht, die gibt es nur im Hotel Cheyenne und in einem Teil der Bungalows auf der Davy Crockett Ranch.

Eine Preisübersicht in der Form, wie Du sie suchst, gibt es auf der Internet-Seite des DLP leider nicht. Die Grundpreise sind allerdings zu denen im Reisebüro identisch - mit dem Vorteil allerdings, dass es über die Internetseite regelmäßig Rabattaktionen gibt, die z.B. auch für die Sommerferien gültig sind, die Du im Reisebüro nicht erhälst. So kannst Du über die ofizielle Internetseite in der Regel immer zwischen 15 und 30% gegenüber dem Reisebüro sparen, wenn Du den Buchungszeitraum geschickt auswählst.

Was noch dazu kommt, wenn Du Rückfragen hast zu Deiner Buchung ist die direkt beim DLP gemacht und Du kannst konkrete Antworten zu den Deine Buchung betreffenden Fragen von der Hotline des DLP bekommen - wenn Du auf ein Reisebüro angewiesen bist... nunja, ich sage mal: Meiner Erfahrung nach haben die Leute in den Reisebüros, wenn Du nicht gerade einen erwischst, der selbst regelmäßig vor Ort oder gar Fan ist, nicht wirklich viel Ahnung über das Disneyland Paris.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Danke für die Antwort. Ich muss mich noch mal etwas genauer mit der Seite beschäftigen. Ist ja noch etwas Zeit. Habe da mal noch ne andere Frage - zu den angebotenen Essengutscheinen - ich weiß; Ihr ratet davon ab - ich wollte blos mal fragen - wie das eigentlich funktioniert...
wenn man da die Premium-Option bucht, kann man dann dafür in den teuren Restaurants einfach essen gehen oder gibt es dafür nur ein bestimmtes; vorgegebenes Menü?? Da ist ja auch die Show mit angegeben - zahlt man da dann noch einen Aufpreis??? Würde mich nur mal so interessieren.....:roll::roll:

LG MinniMaus69
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Grundsätzlich sind die Gutscheine in allen Restaurants gültig - erlauben aber nur bestimmte Menus. Wenn man etwas anderes isst, dann muß man draufzahlen, der Menu-Wert der Gutscheine wird angerechnet.
Es gibt auch Restaurants, in denen es keine für Deinen Gutschein gültigen Menus gibt. Da kannst Du die Gutscheine wie Bargeld einsetzen und mußt die Differenz drauf zahlen.

Jetzt könnte man sagen: Man verliert durch die Gutscheine ja nix, im schlimmsten Fall gibt es kein passendes Menu, dann nehme ich die halt als Bargeld-Ersatz.

ABER, diese Bargeld-Variante gilt aber nur in eine Richtung, also nur nach oben! Und das macht eben den Unterschied aus. Wenn Du in einem Restaurant unter dem Wert bleibst (z.B. wenn Du halt mal satt bist und gar kein Dessert möchtest oder was auch immer), oder es z.B. in einem Buffet-Restaurant eine Aktion gibt wie reduzierter Preis + Getränke inkl. dann wird Dir trotzdem der volle Gutschein abgezogen, auch wenn das Essen günstiger gewesen wäre, als das, was der eigentliche (und von Dir bezahlte) Gutschein-Wert ist.
Wechselgeld gibt es nicht.

Die Gutscheine sind also nur dann sinnvoll, wenn Du exakt nur die Menus/Buffets nimmst, die genau drauf passen.
Also Bargeld-Ersatz erscheinen sie nur beim ersten Blick flexibel zu sein - aber da es kein Wechselgeld gibt, bist Du mit Bargeld / Kreditkarte eigentlich immer flexibler und besser dran.
 
MinniMaus69 Besucht die Disney University
Danke für die Antwort; Ihr habt mir ja schon davon abgeraten, ich wollte nur mal wissen, wie das in der Realität so funktioniert. Bei der großen Auswahl wird sich schon auch ohne die Scheine für jeden das Richtige finden...

LG MinniMaus69
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Zumal die Gutscheine mit der Essensauswahl ja gar nichts zu tun haben ....... die Auswahl hast Du ja nur ohne die Voucher und kannst frei entscheiden was du essen möchtest und musst dann auch nicht darauf achten ob du unter dem Wert bist oder draufzahlen musst ......
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
MinnieMouse1010 schrieb:
die Auswahl hast Du ja nur ohne die Voucher und kannst frei entscheiden was du essen möchtest
naja, nicht ganz. Die volle Auswahl hat man auch mit den Vouchern, nur dass die Voucher dann wie Bargeld zählen und man die Differenz aus Voucher-Wert und Preis draufzahlen muß.
Dann kann man auch gleich Kreditkarte oder Bargeld nehmen.

Aber eingeschränkt wird die Auswahl durch die Voucher nicht, sinnvoll sind sie dennoch nicht.
Man kann sie auch im California-Grill einsetzen, aber muß dann halt entsprechend draufzahlen.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben