Disney's Meal Plans | Halbpension, Vollpension, Pause Gourmande, Vorteile, Nachteile, Fragen

Hier findet Ihr auch Infos über die Meal Plans in unserem Reiseführer:
https://www.dein-dlrp.de/reiseplanung/disneys-meal-plan.html

MinervaMouse Imagineer Azubi
Hallo ihr Lieben, ich knüpfe nochmal an meine vorherige Frage an; weiß jemand ob es irgendeine Möglichkeit gibt, die Restaurantöffnungszeiten rauszubekommen außerhalb der App, die offenbar auf (zumindest meinem) iPhone diese nicht anzeigt?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Leider zurzeit nicht.
Früher haben wir Listen bekommen und konnten die Zeiten dann in unseren Kalender übernehmen. Aber seit Corona gibt es diese Listen leider nicht mehr.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Vielleicht sagst du uns, um welche Tage und Restaurants es geht und wir, die wir nicht mit einem Apfel telefonieren, schauen für dich nach
1000 Dank für das liebe Angebot 😭🥰 Das ist so nett! Ich brauche es allerdings gar nicht anzunehmen; deine Nachricht hat mich irgendwie auf die Idee gebracht, es mit meinem alten Handy mal zu probieren und siehe da - ich sehe Öffnungszeiten! 🎉 Scheint also, wie so oft bei iOS, an der Version des Betriebssystems zu liegen 🤦🏼‍♀️

(Edit: Am alten Handy ging es nur einmal, dann wurde ich nach dem Standort gefragt und hinüber war die Anzeige! Wenn ich nun die Standortfreigabe auf „Fragen“ und die Hintergrundaktualisierung ausstelle, dann geht es wieder 😅 Selbstverständlich nur beim alten Handy, das neue mit denselben Einstellungen bleibt stur 🤪)
 
Zuletzt bearbeitet:
dazzled Hat den Namen Disney schonmal gehört
An der Hotline hat man mir mitgeteilt, dass es im Sommer keine VP gibt, was ich ziemlich schade finde.
Weiß jemand, ab wann man wieder VP buchen kann?
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Aktuell ab ca. 10.9.
Aber das wird ständig den Kapazitäten der Restaurants angepasst.

Aber bitte nicht über die Hotline buchen, sondern bitte online über einen unserer Links, zum Beispiel aus dem Kopf der Seite.
Dann bekommen wir eine kleine Provision, die dazu beiträgt, dass wir unsere umfassenden Reiseführer weiterhin komplett kostenlos anbieten können.
 
dazzled Hat den Namen Disney schonmal gehört
Gilt das für Neubuchungen oder auch für bestehende Buchungen? 🤔
Ich hatte eine bestehende Buchung mit der HP und wollte auf die VP ändern.
Das ging leider nicht. Habe dann mal online eine Neubuchung simuliert. Sobald man die VP hinzufügen möchte, erscheint eine Meldung dass es nicht möglich ist.
 
Malakina Cast Member
Danke für die Info. Ist ja eigentlich gut, dass darauf reagiert wird, dass die Restaurants gerade nicht volle Kapazität fahren können. Dann hoffe ich mal, dass es wirklich ab September wieder besser wird. Wir haben schon eine Buchung im November mit VP, die werden sie uns ja wohl nicht streichen.
 
MinervaMouse Imagineer Azubi
Hallo ihr Lieben,
weiß jemand wie es aktuell mit der Verfügbarkeit von Frühstück im Hotel außerhalb des Meal Plans aussieht?
Mit den strengeren Coronaregeln im vergangenen Jahr war es ja wohl teilweise nicht möglich, ohne Meal Plan vor Ort zu frühstücken.
Wir haben Stand jetzt Frühstück gebucht, allerdings überlege ich gerade, das wieder rauszunehmen und für alle vor Ort zu zahlen, um den Jahreskartenrabatt nutzen zu können…
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Hallo ihr Lieben,
weiß jemand wie es aktuell mit der Verfügbarkeit von Frühstück im Hotel außerhalb des Meal Plans aussieht?
Mit den strengeren Coronaregeln im vergangenen Jahr war es ja wohl teilweise nicht möglich, ohne Meal Plan vor Ort zu frühstücken.
Wir haben Stand jetzt Frühstück gebucht, allerdings überlege ich gerade, das wieder rauszunehmen und für alle vor Ort zu zahlen, um den Jahreskartenrabatt nutzen zu können…
Also wir haben im letzten Jahr ohne Mealplan ohne Probleme im Hotel frühstücken können, in dem wir übernachtet haben. Ich denke, es war eher ein Problem, als Nicht Übernachtungsgast frühstücken zu wollen.
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Hat hier jemand schon VP Erfahrungen im Kontext ob es sich „lohnt“?

Wir sind im November im Chayenne mit VP und wir sind ziemlich gespannt! ☺
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Hat hier jemand schon VP Erfahrungen im Kontext ob es sich „lohnt“?

Wir sind im November im Chayenne mit VP und wir sind ziemlich gespannt! ☺
Du wirst hier vermutlich genau so viele Meinungen dafür wie dagegen finden. Ich gehöre eher zu denen, die sich nicht den ganzen Tag darum kümmern wollen, wo man als nächstes isst, damit man ja nichts verschenkt. Auch wenn man gerne isst, ist VP einfach too much.
 
Malakina Cast Member
Hat hier jemand schon VP Erfahrungen im Kontext ob es sich „lohnt“?

Wir sind im November im Chayenne mit VP und wir sind ziemlich gespannt! ☺
Ob es sich "lohnt" kommt ja auch immer darauf an, was man erwartet. Ich bin mit meiner Mama auch im November VP im NPBC. Sie hat es nicht so mit Fastfood, weshalb wir uns sowieso nicht die 5 Tage nur vom Counter ernähren könnten. Wir nutzen die VP auch eher, um viele Restaurants mal von innen zu sehen und ausprobieren zu können. Der Plan ist jetzt nicht sich von morgens bis abends bis zum Dach vollzustopfen.
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Du wirst hier vermutlich genau so viele Meinungen dafür wie dagegen finden. Ich gehöre eher zu denen, die sich nicht den ganzen Tag darum kümmern wollen, wo man als nächstes isst, damit man ja nichts verschenkt. Auch wenn man gerne isst, ist VP einfach too much.
Danke für deine Antwort, wir probieren es jetzt mal aus. Ich fand die 90€ pro Person ok, weil beim letzten Mal im März haben wir schon gemerkt, das Snacken kann arm machen, sehr viel Zeit kosten und wenn man noch nicht routiniert im DL ist ganz schön überfordern. Der erste Abend, um 7 Uhr im im König Ludvig, ist ja gar nix los hier wahrscheinlich weil es März ist… 🤣🤣🤣 Denkste, dann kamen die Massen nach dem Feuerwerk, du kamst nirgends mehr rein und selbst die Schlange vor dem Fahrstuhl im Hotel New York hat 15 min gedauert 🙈
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Ob es sich "lohnt" kommt ja auch immer darauf an, was man erwartet. Ich bin mit meiner Mama auch im November VP im NPBC. Sie hat es nicht so mit Fastfood, weshalb wir uns sowieso nicht die 5 Tage nur vom Counter ernähren könnten. Wir nutzen die VP auch eher, um viele Restaurants mal von innen zu sehen und ausprobieren zu können. Der Plan ist jetzt nicht sich von morgens bis abends bis zum Dach vollzustopfen.
Wir sehen es ähnlich, wir wollten die VP auch eher nutzen viele Restaurants von innen zu sehen und nicht an den Countern zu snacken. Aber auch mit VP stopft man sich nicht „voll“. Lässt man das Frühstück mal außen vor, dann hat man noch die zwei Voucher. Bis auf das große Menü bei Chez Remy war noch nichts anderes dabei wo ich gesagt hätte, ich kann mich nicht mehr bewegen, mein Schwager ist beim letzten Mal noch abends zu McDoof weil der Hunger hatte. Wir werden das Downtown Restaurant und den Hunters Grill haben im November. Da sollte man satt werden ☺

Man macht im Resort auch viele Meter, hab noch nie in einem Vergnügungspark nicht zugenommen nach drei Tagen 🙈

gerade wenn man zwischen den Parks wechselt, abends nochmal durchs Village, um den See laufen usw.

Ich werde im Dezember berichten ob wir es nochmal machen würden
 
Woody Cast Member
Vollpension lohnt sich finde ich gar nicht. Ordentlich frühstücken und einmal am Tag Buffet oder a la carts sind völlig ausreichend. Gerade wenn die Parks mal nicht bis 23 Uhr auf haben verbringt man bei Vollpension am Ende den halben Tag in Restaurants.

Halbpension hingegen kann ich immer empfehlen.
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
Vollpension lohnt sich finde ich gar nicht. Ordentlich frühstücken und einmal am Tag Buffet oder a la carts sind völlig ausreichend. Gerade wenn die Parks mal nicht bis 23 Uhr auf haben verbringt man bei Vollpension am Ende den halben Tag in Restaurants.

Halbpension hingegen kann ich immer empfehlen.
Also ich empfand das genau anders, ewig langes rumstehen am Snack Counter war nerviger als einen reservierten Tisch wo man nach 45 min wieder raus ist.
Die Abendessen werden wir in Hotel Restaurants machen. Da gebe ich dir Recht, beides im Park könnte langatmig werden.
 
MadameMim1969 Rot gewordene Jahreskarten-Flüsterin
Hier dasselbe :) Hinterher ist man immer schlauer.
Die liebe @MadameMim1969 ist ja auch ein Stammgast mit Jahreskarte, ein "alter Hase" sozusagen. Für mich ist noch immer alles neu und aufregend und ich versuch irgendwie immer soviel wie möglich zu machen, weil keine Ahnung wann/ob ich wieder komme...
Aber gerade dann will ich doch nicht den Tag mit Essen verbringen. Die ersten Besuche haben wir komplett ohne Mealplan gemacht, um frei in unseren Entscheidungen zu sein. Dann kamen Angebote mit HP inklusive. Da gehörten noch Pause Gourmet Gutscheine dazu, für einen Snack zwischendurch. Wir haben uns abgehetzt, die einlösen zu können, um bloß nichts zu verschenken. Was blöd war, denn wir haben sie ja gar nicht bezahlt. Beim nächsten Besuch haben wir die gar nicht mehr eingelöst. Und 2 warme Mahlzeiten am Tag sind mir persönlich auch zu viel.
 
Woody Cast Member
@Celli1985 Nach 45 Minuten aus dem Restaurant? Niemals. Du kannst eher 90 Minuten einplanen. Wenn richtig viel los war, haben wir auch schon zwei Stunden gesessen. Das dann zwei Mal am Tag? Muss man sich gut überlegen.

Nach Parkschluss dann noch Buffet im Hotelrestaurant ist dann auch relativ anstrengend, wenn man müde ist. Und wenn der Park lange auf hat, dann klappt das auch nicht und man verliert wieder Stunden in den Parks.
 
Celli1985 Disneyland? Kenn ich!
@Woody
So sind halt die Erfahrungen bei vielen anders….ich hab ja nicht gesagt VP ist voll toll und jeder sollte es tun. Vielleicht sagen wir im Dezember auch, HP reicht.

Wir werden sehen, was ich aber schon vom letzten Mal sagen kann, im Chez Remy zu essen und wahrscheinlich auch im Walt’s sind Erlebnisse die den Tag im Park aufwerten, eher als die Pappburger oder ekligen Pasta Sachen vom Counter zu essen….
 
Woody Cast Member
Du hattest ja nach Erfahrungsberichten gefragt und tendenziell gehen die Meinungen von Leuten, die es bereits probiert haben, in die Richtung, dass es sich nicht lohnt.

Du schilderst auch immer als Alternative die Burgerrestaurants. Du bist dir bewusst, dass du auch ohne Meal Voucher die hochwertigeren Restaurants buchen kannst? Also auch wenn du eine Halbpension für 69€ pro Tag buchst, kannst du trotzdem noch zusätzlich eine Reservierung für den Hunter's Grill machen und dort regulär bezahlen. Das wäre meiner Ansicht nach die bessere Wahl, weil man dann auch stornieren kann, wenn man ordentlich im Chez Remy gegessen hat. Sobald ihr einmal am Abend nicht wirklich Hunger habt, setzt ihr eben auch 20€ in den Sand pro Person.

Ihr müsst auch bedenken, dass ihr im November kürzere Öffnungszeiten habt. In der Regel ca. 11,5 Stunden, wovon ihr alleine eine Stunde vor dem Feuerwerk und 1-2 Mal 30 Minuten vor Shows verbringt. Effektiv also sowieso nur 9,5 Stunden pro Tag. Sobald ihr in Bedienungsrestaurants sitzt, werdet ihr nicht in 45 Minuten durch sein. Man kann es in einer Stunde schaffen, aber dann muss man sich das Essen auch reinzwängen. Also mit viel Stress habt ihr dann im besten Fall noch 7,5 Stunden, eher 6,5. Ihr könntet das Abendessen auch nach Parkschluss machen, aber dann wäre die Wahl ein Buffet kurz vor Schließung. Ich weiß nicht, ob das vom Erlebnis her dann entspannt ist. Dazu kommt, dass ihr dann relativ lange wach seid und am nächsten Tag die Extra Magic Hour auch stressiger wird. Man muss dafür ja schon um 7 Uhr wieder beim Frühstück sein.

Ich sehe es von daher ähnlich wie @MadameMim1969. Am besten Halbpension buchen und den Restaurantbesuch in den Parkrestaurants am Nachmittag genießen. Vielleicht so gegen 17 Uhr, dann könnt ihr danach gemütlich zum Feuerwerk und den Tag ausklingen lassen. Wenn dann doch der kleine Hunger am Abend rufen sollte, dann gibt es ja noch das Village.

Die Vollpension lohnt sich finde ich nur, wenn man nicht aufs Geld achten muss und deutlich mehr als drei Tage dort ist. Denn dann schafft man locker alle Attraktionen und kann auch locker 3 Stunden oder mehr pro Tag für Essen aufbringen.
 
Oben