Ausflüge nach Paris und in die Umgebung | Ausflugstipps, Buchung von DLP Angeboten oder individuell?

Mehr als nur Disneyland: Ausflüge in die Umgebung des Resorts und nach Paris

Die Region rund um das Disneyland Paris hat noch viel mehr zu bieten, als nur die Parks und das Resort - natürlich ist die großartige Stadt Paris nicht weit, aber auch die sonstige Umgebung bietet viele Ausflugsziele. Ein paar davon haben wir hier in unserem Reiseführer für Euch bereit gestellt.
Wenn Ihr einen Ausflug nach Paris selbst machen wollt, dann könnt Ihr entweder einen der vom Disneyland angebotenen Ausflüge buchen oder ganz individuell planen - was auch immer Ihr vorhabt, HIER ist der richtige Platz für Eure Fragen!

vipern Stammgast in den Parks
Es werden ja 2 verschiedene Ausflüge nach Paris im Disneyland angeboten. Hat die schon mal wer gebucht? Kann man die mit einem Kind empfehlen? Danke für eure Hilfe
 
MinnieMouse Imagineer
Teammitglied
Wir haben mal eine "Lichterfahrt" gebucht, das ist aber schon gefühlte 100 Jahre her als die Preise dafür noch im Rahmen waren ....

Die Tour ging los ab dem Hotel New York, es war auch ein Guide dabei der deutsch sprach, heute gibt es ja glaube ich nur noch Kopfhörer. Wir haben an einigen Punkten gehalten um Fotos zu machen, die Tour ging über mehrere Stunden.

Es war wirklich schön, aber aufgrund der späten Uhrzeit für Kinder nicht wirklich geeignet. Ich weiß ja nicht, für welchen Ausflug Du dich interessierst.
 
dörthe Administrator
Teammitglied
zu diesen Ausflügen kann ich Dir leider nichts sagen, da wir unsere Touren nach Paris immer selbst organisiert haben, sprich mit der RER reingefahren und dann Sehenswürdigkeiten nach eigenem Plan angeschaut.
Wie alt ist Deine Tochter denn? Wenn sie sich grundsätzlich für so etwas interessiert, dann versuch es doch einfach!
 
vipern Stammgast in den Parks
Unser Sohn ist 4 :) Es geht eher um uns sind jetzt das 4te mal da. Aber waren noch nie selbst in Paris. Und alle fragen immer wie wir Paris fanden :)
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
vipern schrieb:
Unser Sohn ist 4 :) Es geht eher um uns sind jetzt das 4te mal da. Aber waren noch nie selbst in Paris. Und alle fragen immer wie wir Paris fanden :)
Sagt einfach:
"Paris ist ne großartige, wunderschöne und beeindruckende Stadt, aber sehr dreckig" - da denkt jeder, Ihr wart da, denn das trifft es ziemlich gut :cheesy:
 
disneydreamer Imagineer Azubi
Meine Eltern haben so eine Organisierte Tour mal mitgemacht sie meinten es war Ihnen viel zu Stressig weil alles so schnell vorbei ging und man sich nirgendwo Zeit lassen konnte was ja auch verständlich ist bei einer durchstrukturierten Touristenfahrt. Die beiden Fahren nun Lieber selber rein nach Paris und teilen sich die Zeit selber ein, weitaus entspannender. Wenn man aber möglichst viel in kurzer Zeit sehen möchte und das nichts ausmacht das man Zeitlich streng gebunden ist dann ist so eine Touristentour schon eine sehr gute Möglichkeit Paris etwas näher kennenzulernen
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Habt Ihr in einer anderen Großstadt schon mal so eine Rundfahrt gemacht? Das dürfte in etwa vergleichbar sein.
Also, für einen ersten Eindruck der Stadt ganz gut, einfach um einen Überblick zu bekommen und einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten abgeklappert zu haben. Wollt Ihr allerdings etwas mehr ins Detail gehen, dann fahrt lieber auf eigene Faust zu euren persönlichen Highlights; geht mit der RER wirklich flott und unkompliziert.
 
MikeFink Cast Member
Ich habe ebenfalls solche Fahrten noch nicht mitgemacht (möglicherweise wegen der Preise). Wenn ich die Magical Day Tour of Paris buchen würde wäre meine Wahl der Besuch des Eiffelturmes da ich 90 Minuten für den Louvre für vollkommen unangebracht halte. Der scheint für mich schon einen ganztägigen Aufenthalt wenn nicht mehr lohnenswert zu sein.
 
vipern Stammgast in den Parks
Wenn wir auf eigene Faust los fahren wollten, was würde das den Kosten und wo müsste man hin fahren das man eigentlich sehr Zentral ankommt?
 
Ticket nach Paris kostet für einen Erwachsenen 7,50 €, da kommt man dann schon ziemlich zentral an. Zum Beispiel Gare de Lyon oder L´Arc de Triomphe. Vielleicht hat man auch Glück und es kostet nichts, wie neulich als ich in Paris war und der Nahverkehr umsonst war. Ansonsten lohnt sich sicher ein Tagesticket oder Familienticket (Ich glaube ihr seid mit Kindern unterwegs?), so etwas gibt es auf alle Fälle auch.
 
Goldlocke Stammgast in den Parks
Hallo,
kann ich über diese Seite auch Ausflüge nach Paris buchen, die übers Disneyland organisiert werden. Ich finde irgendwie dazu nichts ...

Liebe Grüße, Gold-Locke
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Hey Goldlocke,
soweit mir bekannt ist, kannst Du diese Ausflüge (Stadtrundfahrt etc.) nicht separat buchen, sondern nur mitbuchen, wenn Du eine Pauschale buchst. Das sollte dann über den Link oben funktionieren.
Wenn Du bereits eine Pauschale gebucht hast, kannst Du versuchen, den Ausflug über die Hotline oder direkt vor Ort nachzubuchen. Oder Du machst hier einen Thread auf, in dem Du das gewünschte Ausflugsziel nennst, dann beraten wir alle Dich gerne, wie Du diesen Ausflug vom Disneyland Paris aus am besten auf eigene Faust unternimmst.
 
Goldlocke Stammgast in den Parks
Hallo,
danke schon mal für eure Antworten. Eine Pauschale haben wir über Disney gebucht, wir werden Anfang Oktober im Santa Fe wohnen.
Eigentlich wollten wir auf eigene Faust nach Paris. Ich wollte uns dazu letzte Woche Eintrittskarten für den Eiffelturm online vorbestellen, da ich gelesen hatte, dass man so sehr lange Warteschlangen umgehen kann.
Leider sind aber für unseren Termin am 07.10.15 bereits keine Eintrittskarten mehr über die offizielle Eiffelturm-Seite zu bekommen. Man kann nur zu völlig überzogenen Preisen welche bei externen Anbietern bekommen. Da würden wir für uns 4 (2 Erw. + 2 Kinder) dann aber statt 54 € knapp 160 € nur für Eintrittskarten ohne Führung o.ä. bezahlen und das sehe ich ehrlich gesagt nicht ein. Daher war meine Überlegung, einen kompletten Ausflug über das Disneyland zu buchen, da ist ja dann u.a. auch schon der Eintritt auf den Eiffelturm enthalten.
Die andere Alternative wäre, wir schauen uns den Eiffelturm eben doch nur von außen an (meine Kinder wären untröstlich ... :emp:) oder entscheiden spontan, ob wir uns in die Warteschlange einreihen ...
Oder habt ihr noch andere Ideen ?
Es geht um den 7.10.15, 2 Erwachsene und 2 Kinder (11 und 8 Jahre)

Liebe Grüße, Goldlocke
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
Wir hatten den Ausflug mit der Pauschale gebucht und waren maßlos enttäuscht.
Bereits 1997 hatte ich mit meinem Mann den Tagesausflug mitgebucht und es war damals einfach super, super schön und dann das...
Wir dachten auch, dass der Eiffelturm dabei wäre und dann wurde uns im Bus mitgeteilt, dass wir auf den Montparnasse gehen. (stand auch im Kleingedruckten, dass sie die Möglichkeit der Änderung haben). Nicht nur wir waren tief enttäuscht!

Die Kinder waren den Tränen nah und als wir an der Seine waren und die Bootsfahrt anstand, da liefen dann wirklich Tränen. Mein Mann und ich haben uns nur angeschaut und haben uns durch die Massen wieder vom Bootsanleger entfernt. Wir sind mit den Kindern zum Eiffelturm gelaufen und da riesige Schlangen an den Fahrstühlen standen, entschieden wir uns für den Aufstieg zu Fuß.:eek:
Das war die beste Entscheidung an diesem Tag.:party: Wir hatten riesen Spaß und meine Kinder waren glücklich!!
Das Ganz hat ca. 15,00 Euro gekostet und wir haben ca. 10 min gebraucht, bis wir oben waren.
Deine Kinder sind groß genug und deshalb würde ich dir vorschlagen, es auch so zu machen.:lol::lol:
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Goldlocke schrieb:
entscheiden spontan, ob wir uns in die Warteschlange einreihen ...
Oder habt ihr noch andere Ideen ?
Ja, lasst den Eiffelturm raus - also zumindest das drauf gehen.
Der Eiffelturm ist von außen toll, vor allem bei Nacht, weswegen ich versuchen würde, ihn am Ende des Tages bei Nacht zu besuchen, am besten vom Palais des Chaillot aus. U-Bahn-Station Trocadero, dann von dort über das Palais de Chaillot und die Brücke über die Seine zum Eiffelturm laufen - einen besseren Blick darauf kann man nicht haben.

AUF dem Eiffelturm finde ich es aber reichlich unspektulär, ja klar, man hat einen netten Blick von dort, gar keine Frage, aber, den hat man von anderen Punkten auch.
Ich empfehle da immer wieder den Tour Montparnasse - von außen nicht gerade hübsch, aber das sieht man ja nicht, wenn man drauf ist - und der Blick von dort oben ist grandios, in jedem Fall besser, als vom Eiffelturm.

Grundsätzlich würde ich den Tag individuell planen und keinen festen Ausflug buchen.
 
Goldlocke Stammgast in den Parks
Tja, ich denke auch, dass es dann wohl darauf hinaus laufen wird, dass wir den Eiffelturm zu Fuß erklimmen müssen (gibt es für die Treppe auch Warteschlangen ???) oder wir eben den Eiffelturm nur von außen sehen können. Meine Kinder wären dann allerdings wirklich sehr, sehr traurig, sie freuen sich schon lange auf den Eiffelturm und wollen unbedingt bis in die Spitze. Auch ich selbst wäre gerne mal auf den Eiffelturm gegangen bzw. gefahren (!!!), da ich das bei meinem bisher einzigen Paris-Aufenthalt vor über 20 Jahren leider wegen der langen Warteschlangen auch schon nicht getan habe. Ich dachte, diesmal bin ich schlauer und reservier´ uns vorher die Karten. Ich hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass ich bereits 2 Monate vor dem Besuch schon keine Karten mehr bekommen werde, zumal es sich um einen Mittwoch im Herbst,außerhalb der französischen Ferien handelt....
Liebe Grüße, Goldlocke

P.S.: Eiskönigin, danke für deinen Erfahrungsbericht. Das hört sich ja nicht gut an und somit kommt der Disney-Ausflug dann wohl doch nicht in Frage.
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
Ja, spart euch das viele Geld!

Die Schlange für den Aufstieg war überschaubar, wir haben ca. 10-15 min. angestanden. Für unsere Kinder war der Aufstieg ein riesen Spaß. Auch für sie war es wichtig, wenigstens einmal auf dem Eiffelturm gewesen zu sein.
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
Ich habe auch das Problem, dass ich die günstigen Onlinekarten verpaßt habe und wir uns jetzt auf lange Warteschlangen einstellen müßen. Das mit dem zu Fuß gehen wäre ne gute Alternative aber wie ist es dann mit dem runterkommen. Muß man dann auch runterlaufen oder kann man danach runter mit dem Aufzug fahren?
Ausserdem, soweit ich mich erinnere, liegen die Treppen zum laufen am hinteren rechten Fuß. Ich würde aber die Aussicht von vorne auf die Saine geniessen. Kann ich oben rundherum um den Eifelturm gehen und alle Sichten geniessen?
 
dörthe Administrator
Teammitglied
Zum Aufstieg zu Fuß: kann doch spaßig sein, vor allem mit Kindern! Haben wir damals mit der Schule auch gemacht. Und ja, auch wenn Du zu Fuß hochkletterst, kannst Du auf den Aussichtsplattformen den Rundumblick genießen. Der Rückweg geht dann wieder zu Fuß (außer es hat sich da was geändert).

Zu den Wartezeiten: die haben kaum etwas mit den Schulferien zu tun, denn Paris ist rund ums Jahr ein äußerst beliebtes Reiseziel für Menschen aus aller Welt, da ist immer viel los, ganz besonders am Eiffelturm.
 
disneyfan60 Imagineer Azubi
Heißt, wenn man den Weg über die Treppen geht, muß man auch zu Fuß wieder runter, man kann dann nicht den Aufzug für runter in Anspruch nehmen. Na ja, hoch ,um Zeit zu sparen wäre praktisch aber wäre schön wenn man den ganzen Weg nicht auch noch runter laufen müßte.Bin ja keine 20mehr:-(
 
Eiskönigin Stammgast in den Parks
disneyfan60 schrieb:
Heißt, wenn man den Weg über die Treppen geht, muß man auch zu Fuß wieder runter, man kann dann nicht den Aufzug für runter in Anspruch nehmen. Na ja, hoch ,um Zeit zu sparen wäre praktisch aber wäre schön wenn man den ganzen Weg nicht auch noch runter laufen müßte.Bin ja keine 20mehr:-(
Nein, nein, wir sind mit dem Aufzug dann nach unten gefahren. War überhaupt kein Problem, da werden ja keine Karten mehr geprüft oder so.:cheesy:
 
disneymaus Stammgast in den Parks
Einen wunderschönen Guten Morgen,

unser nächster Disneyland Aufenthalt rückt langsam näher und ich plane gerade die letzten Details. Wir wohnen offside und haben Fantasy-Jahreskarten. Nun ist es so das die Wochenenden im Oktober gesperrt sind für uns. Wir reisen aber Samstags an und haben für Sonntag den Brunch im Inventions gebucht. Nun meine Frage: Habt ihr Tipps wie man den Rest vom Sonntag verbringen kann? Nach dem Brunch kriegt man die Zeit sicher auch im Disney Village rum, aber der Vormittag? Gibt es irgendwas sehenswertes in der näheren Umgebung was auch für Kinder interessant ist? Wohnen werden wir auf einem Campingplatz in Champigny sur Marne.

Viele Grüße,
disneymaus
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben