Ein Jahr mit Jahreskarte

MadameMim1969 Cast Member
Nachtrag: Leicht angeschickert und gut gesättigt, aber nicht vollgefressen, liefen wir zurück Richtung Hotel. Wir schauten noch kurz im Billy Bob´s rein, wo irischer Folk Rock gespielt wurde und gönnten uns dann im Captain´s Quarters noch einen Absacker. :oops:
Im Zimmer erwarteten uns aufgeschlagene Betten, Betthupferl und zugezogene Gardinen, so dass wir im Prinzip so ins Bett fallen konnten. :lazy:

Montag

Wider Erwarten wurden wir nicht erst gegen mittag wach, sondern gingen so gegen 8:30 Uhr zum Frühstück in die CC Lounge.
Nachdem wir wirklich gut gefrühstückt haben, ging es bei Sonnenschein zum Park. Wie gestern am SL lang, da der Weg am anderen Ufer auf ganzer Länge neu gepflastert wird. Das macht natürlich die Sicherheitskontrolle etwas langwieriger, da ja alle Hotelgäste dort lang mussten, aber es wurde für Gäste ohne Taschen ein zusätzlicher Kontrollpunkt eingerichtet. Aber mit der Situation wird man bestimmt länger leben müssen, da die Geschwindigkeit, mit der gepflastert wird, im besten Fall schneckenartig genannt werden darf. :nee:
Als erstes haben wir das Aplausogramm ausgefüllt, dann zu Small World und zu den Piraten. Unsere Geschwindigkeit war ungefähr so hoch wie die der Pflasterer, das heißt wir schlenderten, nahmen alle Geschäfte mit, besuchten den Chef bei Phantom Manor und ließen uns einfach treiben. Gegen Mittag gab es eine Portion Loaded Fries im Fuente del Oro. Unseren Hotel Fastpass lösten wir bei Buzz ein. Nachmittags ging es zurück ins Hotel, auf ein kleines Nickerchen und einem Snack in der Lounge. :timeout:
Dann wieder zurück, pünktlich zur Parade, dann nochmal Buzz und in die Nautilus. Eigentlich wollten wir zu Donald, um zu sehen, ob er den Zauberhut wieder verbaselt. War aber nach 18 Uhr und somit geschlossen. Wir schlenderten also wieder ins NBC und ließen den Abend bei Tapas und einem 1664 in der Hotelbar ausklingen. :bier:
 
herculespoirot64 Imagineer Azubi
Na das mit dem alkoholfrei beruhigt mich. Mir wäre auch schon der Begrüßungscocktail eine Nummer zu viel. Und man will ja sicher den Rest des Abends auch noch in vollen Zügen genießen. Beneidenswert. Super, dass ihr so eine tolle Zeit habt.
 
MadameMim1969 Cast Member
Dienstag

Ohje, wach geworden mit Kratzen im Hals. Nach dem Duchen 23x genießt. Ich habe mir eine Erkältung eingefangen. Also geht heute alles etwas langsamer, wir schmissen unseren Tagesplan komplett um. Ich hatte heute eigentlich vor, mich mit Goofyfan zu treffen, macht aber wg. meiner Killerviren keinen Sinn, weil ich nicht wusste, wie lange ich durchhalte. Also erstmal in Ruhe frühstücken und dann in die Studios. Ich war schon durchgeschwitzt, als wir da ankamen. Das konnte ja heiter werden. Zumindest hat die Lineberty App funktioniert und wir ergatterten nochmal einen Termin mit dem Chef. Nach dem Fototermin sind wir erstmal zu Mickey and the Magician. Sind noch grad so reingeschlüpft, bevor geschlossen wurde :magic:
Es war toll wie immer und ich entschuldige mich bei allen Sitznachbarn für eventuelle Tonstörungen durch anhaltendes Niesen.
Danach hatten wir noch einen Termin mit Buzz, Spiderman wollte uns nicht sehen, der hatte bestimmt Angst vor Ansteckung :rolleyes2:
Unseren Hotelfastpass lösten wir bei Remy ein. Alle Effekte funktionierten und diesmal wurde es GöGa auch nicht komisch.
Danach sind wir dann noch zu Armageddon zum Abschiednehmen und Stitch live. Die Show hat mich positiv überrascht. Warum war ich da nur noch nie drin? Kann es sein, dass dort anfänglich eine andere Show gezeigt wurde? Irgendwas mit Disney Channel? Das war nämlich nicht so der Bringer, vielleicht habe ich es deshalb nicht mehr auf dem Schirm gehabt.
Danach war ich erstmal richtig platt und wir gingen zum Hotel zurück. Dort wartete ein Schild auf uns, dass zwischen 14 und 14.30 Uhr der Strom abgeschaltet wird. Ok, es war 5 vor 2. Was tun sprach Zeus. Die Fahrstühle konnten wir dann nicht mehr benutzen und die Lounge wurde auch gesperrt. Also rein ins Auto und zum Val d´Europe gefahren. Wir wollten eh noch voll tanken und das gute 1664 für zuhause kaufen.
Gesagt getan, aber zu mehr war ich nicht in der Lage, ich brauchte unbedingt was gegen die Erkältung und vor allem musste ich mich mal kurz hinlegen.
Zurück im Hotel ging grad das Licht an, also kurz in die Lounge, um einen Tee zu trinken. Dann gingen auch die Fahrstühle wieder und wir konnten endlich auf´s Zimmer.
Gegen 16 Uhr war ich wieder soweit fit, dass wir einen Snack in der Lounge zu uns nahmen und wieder in den Park wanderten. Star Tours, Pirates, Buzz, Small world, Mickey´s PhilharMagic haben wir noch geschafft. Dann ging echt nichts mehr.
Wir kauften noch dies und das, aber nicht das Merch hat mich nicht umgehauen. Im Village holten wir uns noch ein Sandwich bei NY Style Sandwiches zum Mitnehmen. Genau, wir waren nicht beim Earl. Im Gegensatz zu vielen anderen finde ich es da nicht so toll, ich habe mir vor ein paar Jahren mal ordentlich den Magen verdorben und seitdem mache ich da einen großen Bogen drum. :sick:
Die aufgedeckten Betten erwarteten uns wieder und wir ließen den Abend mit Sandwich und Tee ausklingen.

Mittwoch
Abreisetag...meine körperliche Verfassung brachte uns dazu, direkt nach dem Frühstück nach Hause zu fahren. Koffer nach unten gebracht, nochmal einen wehmütigen Blick geworfen und ab dafür. Diesmal über Reims und wir sind super durchgekommen bis kurz vor zuhause. Aber wer im Großraum Düsseldorf wohnt, kennt das...:bang:

Fazit:
Im Prinzip alles richtig gemacht. Wir mögen das Newport und den Compass Club. Für uns lohnt sich der Aufpreis, weil wir die Lounge immer gut nutzen. Frühstück ist nicht so wuselig und das bisschen mehr Service ist auch nicht zu verachten. Zimmer waren sauber, alle Toiletten, die wir im Park genutzt haben, auch.
Alle CM, mit denen wir zu tun hatten, waren freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Keiner guckte gequält oder genervt.
Wenn ich was zu bemängeln habe, dann dass der Powercut zu kurz vorher erst publik gemacht wurde. Es wäre schön gewesen, schon am Abend vorher oder zumindest morgens direkt informiert zu werden. Schließlich ist es ja ein geplanter Vorgang.
Die Restaurantreservierungen haben wir diesmal nicht gebraucht, ich habe alle abgesagt. Immer sehr gut gefrühstückt, mittags nur eine Kleinigkeit gegessen und nachmittags zum Tee in die Lounge. Im Prinzip reichte das.
Öfter mal was neues: dieses Mal konnten nicht benutzte Hotelfastpässe vom Concierge des Compass Clubs wieder abgestempelt werden, so dass man sie am nächsten Tag nutzen konnte. Das ging beim letzten Mal nicht, beim vorletzten Mal schon.
Gut, es war wirklich viel geschlossen. Nicht informierte (Tages-) Besucher waren bestimmt enttäuscht. Aber es waren viele Charakter unterwegs und die Wartezeiten hielten sich in Grenzen. Traurig war die Situation im Frontierland, dort konnte man wirklich nur den Raddampfer fahren und Fotos mit Mickey vor Phantom Manor machen. Auch die Studios sind gebeutelt. Aber die Wartezeiten hielten sich auch hier in Grenzen.
Das Highlight war natürlich das Sparkling Experience. Gut, es ist teuer, aber Preis - Leistung stimmen. Und, wenn man sich mal die Karte und Preise des California Grills anschaut, relativiert sich das auch schon. Ein vergleichbares Menü kostet 130 € ohne die Extras wie Getränke, Cocktails und Illuminations im Founder´s Club.
Vielleicht machen wir das oder etwas vergleichbares nochmal...we will see :cheesy:

 
dörthe Administrator
Teammitglied
Oh Wahnsinn!
Das Sparkling Experience wird immer dringender :) Warum wir das noch nicht geschafft haben ist mir irgendwie ein Rätsel.

Du musst uns übrigens nicht unbedingt nachmachen, ist wirklich nicht so dringend zu empfehlen ;-)
Hoffentlich haben dich die fiesen Bazillen inzwischen wieder verlassen! Falls nicht: gute Besserung!
 
MadameMim1969 Cast Member
dörthe schrieb:
Oh Wahnsinn!
Das Sparkling Experience wird immer dringender :) Warum wir das noch nicht geschafft haben ist mir irgendwie ein Rätsel.

Du musst uns übrigens nicht unbedingt nachmachen, ist wirklich nicht so dringend zu empfehlen ;-)
Hoffentlich haben dich die fiesen Bazillen inzwischen wieder verlassen! Falls nicht: gute Besserung!
Gestern habe ich mit Fieber flach gelegen, da war ich froh, wieder zuhause zu sein. Aber bei den ganzen niesenden Kindern (nennen wir sie spaßeshalber Leprechauns, weil sie fast alle aus Irland kamen :evil:) am Frühstücksbuffet kein Wunder, dass es mich erwischt hat. Heute geht es schon besser, danke :victory:

Und das Sparkling Experience müsst ihr wirklich mal machen. Wir sind am überlegen, ob wir es zum Hochzeitstag wiederholen :oops:
 
Goofyfan Besucht die Disney University
Vorab erstmal gute Besserung..Der Hauptgrund eurer Reise war ja das tolle Abenddinner ,mit deinem Mann ,was sehr gut gelungen scheint.Danke für die leckeren Fotos.Am Montag nachmittag gab es ja auch einen kleinen Regenschauer,vlt hat dich das auch geschwächt.Ansonsten war das Wetter sonnig und der Park nicht so voll.Auf ein Neues ,bald seid ihr wieder da.Grüße.
 
MadameMim1969 Cast Member
So, da schieb ich doch noch einen Termin dazwischen. Da ich am 02. Mai einen neuen Job anfange und deshalb unerwartet den 29.04. und 30.04. wg. Überstunden frei habe, werde ich mich am 29. nach Frankreich begeben, um am 30. am Infinity Event teilzunehmen. Hotel (B&B Hôtel Marne-la-Vallée) habe ich schon mal gebucht und hoffe, am 19.04. eine Karte für das Event zu ergattern. GöGa bleibt zuhause, worüber er nicht allzu unglücklich ist, glaube ich.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben