ein Bubblechen war bei Mickey zu Besuch vom 12-16 September :)

pinkerbell Stammgast in den Parks
Huhu,
ich wollte euch von unserem Aufenthalt ein wenig erzählen.
Und zwar waren wir, mein Freund, meine (geschiedenen) Eltern und ich vom 12-16 September im Disneyland.
Gebucht hatten wir ESC im HNY von Montag - Donnerstag und dann eine Anschlussnacht im Cheyenne in den neuen Texaszimmern RO.
Geplant war die Abfahrt um 3 Uhr, Ankunft gegen 9.30 Uhr mit anschließendem Frühstück im Annettes und natürlich klappte rein gar nichts. :-?
Meine Eltern wohnen ca 30km von uns entfernt und holten uns ab - die waren ja noch pünktlich aber mein Freund :wacko: jedesmal das selbe. Da ich am Sonntag schon versuchte mit hilfe einer Vomex gegen 18 Uhr schlafen zu gehen (was mal überhaupt nicht klappte), schlief dieser anscheinend auf der Couch. Als ich um 0.30 Uhr aufstand (nach so ca 1,5 Std schlaf), schlief er da, neben ihm der leere Blister einer Vomex-Tablette - super dachte ich mir, den bekommste also nicht wach.
Somit habe ich mich erst einmal Fertig gemacht. Um 1.00 Uhr klingelt sein Wecker, er stellt ihn aus, dreht sich um, schläft weiter. Um 1.30 Uhr & 1.45 & 2.00 wurde er von mir nochmals geweckt, letztendlich schafft der werte Herr es um 2.20 Uhr - also ganze 20 Minuten bevor meine Eltern auftauchen - es endlich einmal aufzustehen und sich fertig zu machen und den Rest einzupacken und auf meine Anweißungen hin die letzten Sachen zu erledigen.
Es ist ja nicht so, dass wir vor ca 1 Jahr einen kleinen Autounfall hatten weil werter Herr im Bad nicht fertig wurde und wir ganze 45 Minuten zu spät dran waren (gut, uns ist jemand reingefahren aber ich schiebs trotzdem auf ihn :lol:)
Also mit knapp 40 Minuten Verspätung gings dann endlich los. Navi sagte 6 Std fahrt also Ankunft ca 10 Uhr. Die Fahrt verlief soweit ganz okay, mein Freund schlief weiter, meine Mom schrie ständig nach Kaffee, ich musste meinen Dad zwischendurch darauf hinweißen dass er jetzt die Spur wechseln soll und nicht wenn wir im Pfosten stecken, die Mautdingsis waren auch schnell verstanden und durch diverse Pausen (z.B. lief unsere Kühltasche aus) usw kamen wir dann endlich gegen 11 Uhr an. So wird das nix mit dem Frühstück bei Anettes (und dabei freute sich mein Freund doch so sehr auf die Baked Beans)
Ganz vergessen zu erwähnen, mein Freund ist übrigens Engländer dessen Deutsch jetzt net so dolle ist, während meine Eltern so gut wie kein Englisch sprechen - das ist jedesmal ein lustiges hin und her wenn wir alle Unterwegs sind - vorallem wenn ich gestresst bin verwechsel ich die Sprachen mal gerne :lol:
Aber gut, zurück zum Check-In. Ich war glücklich dass der ESC den extra Check-In hatte, die Schlange beim normalen war lang und so begrüßte Jenny uns, erklärte uns alles und unser Zimmer war auch schon fertig. Auf dem Zimmer erwartete uns ein kleines Welcome-Present (Tasse mit Bonbons) und auf dem Weg in den Park machte ich noch kurz Stop um die neuste Zahlkarte (ähnlich wie die MagicBands im WDW) abzuholen. Diese kann man zwar im ESC-Check-In "beantragen" aber man muss im Haupt-Check-In um sie zu holen, warten musste ich trotzdem nicht, ich durfte mich an der Warteschlange vorbeischleichen. Man muss dann eine Kreditkarte hinterlegen & sich einen Pin aussuchen und wenn man 600€ erreicht kann man sich entweder kontaktieren lassen um den Betrag manuell zu begleichen oder die Kreditkarte wird automatisch beglichen. Mittlerweile war es kurz vor 12 und die Frühstückszeit bei Anettes war vorbei :sorry: nunja, dennoch jetzt ging es endlich in den Park.


 
Minniehoch2 Besucht die Disney University
Oh je, das war ja kein so guter Start! Ich hoffe, der Aufenthalt ist dann entspannter verlaufen! Schreib bitte schnell weiter!
 
Duchesse Besucht die Disney University
Das ging aber mal nicht gut los :not-i:!
Denk dir aber nix dabei, wir kommen auch nie pünktlich los.

Ich hoffe ihr habt noch ein leckeres Mahl bekommen um einen guten Start im Park zu haben :deri:!
Bin schon mal gespannt wie es weitergeht, hoffentlich dürfen wir bald mehr zu lesen bekommen :read:!

Liebe Grüße Duchesse :bye:
 
MissMinnie Stammgast in den Parks
Oh ein Reisebericht :rosabrille:

Blöd natürlich dass ihr so einen holprigen Start hattet aber irgendwas ist ja immer :oops:
Irgendwie schafft man es ja doch nie so richtig im Plan zu sein :wacko:

Ich hoffe ihr hattet trotzdem einen tollen Urlaub und freue mich schon sehr auf die weiteren Erzählungen :clap:
 
pinkerbell Stammgast in den Parks
Ja ich versteh das auch immer nie, da darfste dir als Frau immer vorhalten lassen dass man ewig im Bad braucht aber letztendlich warte ich immer auf meinen Freund :pardon:

Aaaalso, wir waren nun auf den Weg in den Park, es hieß man brauchte knapp 5 Minuten ins Village vom HNY... Ja vonwegen, nach noch nicht einmal 1 Minute waren wir schon am Sicherheitscheck, schnell durchs Village und immer schön links halten - bloß nicht falsch laufen um dann nochmal durch den Sicherheitscheck zu müssen und schwupps waren wir endlich drin. :tresbon:
Staunend die Main Street entlang und eeeeeendlich war das Schloss zu sehen. Da bekommt man doch glatt etwas Pipi in den Augen, joa anscheinend war ich die einzige der es so ging, denn auf Nachfrage war der Rest vom Fest zwar beeindruckt aber jetzt nicht von den Socken gehauen.
Vielleicht lags am Hunger? Wer weiß... Also ging es schnell zu Hakuna Matata und während ich jeden die Wünsche aus der Nase ziehen musste und mir merken musste (wie gesagt, meine Eltern sprechen kein English und erst recht kein Französisch) machte sich mein Freund auf Tischsuche. Die Hakuna Fries sind sooooo lecker und die Nussallergie meines Freundes war hier auch sehr glücklich. Merkt euch die Allergie - ihr werdet später noch sehr viel (leider negatives) darüber lesen. Ich hatte vorab echt viel recherchiert gehabt und eigentlich viel gutes über Disney & Nahrungsunverträglichkeiten gelesen aber wurde echt enttäuscht.
Aufjedenfall, nach dem Essen haben wir auf dem Weg nach draußen Chip und Chap getroffen, leider war die Schlange schon geschlossen aber es war trotzdem schön unsere ersten Charaktere zu sehen. Danach ging es wieder Richtung Schloss und zum ersten richtigen Fotoshooting :eek:hyeh: und natürlich durfte der besuch beim Drachen nicht fehlen. Dabei ging meine Mom gleich mal verloren - macht ja nix Drache zu Drache dachten wir uns :lol: aber sie tauchte wieder auf und weil die Teetassen gleich in der Nähe waren, musste das Essen gleich mal durchgeschleudert werden. Dabei haben meine Eltern festgestellt, dass das einfacher war und man vorallem viel mehr Platz hatte, als ich noch ein kleiner Knirps war. :search:
Wenn ich mich richtig erinnere, sind wir danach Peter Pan gefahren, da wir ja noch den VIP FP hatten durch den ESC (hatten gerade noch rechtzeitig gebucht gehabt um den dabei zu haben) und ähm jetzt lässt die Erinnerung nach :rolleyes2: ich glaube danach ging es in das Labyrinth von Alice... Vor einigen Wochen hatte ich gelesen dass man den Dodo in der Mitte drehen kann und als wir dort reingelaufen sind, ging mir die ganze Zeit nur "spin the dodo" durch den Kopf, mein Freund hatte ich schon die ganzen Wochen zuvor mit "remind me to spin the dodo" verrückt gemacht - dabei wusste er noch nicht einmal zu welcher Attraktion der Dodo gehörte :cheesy:
Danach ging es glaube ich weiter zu Buzz, wieder VIP FP ausnutzen - mein Freund & Dad lagen mit 2XX XXX Punkten vorne, meine Mom & ich hatten den dreh irgendwie noch nicht so draus aber gut, hatten ja noch 3 weitere Tage um zu üben. Nun war es Zeit unseren Pause Gourmande Gutschein einzulösen und da das Cafe Hyperion gleich nebenan war, zog es uns hinein. Wir konnten gerade noch die letzten 2 Minuten der Jedi Training Academy anschauen und es ging ans Bestellen.
Da es wirklich super Heiß war, wollten natürlich alle Eis. Tja doof nur dass es ein Eis mit Nuss war - also fragte ich ob wir eines ohne Nüsse haben könnten. Der Cm war etwas genervt, aber er bot uns eine Fruchtschale an... Naja, :-? mein Freund ist die Sorte von Mann die Obst nur im Kuchen isst - also blieb es beim Donut für Ihn. Wir suchten uns einen Platz und nach ein paar Minuten stubbst mein Dad meinen Freund an und meint so, hey dreh dich mal um, ist das nicht Steven Gätjen von hier TV Total? :lol: Wir also Diskutiert, ich war der festen Überzeugung er ist es, der Rest war es nicht, wir wurden später noch eines besseren belehrt.... Ich wurde also überstimmt und somit gingen wir weiter und zwar zum Raucherplatz bei Space Mountain. Dort angekommen fragte uns doch glatt ein CM ob wir ein paar FP haben wollen? :eek: Er erzählte uns, wir wären heute so gut wie die einzigen gewesen die den Raucherbereich genutzt hätten (es war mittlerweile gegen 16.30 Uhr) und er würde gerne denen, die den auch wirklich nutzen, etwas gutes tun. Ich glaube sein Name war Javier? Er trug aufjedenfall einen Engel & Teufel Donald auf seinen Schultern :) aber nachdem wir ihm sagten dass wir die VIP FP hätten und ihn dennoch für dafür dankten, gingen wir zurück in die ESC Lounge um die Snacks auszuchecken, etwas zu trinken und uns fürs Abendessen frisch zu machen. Mein Dad entdeckte dabei dass Mousekeeping die Schokotaler auf dem Bett verteilt hatte und flippte dabei fast aus XD
Oh ganz vergessen, auf dem Weg nach draußen, stoppten wir kurz bei City Hall damit ich mir meinen EAC (orange) holen konnte. Theoretisch hätte ich eigentlich die grüne Karte bekommen sollen. Anfang August hatte ich einen Behindertenausweiß beantragt, natürlich dauert die ganze Bearbeitung und diese Unterlagen + mein englisches Attest hatte ich dabei, dass auch genau diese Situation beschrieb, dennoch wurde mir "nur" die EAC ausgestellt.
Ich wollte aber nicht diskutieren, da ich schon meinen Perso im Zimmer vergessen hatte und die Dame da schon eine Ausnahme machte und mir die ganze Situation eh schon unangenehm war. Der EAC machte mir mein Leben in Kombination mit dem VIP FP die nächsten Tage um vieles Leichter und ich bin Disney echt dankbar dafür.

Uff irgendwie fühlt es sich so an als würde ich schreiben und schreiben und schreiben und ich kommme trotzdem nicht weiter ö.Ö
 
Benmotu Cast Member
Immer wieder schön bei euren Geschichten mitzulesen. Und auch so zu schreiben ,das man denkt man ist dabei klasse :clap:
 
Merida1803 Stammgast in den Parks
Ooooch eure Berichte klingen so toll!! Da krieg ich totale Sehnsucht. Leider wirds das nächste mal Disneyland für mich whs erst Oktober 2017 spielen. Das ist noch so lang!! :sorry:
 
Oben