Pandora und Carsland für den Walt Disney Studios Park?

dörthe Administrator
Teammitglied
Zurzeit läuft ja der Ausbau der Studios (nicht unbedingt auf Hochtouren, aber er läuft). Bis 2025/26 sollen die drei neuen Themenbereiche Marvel, Frozen und Star Wars inkluisve eines Sees fewrtiggestellt sein.
Nun erreicht uns ein etwas wildes Gerücht, das wir Euch aber nicht vorenthalten wollen. Angeblich steht der nächste Ausbauschritt des Walt Disney Studios Park bereits fest und soll bis 2030 erfolgen. Demnach soll es im Zeitraum 2025/26 - 2030 zwei weitere Themenbereiche geben: Pandora und Carsland.
Ich bin gespannt. Das wäre natürlich mega cool, aber vielleicht ein bisschen zu viel des Guten?
 
MikeFink Cast Member
Es wäre vielleicht schön wenn der ein oder andere Themenbereich termingerecht eröffnen würde damit wir wirklich sehen das was läuft und nicht nur angekündigt wird. Auch wenn es vorerst nur Gerüchte sind. Ambitioniert sind die Bauvorhaben möglicherweise aber derzeit sind die Franzosen ja voller tatendrang. Schließlich möchte man Notre Dame in 5 Jahren fertig restaurueirt haben. Möglicherweise schlägt sich das nun auch auf den Disneypark nieder?
 
disneyfan5000 Stammgast in den Parks
Zunächst sollten erstmal die offiziell angekündigten Bereiche mal fertiggestellt werden. Das natürlich danach es irgendwann auch mal weitergehen soll mit neuen Attraktionen wäre wünschenswert. Es stellt sich natürlich die Frage in wieweit nach der Fertigstellung der drei Bereiche noch Platz wäre für weitere Bereiche. Pandora und Carsland in den Disney Studios warum denn nicht? Allerdings werden die Bereiche wohl wieder kleiner sein, als die in Amerika.
 
torstendlp Administrator
Teammitglied
Ich denke schon, dass das noch ein Gerücht ist.

Klar, es mag intern Blue Sky Concepts und Ideen gaben, was man nach dem aktuellen Ausbau alles machen könnte(!). Aber ich denke nicht, dass da irgendwas schon wirklich fest eingeplant ist.

Erst einmal mache ich mir nach den Worten von Bob Chapek von gestern echt Sorgen.
Das klang so, als würde man das volle Star Wars Erlebnis nur in den USA bauen. Klar, natürlich bekommen wir zunächst nur eine Attraktion, aber das meine ich nicht einmal, sondern es klang so, als würde man in den USA die volle immersive Ladung bekommen und außerhalb nur die Attraktionen mit Gestaltung quasi.
 
prinzphillip Besucht die Disney University
"Millennium Falcon: Smuggler's Run" stellt laut Reviews, die ich gelesen habe, ein "überdimensionales Videospiel" mit eher wenig Einfluss auf das Geschehen dar. Hier wird sich doch nicht schon nach ein paar Tagen Ernüchterung breitmachen??

Wenn wir für das SW-Land in Paris lediglich eine Attraktion spendiert bekommen hoffe daher jedenfalls sehr auf "Rise of the Resistance".
 
dörthe Administrator
Teammitglied
torstendlp schrieb:
Erst einmal mache ich mir nach den Worten von Bob Chapek von gestern echt Sorgen.
Das klang so, als würde man das volle Star Wars Erlebnis nur in den USA bauen. Klar, natürlich bekommen wir zunächst nur eine Attraktion, aber das meine ich nicht einmal, sondern es klang so, als würde man in den USA die volle immersive Ladung bekommen und außerhalb nur die Attraktionen mit Gestaltung quasi.
Davon bin ich eigentlich eh ausgegangen, da es einfach einen zu großen Sprachenmix gibt. Was sollen die CM denn dort sprechen? Englisch, Französisch? Selbst damit wäre es ja nicht getan! Denn Besucher aus Spanien und Italien können beide Sprachen nur selten oder sehr schlecht, wie wir kürzlich wieder erleben durften. Aber auch bei vielen Besuchern aus Deutschland dürften die Englischkenntnisse nicht ausreichen, um dort wirklich in die Geschichte einzutauchen.
Von daher wird es hier wohl so kommen: Attraktion, ein entsprechend gestalteter Bereich drumherum und fertig.
 
fanfcp Stammgast in den Parks
Wobei Carsland natürlich wieder zu der Nachricht passen würde, dass die Studio Tram Tour ein Cars Thema erhält. Das würde ja durchaus für das Gerücht sprechen...
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben