Parc Asterix

Evelyn Stammgast in den Parks
Der Asterixpark ist über den Flughafen Charles-Gaulle und von da aus mit dem
Shuttlebus zu erreichen, mit dem Auto ist es natürlich viel besser, man kann
sich von Disneyland aus auch ein Taxi mieten ca. 100 Euro hin und dasselbe
noch mal zurück, aber im Taxi sind ja 8 Sitzplätze, ob einer oder 8 fahren
ist egal. Habe das gemacht und es hat sich gelohnt.
Liebe dort besonders eine Wasserbahn. Die Souvenirs sind preiswerter, als
im Disneyland. Es gibt kein Restaurant mit Tischbedienung, aber das Essen
ist ok. Viele Fahrgeschäfte, freundliches Personal. In der Nebensaison oft
nur Samstag und Sonntag geöffnet. Wenn man ein Attest vom Arzt mitbringt,
direkt an der Kasse vorzeigen, dann bekommt man ermäßigten Eintrittspreis
und man bekommt im Park auch sowas wie die orangene Karte, die es im
Disneyland gibt (im Moviepark Feldhausen gibts die Behindertenkarte nur
noch, wenn man im Rollstuhl sitzt). Dort gibt es Wasserbahnen in denen
man richtig naß wird, bei Hitze sehr willkommen, sowas fehlt mir noch
im Disneyland. Die Musik, die im Park läuft ist eher langweilig, schade
hätte eher Musik aus den Asterixfilmen erwartet, aber Pustekuchen. Ist
auf jeden Fall einen Besuch wert.
 

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Oben