Verwaltung eines Freizeitparks: ein Blick hinter die Kulissen des Disneyland Paris • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Allgemein / Verwaltung eines Freizeitparks: ein Blick hinter die Kulissen des Disneyland Paris

Verwaltung eines Freizeitparks: ein Blick hinter die Kulissen des Disneyland Paris

Schloss im Disneyland ParisEin Freizeitpark ist ein Ort, an den wir uns begeben, um Spaß zu haben, Nervenkitzel zu erleben und für eine Weile die Seele baumeln zu lassen. Damit wir Gäste ein tolles Erlebnis haben, muss im Hintergrund kräftig gearbeitet werden. Hinter den Kulissen sitzt in der Regel ein Verwaltungsapparat enormer Größe. Vor allem wenn es um ein Resort wie das Disneyland Paris geht, in dem es weit mehr als einen einzigen Freizeitpark gibt.
Zum Disneyland Paris gehört ein 2000 Hektar großes Areal, auf dem sich zwei Themenparks, etliche Hotels, das Disney Village, unzählige Restaurants und Shops, ein Golfplatz, ein Einkaufszentrum und viele andere Einrichtungen befinden. Dass der Verwaltungsaufwand enorm ist, kann man sich dabei leicht vorstellen. Präsidentin des Disneyland Paris ist Natcha Rafalski, aber sie übernimmt die Verwaltung des Disneyland Paris natürlich nicht allein, sondern wird von zahlreichen Abteilungen, die jeweils für verschiedene Bereiche zuständig sind, unterstützt.
Heute wollen wir deshalb einen Blick hinter die Kulissen werfen und die Abteilung Food & Beverages näher betrachten.

Food & Beverages Department im Disneyland Paris

Faouzi Miloud im Disneyland ParisMit 55 Restaurants und 13 Bars, in denen durchschnittlich 20 Millionen Mahlzeiten im Jahr serviert werden, hat Faouzi Miloud einen riesigen Aufgabenbereich, denn er ist Director Food & Beverages im Disneyland Paris, also der Leiter der Abteilung Essen & Trinken, wenn man den Titel denn ins Deutsche übersetzen möchte.
Er gibt die Marschrichtung vor und ist zuständig für die zahlreichen Teams, die in diesem Bereich arbeiten. Jedes Team hat zwischen 15 bis 100 Mitglieder und ist mit unterschiedlichen Aufgaben betraut. Im Restaurant Casey’s Corner im Disneyland Park arbeiten insgesamt 70 Cast Member, die jeden Tag rund 2500 Hot Dogs verkaufen. Aber nicht nur die einzelnen Restaurants und ihre Belegschaft sind wichtig, sondern auch die Großküchen müssen geleitet werden. In der hauseigenen Konditorei ist ein fleißiges Team Tag für Tag damit beschäftig, Kuchen, Torten und Desserts zu kreieren. Hier werden zum Beispiel jeden Monat mehr als 8000 Torten und Kuchen gebacken. Eine wahre Meisterleistung.
Möchtest Du Teil eines dieser Teams im Bereich Food & Beverages werden? Dann schau Dir hier die Stellenanzeigen des Disneyland Paris an.
Werfen wir aber nun einen Blick auf die weiteren Bereiche, für die Faouzi Miloud, Director Food & Beverages zuständig ist.

Speisekarten

In der Verantwortung dieser Abteilung liegt die Gestaltung und Entwicklung der Speisekarten der verschiedenen Restaurants. Die Herausforderung bei der Entwicklung liegt darin, dass die Disney Parks den Anspruch haben, in ihren Restaurants eine Speisenauswahl anzubieten, die zur jeweiligen Thematisierung passt. Im karibischen Restaurant Captain Jack’s Restaurant des Pirates sind daher Gerichte mit einem karibisch-exotischen Touch zu finden. Dabei darf es aber nicht zu weit gehen, denn viele Gäste wünschen sich neben dem Exotischen auch etwas Vertrautes. Daher finden sich auf den Speisekarten in der Regel ein Steakgericht, ein Fischgericht, ein Pastagericht und seit einer Weile auch immer eine vegetarische Alternative. Diese Speisen sind dann in der Würzung und bei den Beilagen an das Restaurant angepasst.
Ähnlich verhält es sich in den Schnellrestaurants. Hier sollen nicht überall nur Hamburger und Pizza auf der Karte stehen. So werden auch Speisen wie Fajitas oder sogar Eintöpfe angeboten, die zum Thema des jeweiligen Restaurants passen. Einige Gerichte kommen bei den Gästen gut an, während andere Speisen kaum bestellt werden. Daher werden die Speisekarten ein- bis zweimal pro Jahr überarbeitet. Diese Veränderung bedeutet immer größere Umstellungen, denn die Gerichte müssen vorher zusammengestellt und erprobt, die einzelnen Bestandteile müssen eingekauft und der Nachschub gesichert werden, hinzu kommt die entsprechende Schulung des Personals. Was also für den Gast so einfach aussieht, bedeutet hinter den Kulissen eine Menge Arbeit.
In den Buffetrestaurants des Disneyland Paris, die zu den beliebtesten Restaurants des Resorts zählen, wird Wert auf eine Mischung aus französischen Klassikern und internationalen Gerichten gelegt, sodass hier kein Gast zu kurz kommt.
Der Anspruch der Abteilung ist es, dass die Gesundheit der Gäste nicht zu kurz kommt. Dementsprechend wird auf eine vielfältige Auswahl an Beilagen geachtet und in den Fast Food Restaurants besteht immer die Möglichkeit, einen Salat als Beilage zu wählen und so auf Pommes Frites & Co zu verzichten.
Die Herausforderung ist, dabei die Preise nicht aus den Augen zu verlieren. Zwar sind Gäste in der Regel bereit, an einem Ort, wie dem Disneyland Paris ein wenig mehr für ihr Essen zu bezahlen, aber wenn ein Buffet 50€ pro Person kosten soll oder für ein Fast Food Menü 20€ verlangt wird, bleiben die Lokale leer. Hier gilt es eine Balance zu finden – mitunter eine echte Herausforderung.

Restaurantöffnungszeiten

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den das Food & Beverages Department im Disneyland Paris Einfluss hat, sind die Öffnungszeiten der Restaurants. Hier wirken aber auch andere Abteilungen mit ein. Denn es geht nicht allein um die Zubereitung von Speisen und der Berechnung der benötigten Mengen, sondern auch um Personalplanung, Kosten-Nutzen-Berechnungen, das Crowd Control Management usw.
um alle Faktoren zu berücksichtigen und ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen, wird auf nützliche Softwareprogramme zurückgegriffen, denn so können die Anforderungen der verschiedenen Abteilungen problemlos koordiniert werden.
Einen Überblick über das Ergebnis findet ihr hier: Restaurantöffnungszeiten im Disneyland Paris.

Andere Abteilungen im Disneyland Paris

Einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, ist immer wieder faszinierend. Wir hatten schon ein paar Mal die Gelegenheit, mit unterschiedlichen Abteilungen des Disneyland Paris in Kontakt zu kommen. In unseren Cast Member Interviews könnt Ihr einige Mitarbeiter des Disneylands und ihre Arbeitsfelder näher kennenlernen.
Außerdem haben wir uns im Artikel „Grüne Magie aus Deutschland im Disneyland Paris“ näher mit dem Gärtnerteam des Resorts befasst.

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 08. Mai 2019 um 12:00 Uhr veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. du kannst zum Ende springen und einen Kommentar hinterlassen. Pingen ist im Augenblick nicht erlaubt.

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar zu “Verwaltung eines Freizeitparks: ein Blick hinter die Kulissen des Disneyland Paris”!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu erstellen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.