Musik • dein-dlrp.de Disney Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Musik

Artikel mit ‘Musik’ getagged

Disney Loves Jazz

Poster Studio Eingang mit MusiknotenDisney Loves Jazz – ein Abend voller Jazz im Disneyland Paris, der zum ersten Mal am 29. September 2018 in den Walt Disney Studios von 20:00 Uhr bis 1:00 Uhr stattfinden wird, ist Disneys neustes Event! Die Details dazu, erfahrt Ihr natürlich hier bei uns.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Allgemein, Events am 23. Mai 2018 von Pinkerbell

Das Programm zur Halloweensaison 2015 im Disneyland Paris

Halloween Kürbis und Dekoration im Disneyland ParisVom 1. Oktober bis zum 1. November dreht sich im Disneyland Paris alles um Halloween. Eine Übersicht über die diesjährigen Highlights und die verschiedenen Programmpunkte haben wir Euch ja bereits im Juli präsentieren können (Halloween 2015 im Disneyland Paris). Jetzt können wir ein aber auch ins Detail gehen und Euch die verschiedenen Programmpunkte inklusive Uhrzeiten liefern. So könnt Ihr jetzt schon Euren Aufenthalt während der schaurig-schönen Halloweenzeit planen. […weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Events, News und Gerüchte, Shows am 23. September 2015 von Dörthe

Ratatouille-Konzert in der Royal Albert Hall

Ratatouille Konzert in LondonRatatouille, der Pixar Film aus dem Jahr 2007, liefert nicht nur seit dem letzten Jahr die Grundlage für die Attraktion „L’Aventure Totalement Toquée de Rémy“ im Disneyland Paris, sondern wird im Herbst 2015 in ganz besonderer Weise gewürdigt. In der ehrwürdigen Royal Albert Hall in London, wird am 28. Okotober 2015, ein Event der besonderen Art geboten: Der Pixar Film Ratatouille wird aufgeführt und von einem Orchester begleitet.

Der Soundtrack des Films wurde von Michael Giacchino komponiert und mit dem Grammy ausgezeichet sowie für den Oscar nominiert. Dieser beeindruckende und bewegende Soundtrack wird während der Filmvoführung vom Royal Philamonic Orchestra aufgeführt. Dieses Orchester ist dafür bekannt, nicht nur Stücke des klasssichen Repertoires aufzuführen, sondern sich auch immer wieder modernen Songs und dem Thema Filmmusik anzunhemen. Allseits bekannt dürfte wohl das musikalische Intro der UEFA Champions League sein, das vom Royal Philamonic Orchestra eingespielt wurde.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Events am 01. Mai 2015 von Dörthe

Heavenly Flight – David Tolley und die Musik des Discoverylands

Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Scoring the Music for Discoveryland – David L. Tolley
Im Rahmen der Konferenz „Here You Leave Today – Time and Temporality in Theme Parks„, die im September an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz stattgefunden hat, hielt David L. Tolley, der Komponist der Hintergrundmusik des Discoverylands im Disneyland Paris, einen Vortrag über seine Arbeit.
Während seines gesamten Vortrags spielte er kurze oder längere Passagen auf dem Keyboard, um seine Gedanken und Ideen zu untermalen. Dieses Vorgehen war sehr eindrucksvoll und hat sehr gut zum Verständnis seiner Arbeitsweise beigetragen, lässt sich in diesem Artikel aber leider nicht in dieser Form wiedergeben. Daher beschränken wir uns hier auf die wesentlichen Aussagen zu seiner Arbeit an der Musik für das Discoveryland und verraten Euch auch, wie es überhaupt zu diesem Engagement gekommen ist. Natürlich gibt es wollen wir Euch auch eine kleine Hörprobe des musikalischen Könnens, die wir im Rahmen des Vortrags aufzeichnen konnten, nicht vorenthalten.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Imagineering & Architektur, Musik am 10. November 2014 von torstendlp

Tuomas Holopainen im Interview zu „The Life and Times of Scrooge“

Cover Artwork zu The Life and TimesVor wenigen Tagen haben wir über das im April erscheinende Album „Music inspired by: The Life and Times of Scrooge“ von Tuomas Holopainen berichtet, das demnächst im Musikverlag von Nuclear Blast veröffentlich wird.
Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir Euch heute ein Interview mit Tuomas Holopainen präsentieren können, in dem Ihr mehr über das – unserer Meinung nach – wirklich großartige Projekt erfahrt.
In den nächsten Wochen werden wir noch ein bisschen mehr über das Werk veröffentlichen – lasst Euch überraschen. Vorab möchten wir uns noch bei Markus Wosgien, dem Head of Promotion, beim Label Nuclear Blast bedanken, der uns die Veröffentlichung des Interviews und die kleine Aktion zur Veröffentlichung des Albums, die wir in Kürze starten, ermöglicht hat – Ihr dürft gespannt sein!

Und nun zum Interview!
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Disney Comics, Musik, Shopping, Tuomas Holopainens "The Life and Times of Scrooge" am 07. März 2014 von torstendlp

Tuomas Holopainen vertont Don Rosas „The Life and Times of Scrooge McDuck“

Tuomas Holopainen / Don Rosa : The Life and Times of Scrooge„The Life and Times of Scrooge McDuck“ (auf Deutsch: Onkel Dagobert: Sein Leben, seine Milliarden) gehört sicherlich zu den größten Meisterwerken der Comic-Literatur.
Die epische Schilderung des Lebens und Aufstiegs von Dagobert Duck – vom kleinen Jungen, der in Schottland Schuhe putzte zum reichsten Mann der Welt – hat weltweit Millionen von Fans begeistert und Don Rosa engültig zum Weltstar aufsteigen lassen.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Disney Comics, News und Gerüchte, Shopping, Tuomas Holopainens "The Life and Times of Scrooge" am 27. Februar 2014 von torstendlp

Vasile Sirli – Musikalischer Direktor Disneyland Paris – Teil 2 – Cast Member Interviews

Vasile Sirli beim InterviewHeute setzen wir unser Interview mit Vasile Sirli fort. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Torsten: „Dann sind Sie jetzt also selbst auch nervös, wie das Publikum reagieren wird?
Vasile: „Ja klar, der Druck ist jetzt da, aber das ist normal, damit müssen wir umgehen können, das ist unser Beruf. Wenn man das nicht mag, dann sollte man nicht in dem Bereich arbeiten.
Und wir sind sehr aufmerksam auf die Reaktionen – wir müssen aber auch damit leben können, mit dem Gefühl, falsch zu liegen. Damit muss man umgehen können, man sollte sich aber auch klar darüber sein: es kann passieren, dass man falsch gelegen hat, aber das ist dann keine Tragödie. Man muss dann nur bereit sein, die Fehler zu korrigieren. Man darf keine Angst davor haben – das heißt natürlich nicht, dass ich es mag, wenn ich falsch gelegen habe, mit dem, was ich entwickeln wollte, nein nein, aber wenn ich Angst hätte, könnte ich es gar nicht erst versuchen. Also, man muss es versuchen und wird danach sehen, ob es funktioniert! Das ist das Geheimnis der Kreativität und der Innovation: Man muss damit anfangen!
Wir reden über Gefühle, über wunderschöne, positive Gefühle, wir versuchen Freude zu vermitteln. Und das müssen wir versuchen und dann sehen, was passiert, ob es uns gelingt, diese Stimmungen und Gefühle zu wecken, wie wir uns das vorgestellt haben.
Da alles so umfangreich ist was wir machen, müssen wir uns bei all der Kreativität selbst Grenzen auferlegen, um uns auf unsere Ziele konzentrieren zu können und ich fahre gut damit, wenn ich mir Grenzen auferlege für das, was ich im Moment zu tun habe.
Das ist wie bei professionellen Musikern im klassischen Bereich auch, man muss bestimmten Regeln folgen, wenn man eine Sonate oder ein Konzert komponiert, und das müssen wir auch für einen Song oder auch nur einen Jingle von 5 Sekunden oder bei einer Symphonie von einer Stunde, damit es uns gelingen kann, das zu erzeugen, was wir uns vorgenommen haben.
Das macht keinen Unterschied bei welcher Art der Musik, ob klassische Musik oder moderne Musik, es ist die gleiche Sache.“

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Cast Member Interviews, Events, Parade, Shows am 17. November 2013 von torstendlp

Vasile Sirli – Musikalischer Direktor Disneyland Paris – Teil 1 – Cast Member Interviews

Vasile Sirli ist der musikalische Direktor des Disneyland Paris. Er arbeitet seit 1989 für Disney und ist für viele der bei Parkbesuchern beliebten musikalischen Werke des Resorts verantwortlich.
Sirli wurde 1948 in Varias in Rumänien geboren und war und ist auch als Komponist & Produzent vieler klassischer und moderner Werke tätig, außerdem komponierte er viel für Theaterproduktionen und Kinofilme.

Vasile Sirli im Interview

Torsten: „Die Weihnachtssaison im Disneyland Paris beginnt gerade und steht, natürlich, wieder deutlich im Zeichen Ihrer Kompositionen. Können Sie uns einen kleinen Einblick in die zentralen Elemente Ihrer diesjährigen Musik geben?
Vasile: „Ich habe den Eindruck, dass das Disneyland Paris dieses Jahr zur Weihnachtszeit ganz im Zeichen der Romantik steht. Es ist besonders romantisch dieses Jahr, geprägt von zarten Tönen, das ist das, was ich dabei fühle.
Ich weiß nicht, ob alles so funktioniert, aber was wir wollten ist im Park mit der Musik ein warmes Ambiente zu erzeugen.
Zum Beispiel bei „Magical Christmas Wishes, der Tree Lightning Ceremony, die von Gregory Smith, einem hervorragenden Arrangeur und Produzenten aus Kalifornien, maßgeblich gestaltet wurde.
Als wir daran gearbeitet haben wollte Katy Haris, Show Director, Bezüge zu „When you wish upon a star“ darin haben, sie wollte diese Verbindung zwischen „Wishes“ (= Wünsche) und Weihnachten. Und das ist der Grund aus dem sich die Ceremony so poetisch anfühlt. So ist es auch bei „Dreams of Christmas“, es erzeugt dieselben, romantischen Gefühle und Eindrücke einer romantischen Weihnachtszeit.
Was wir dieses Jahr auch besonders zu schätzen wissen ist das hohe Niveau aller Beteiligten: der Orchester, der Sänger, der Chöre, der Arrangeure, der Produzenten und der Darsteller.
Ich habe das Gefühl, dass dies alles, inklusive der Parade, deren sehr energiereicher Song „Magic Everywhere“ punktuell um weihnachtliche Klänge ergänzt wurde, nur um ein paar wenige Noten, dieses Gefühl romantischer, warmer Weihnachtsstimmung ergibt.
Das ist die neue Stimmung der diesjährigen Weihnachtssaison, die sich auch in der wunderschönen Gestaltung und Dekoration im Park wiederfindet, auch im neuen Weihnachtsbaum und natürlich in der außergewöhnlichen neuen Show „Dreams of Christmas“.
Auch die neuen Elemente der Cavalcade sollten unbedingt beachtet werden, die gefallen mir sehr gut! Ich war jedes Mal aufs Neue berührt, wenn ich sie bei den Proben gesehen habe.
Ich denke, dieses Jahr gehen wir einen weiteren Schritt zurück zu einer größeren Vielfalt an Details, bei den Kostümen, bei der Gestaltung der Dekoration, bei den musikalischen Werken – diese Rückkehr zum Detailreichtum liegt unseren Vorgesetzten sehr am Herzen.
Das weiß ich selbst sehr zu schätzen, dass dieser Wunsch, auf jede Kleinigkeit aufmerksam zu achten, die wir den Gästen präsentieren, wieder so stark ist.“

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Cast Member Interviews, Parade, Shows am 12. November 2013 von torstendlp

Disney-Musik

Was wären nur die Disneyfilme ohne die Musik? Und auch ein Besuch in einem der Disneyparks wäre ohne die passende Musik nur halb so stimmungsvoll.
Disney ist bekannt dafür, für seine Filmprojekte großartige Musiker zu gewinnen, die die Filmsongs komponieren und dann auch in die Tat umsetzen. Unvergessen sind die großartigen Songs von Phil Collins und Elton John.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Disney Filme, Musik am 26. November 2012 von torstendlp
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.