Ron Kollen - Fenster auf der Main Street im Disneyland Paris
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Serien / Die Fenster der Main Street U.S.A. / Ron Kollen – Fenster der Main Street Teil 9

Ron Kollen – Fenster der Main Street Teil 9

Mark Feary & Ron Kollen auf einem Fenster in der Main StreetHeute widmen wir uns dem zweiten Namen auf dem dritten Fenster oberhalb des Shops Harrington`s in der Main Street: Ron Kollen. Im letzten Artikel dieser Serie ging es um Mark Feary, der ebenfalls auf diesem Fenster erwähnt ist.
Die Aufschrift auf dem genannten Fenster lautet:

We Demonstrate the Highest Regard for
Truth In Advertising
Honest
Mark Feary
Ron Kollen

Mit Ron Kollen schließt sich der Kreis, was die Fenster unterhalb des großen Schildes „Main Street Gazette“ betrifft. Drei Fenster, sechs Namen, sechs Artikel. Nun ist es – leider mit etwas Verzögerung – vollbracht und der letzte Artikel ist verfasst. Hier könnt Ihr nun einiges Wissenswerte über Ron Kollen erfahren.

Wer ist nun Ron Kollen?

Der gebürtige Kalifornier stammt aus Long Beach und studierte Communications an der California State University und anschließend machte er 1985 seinen Master an der University of Southern California, ebenfalls im Studiengang Communications. Bereits in dieser Zeit, begann er bei Disney zu arbeiten. Dort war er von 1984 bis 1989 Advertising Manager für den Bereich Disneyland Resort. 1989 wechselte Kollen dann den Posten – oder eher den Kontinent – und trat die Stelle als Advertising Director Disneyland Paris bei der Walt Disney Company an. Auf diesem Posten blieb er bis 1995. Er erlebte die Anfangsjahre des Resorts in Europa also hautnah mit und war in dieser Zeit für Werbestrategien und all diese Dinge, die das Disneyland in Europa bekannt machten, verantwortlich. Diese Position im Management des Euro Disney Resorts ist natürlich von großer Wichtigkeit gewesen, sodass sich Ron Kollen den Platz auf dem Fenster auf der Main Street redlich verdient hat. In damaliger Zeit war er mit für die positive Darstellung des Resorts verantwortlich. Dies ist ihm durchaus gelungen, zumindest war das Disneyland in der ersten Hälfte der 1990er Jahre in den europäischen Medien – vor allem außerhalb Frankreichs und Englands – deutlich präsenter. Natürlich ist dieser Umstand nicht allein auf die Arbeit Kollens zurückzuführen, doch ein gewisser Anteil daran ist ihm nicht abzusprechen.

Ron Kollen: Vom Werbeexperten zum Vice President „International Theatrical Productions“

Als Experte in Sachen Kommunikation und Werbung wechselte Ron Kollen 1995 schließlich innerhalb des Disney Konzerns auf eine neue Position: Senior Vice President – International Theatrical Productions. Diesen Job übt er bis heute aus.
In dieser Position bringt er die Disney Magie an den Broadway und alle anderen wichtigen Spielorte der Welt, an denen Musicals aufgeführt werden. Ob es dabei nun um den „König der Löwen“, um „Tarzan“ oder die „Schöne und das Biest“ handelt – Disney-Musicals erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Seine Aufgabe ist es in erster Linie neue Spielorte aufzutun und möglicherweise auftretende Probleme zu lösen. Manchmal hat er es dabei auch mit kuriosen Situationen zu tun. So erreichte ihn zum Beispiel kürzlich ein Anruf aus Holland, wo das Musical „Mary Poppins“ aufgeführt wird. Während der Aufführung ist ein Teil des Publikums in Tränen ausgebrochen, andere Zuschauer schrien euphorisch herum. Wie konnte es dazu kommen? Es stellte sich schnell heraus, dass der emotionale Zustand des Publikums nichts mit der Aufführung zu tun hatte, sondern mit dem Weiterkommen der Elftal im Halbfinale der Fußball Weltmeisterschaft in Südafrika, das viele Zuschauer parallel auf ihren Smartphones verfolgt hatten. Um eine Wiederholung dieses Vorfalls zu vermeiden, beschloss Kollen in Absprache mit dem Theater, die Aufführung am Tag des Finales um zwei Stunden vorzuverlegen.

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 31. August 2014 um 10:55 Uhr veröffentlicht und wurde unter Die Fenster der Main Street U.S.A., Serien abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.