Rapunzel - Character Safari Teil 35 • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Serien / Character Safari / Rapunzel – Character Safari Teil 35

Rapunzel – Character Safari Teil 35

Triff Rapunzel - alles über die Disney Prinzessin
Rapunzel ist die Titelheldin des 50. abendfüllenden Animationsfilms „Rapunzel-Neu Verföhnt“ aus dem Hause Disney. 2010 erblickte das Meisterwerk, das auf dem Märchen der Gebrüder Grimm beruht, das Licht der Welt. Er wird mit Produktionskosten von mindestens 260 Millionen US-Dollar auf Platz zwei hinter Fluch der Karibik 3, dem teuersten Film aller Zeiten, gesehen. Lest hier alles über die Heldin mit den superlangen Haaren.

Rapunzel im Film

Flynn Rider führt in die Geschichte ein und erzählt von einer magischen Blume, die aus einem Tropfen Sonnenlicht entstanden ist. Gothel, eine sehr alte Hexe hat diese Magie für dich entdeckt, denn immer wenn man zu der Blume singt, beginnt diese zu leuchten und gibt ihr so ihre Jugend zurück. Viele Jahre später erkrankt die schwangere Königin schwer und bekommt aus genau dieser Blume einen Heiltrank gemischt, der sie nicht nur rettet, sondern auch ihrer Tochter Rapunzel, die magischen Fähigkeiten der Blume überlässt. Gothel findet das heraus und entführt das Baby in einen Turm im Wald. Dort zieht sie Rapunzel als ihre eigene Tochter groß, um sie weiterhin für ihre Verjüngungskur zu benutzen.

Der Dieb Flynn Rider, der zusammen mit den Brüdern Stabbington die Krone der verschwundenen Prinzessin gestohlen hat, betrügt seine Kumpane auf der Flucht vor der Palastwache und flieht in Rapunzels Turm, den er durch Zufall findet. Es gelingt der nun 17-jährigen Rapunzel, den Eindringling zu überwältigen und die Krone zu verstecken. Sie überredet den Fremden, ihr bei der Ergründung eines Himmelsphänomens zu helfen, wofür sie den Turm verlassen muss. Im Gegenzug erhält Rider die Krone zurück, deren Bedeutung Rapunzel unbekannt ist. Rapunzel schickt Gothel, die zwischendurch auftaucht und vor deren Augen Flynn Rider versteckt gehalten wird, unter einem Vorwand auf eine Drei-Tages-Reise in den Wald. Dann zieht sie zusammen mit Rider und dem Chamäleon Pascal (das ihr immer zur Seite steht) los, später auch begleitet von dem Pferd Maximus, das sich aber eher wie ein Hund verhält.
Da das Himmelsphänomen, eigentlich Himmelslaternen, die vom Königspaar jährlich zu Rapunzels Geburtstag steigengelassen werden, vom königlichen Schloss ausgeht, fürchtet Rider den eigentlichen Zweck der Reise. Er führt Rapunzel in ein zwielichtiges Lokal, aus dem beide beim Auftauchen der Palastwache durch einen Geheimtunnel fliehen können. Auf der Flucht offenbart Rapunzel die Heilkraft ihrer Haare.
Gothel, die inzwischen die Flucht Rapunzels bemerkt und im Turm die Krone und einen Steckbrief Flynns gefunden hat, trifft auf der Suche nach Rapunzel die Stabbington-Brüder. Sie überredet die Brüder, ihr bei einem Plan zu helfen, durch den sie sich an Flynn Rider rächen können und der Rapunzel zurück in ihr Gewahrsam bringt. Zunächst versucht sie noch einmal erfolglos, Rapunzel zur Rückkehr zu bewegen. Gothel weist darauf hin, dass Rider nur hinter der Krone her sei. Damit Rapunzel es selber überprüfen kann, übergibt Gothel ihr die Krone.
Am nächsten Tag betreten Rapunzel und Rider das Schloss. Am Abend schauen sie sich die Laternen vom See aus an. Bei dieser Gelegenheit übergibt Rapunzel die Krone. Rider sieht am Ufer die Stabbington-Brüder und will die Krone zurückgeben. Während Rapunzel im Boot wartet, schlagen die Brüder Rider bewusstlos, fesseln ihn an ein Segelboot und lassen ihn zusammen mit der Krone auf den Steg des Schlosses zutreiben. Als die Brüder versuchen, Rapunzel zu entführen, überwältigt Gothel die beiden und bringt Rapunzel zurück in den Turm. Währenddessen wird Rider zum Tode verurteilt.

Rider wird jedoch von den Banditen aus dem vorher besuchten Lokal befreit und macht sich mit Maximus auf den Weg um Rapunzel zu retten. Aufgrund verschiedener Hinweise, die sie während der Reise gesammelt hat, erkennt Rapunzel, dass sie die gesuchte Prinzessin ist. Nachdem sie Gothel mit der Erkenntnis konfrontiert hat, versucht sie den Turm zu verlassen, doch Gothel fesselt sie. Als Rider zur Rettung kommt, sticht Gothel ihn nieder. Rapunzel will seine Wunde heilen, was Gothel erst zulässt, als Rapunzel ihr im Gegenzug verspricht, danach mit ihr zu gehen und nie wieder zu fliehen. Bevor es dazu kommt, schneidet der sterbende Rider Rapunzels Haare ab, die daraufhin ihre magische Wirkung verlieren. Gothel altert wieder und gerät dabei so sehr außer sich, dass sie aus dem Fenster des Turmes stürzt und stirbt. Als Rider in Rapunzels Armen stirbt, weint sie. Die Tränen enthalten jedoch noch die magischen Fähigkeiten, eine trifft Riders Wange und belebt ihn wieder. Rapunzel und der geheilte Rider kehren in das Schloss zurück, wo sie feierlich empfangen werden und Jahre später heiraten.

Fortsetzung

Im Jahr 2012 produzierte Disney den siebenminütigen Kurzfilm Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet, in dem die Hochzeit von Rapunzel und Rider dargestellt wird. Unmittelbar vor der Ringübergabe verlieren die Trauzeugen Maximus und Pascal die Eheringe, die die Schlosstreppen herab in die darunter liegende Stadt fallen. Die beiden Tiere hetzen hinterher und richten bei der Jagd einen immensen Schaden an, doch sie können den Eheleuten pünktlich die Ringe geben und sind selig − bis Maximus unabsichtlich die Hochzeitstorte anstößt und sie wiederum die Schlosstreppe herabfällt.

2016 produzierte Disney die gleichnamige Serie nebst dem Pilotfilm Rapunzel – Für immer Verföhnt. Seit 2017 läuft diese im Disney Channel.

Rapunzel im Disneyland Paris

Rapunzel und Flynn Rider bei Disney's Magic on ParadeRapunzel, Flynn Rider und ihre Freunde sind oft Teil der Parade. Aber im Fantasyland beim Disney Prinzessinnen-Dinnerin der Auberge de Cendrillon habt ihr auch immer wieder die Gelegenheit ein Essen in Gegenwart von Rapunzel und ihren royalen Freundinnen zu genießen. Hin und wieder ist die blonde Schönheit auch im Prinzessinnen Pavillon anzutreffen, haltet dazu einfach die Augen offen, denn morgens gibt es dort einen Aushang, wer dort zu welcher Uhrzeit Audienz hält. Während des Piraten und Prinzessinnen Festivals vom 19. Januar bis zum 17. März 2019, wird es sicherlich eine gute Gelegenheit geben Rapunzel mal ganz persönlich zu treffen. In dieser Zeit ist sie auch bei den täglichen Paraden zu sehen.

Der Beitrag wurde am Montag, den 18. Februar 2019 um 10:22 Uhr veröffentlicht und wurde unter Character Safari abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.