Projekt Gamma: Die Zukunft von Epcots Future World • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Walt Disney World / Epcot / Projekt Gamma: Die Zukunft von Epcots Future World

Projekt Gamma: Die Zukunft von Epcots Future World

Konzept Art des neuen Epcot Play Pavillons
Bis Epcot im Jahr 2020 seinen 40. Geburtstag feiern kann, wird der stellenweise in die Jahre gekommene Parkteil Future World einer grundlegenden Sanierung unterzogen. Nach ersten, kryptischen Konzeptstudien aus dem Jahr 2017 war es lange Zeit still um die Pläne für die Innoventions Plaza und sowie das Zentrum der Future World im Epcot-Themenpark geworden. Nun gibt es erste Informationen, wie der Park nach der geplanten Neugestaltung im Zuge des Erneuerungsprogramms, das den Namen Projekt Gamma trägt, aussehen kann.

Die Bulldozer rollen an

Blue Sky Konzeot zu Future World von der D23 Expo 2017Besonders betroffen von den Umbaumaßnahmen ist Innoventions mit den beiden Teilen Innoventions East & West. Innoventions West, der Brunnen Fountain of Nations und das El Dorado für Pin-Liebhaber, Pin Central, müssen den Umgestaltungsmaßnahmen weichen, die das Erneuerungskonzept vorsieht. Dies bedeutet auch den Niedergang des Cool Club, des Character Spots und des Shops Art of Disney.
Im Gegensatz zu Innoventions West wird der östliche Teil (Innoventions East) wohl nur teilweise abgerissen; Electric Umbrella und MouseGear bleiben den Besuchern erhalten, wenn auch nicht unbedingt unter den selben Namen und Themen.
Zukünftig wird ein Pfad an Innoventions East vorbeiführen und den Gästen schnelleren Zugang zur Guardians of the Galaxy-Achterbahn und zum Play Pavilion ermöglichen. Deren Fertigstellung ist für 2021 avisiert.

Neuerungen an Stelle von Innoventions West

Biergartenatmosphäre und viele Grünflächen

Ein Biergarten sowie eine große Grünfläche (Epcot Gardens) werden u.a. dort entstehen, wo früher Pins getauscht und gekauft wurden.

Neues Festival Center

Direkt daneben wird ein großzügiges Festival Center entstehen, das den geplanten vier Festivals pro Jahr genügend Platz bieten wird. Diese Planung ist eine logische Entwicklung aufgrund des großen Erfolgs, den Epcot mit seinen Festivals (Flower and Garden Festival, Festival of the Arts, Food and Wine Festival, Festival of the Holidays) in den vergangenen Jahren verbuchen konnte.
Der bisher als Festival Center genutzte, ehemalige Wonders of Life Pavillon, wird, wie eingangs erwähnt, zukünftig zum neuen Play-Pavillon werden und steht somit für Festivals nicht mehr zur Verfügung. Außerdem rückt die zentrale Anlaufstelle für die Festivals auch weiter in das Zentrum des Parks.
Das neue Festival Center soll dabei über eine moderne Brückenkonstruktion, die diese Seite von Epcot überspannt, erreichbar sein.
Ergänzt werden soll das Angebot für die Festivals um einen nur überspannten, aber nicht in einem Gebäude befindlichen Open-Air-Veranstaltungsbereich.
Im Bereich zwischen dem neuen Festival Center und der World Showcase Lagoon, wird weiterhin auch, bisher vor allem beim Food&Wine-Festival genutzter Open-Air-Bereich für die Festivals zur Verfügung stehen.

NeueZuhause für Starbucks und den Epcot Character Spot

Neben dem Festival Center findet Starbucks ein neues Zuhause, damit Festival-Besucher nicht auf ihre Dosis Kaffee verzichten müssen.
Neben Starbucks wird ein neues Character Meet&Greet eingerichtet, so dass die an anderer Stelle wegfallenden Character Spots nicht ersatzlos wegfallen.
Eigentlich geschickt, damit sich Eltern wenigstens mit Kaffee versorgen können, während sie mit ihren Kindern anstehen. Zukünftig können dort allerdings Micky und seine Freunde anstelle der Charaktere aus Baymax und Alles steht Kopf zum Meet&Greet getroffen werden.

Zu guter Letzt: Die Reise des Wassers

Als Verbindung zum Pavillon „The Seas with Nemo and friends“ mit der äußerst beliebten Attraktion Nemo and Friends wird eine Art Wassererlebnispfad eingerichtet, der auch ein Labyrinth beinhalten wird. Geplant sind hier viele verschiedene Wasserspiele um thematisch zum The Seas Pavillion hinzuleiten.

Wegfall von Club Cool

Nach aktuellem Stand wird der kultige Club Cool genausowenig einen neuen Platz bekommen, wie der Art of Disney Store.

Die neue Aufteilung von Future World im Überblick

Bekanntgabe auf der D23 Expo 2019?

Bislang wurden die Pläne noch nicht offiziell bestätigt, allerdings ist zu vermuten, dass die Neuigkeiten auf der vom 23. Bis 25. August 2019 stattfindenden D23 Expo 2019 verkündet werden.
Die D23 Expo ist das in Anaheim, Kalifornien, stattfindende, ultimative Fantreffen, das vom offiziellen Fanclub ausgerichtet wird. D23 feiert dieses Jahr übrigens sein zehnjähriges Bestehen.
Der Umbau des zentralen Bereichs von Future World steht im Kontext des Umbaus des Eingangsbereiches von Epcot, über den wir hier berichtet haben.

Der Beitrag wurde am Montag, den 15. April 2019 um 16:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter Epcot, News und Gerüchte, Walt Disney World abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.