Mickey Mouse - Charakter Safari - Teil 30 • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Serien / Character Safari / Mickey Mouse – Charakter Safari – Teil 30

Mickey Mouse – Charakter Safari – Teil 30

Walt und Mickey Statue

„I only hope that we don`t lose sight of one thing – it all started with a Mouse“ – Walt Disney
Wie schon Walt Disney sagte, sollten wir nicht vergessen welche Figur das Disney Universum ins Leben gerufen hat und bis heute, die bekannteste und beliebteste Maus der Welt ist. Passend zu seinem 90. Geburtstag am 18. November, erfahrt ihr hier alles über die Geburtstagsmaus.

Die berühmteste Maus der Welt

Mickey Mouse, der ursprünglich Mortimer Mouse heißen sollte, hatte bereits im Stummfilm Plane Crazy seinen ersten Auftritt. Große Bekanntheit erlangte er erst durch Steamboat Willie. Der Film, der am 18. November 1928 im New Yorker Colony Theater uraufgeführt wurde. Bereits in Steamboat Willie tauchte auch Mickeys späterer Widersacher, Kater Karlo erstmals auf.
Als erster Zeichentrick mit Ton, war die Popularität schon vorherzusehen. Die Stimme von Mickey übernahm Walt Disney damals selbst. Doch gerade diese Aufnahmen ruinierten Walt Disney damals fast. Bei den Tonaufnahmen hatten die Röhren des Verstärkers ihren Geist aufgegeben, und das kleine Studio von Disney, seinem Bruder Roy und ihrem Partner Ub Iwerks stand damit vor der Pleite. Walt verkaufte sein Auto, um Stimme und Orchesterbegleitung produzieren zu können.

Durch äußere Umstände war Disney mehr oder weniger „gezwungen“ worden, Mickey überhaupt zu entwickeln. Bis dahin hatte er mit dem recht erfolgreichen Oswald the Lucky Rabbit sein Geld verdient. Nach einem Rechtsstreit hatte er die Rechte an ihm jedoch, an seinen ehemaligen Finanziers verloren. Kurz danach soll er in Zusammenarbeit mit Ub Iwerks, so die bis heute erzählte Geschichte, die Comic-Maus „Mortimer“ erdacht haben. Seine Frau Lillian fand den Namen zu aufgeblasen und schlug „Mickey“ vor.
Bei seinen ersten Auftritten war Mickey vom Aussehen her nicht viel mehr als ein Oswald mit kürzeren Ohren und verlängertem Schwanz. Schon bald aber änderte sich das Aussehen von Micky. Zunächst bekam er umrandete Augen statt punktförmiger und war so zu einer größeren Mimik fähig. Ab dem Film The Opry House (1929) trägt Mickey Handschuhe. Bis heute hat sich Mickey immer wieder verändert und die 90 Jahre sieht man ihm doch gar nicht an. Eine Eigenart hat sich Mickey bis heute bewahrt: Wie fast alle Trickfiguren hat auch er nur vier Finger. Ursprünglich sollte dies den Animationsaufwand verringern.

Mickey Mouse im Film

Nach 90 Jahren Film, Fernseh-und Comicgeschichte, ist es nicht ganz leicht, euch hier eine genaue, komplette Liste aufzuschreiben. Mickey ist Teil von mehr als 200 Filmen und Fernsehserien, entweder als Haupt- oder Nebenrolle. Unter anderem Fantasia oder auch Micky Maus Wunderhaus. Mickey ist außerdem eine der Hauptfiguren in Entenhausen und den dazu passenden Comicadaptionen. Das lustige Taschenbuch und die Zeitschrift Micky Maus, veröffentlich regelmäßig neue Abenteuer von Mickey und seinen Freunden in Entenhausen.

Die ersten Sprechrollen übernahm dabei übrigens Walt Disney höchstpersönlich. Im Anschluss übernahm James G. MacDonald bis in die Mitte der 1970er-Jahre die Sprechrolle. Von 1983 bis zu seinem Tod im Mai 2009 war Wayne Allwine für Mickys Stimme zuständig.
Bis heute ist Mickey übrigens Teil jedes Disneyfilms. The Hidden Mickeys (die Mickeys Kopf darstellen), werden von den Filmemachern gut versteckt. Mittlerweile ist es fast schon eine Sportart diese sogenannten Easter Eggs als einer der Ersten zu finden.

Mickey Mouse im Disneyland Paris

Triff Micky Maus im DisneylandMickey Mouse wird 90. und das muss gefeiert werden. Wir berichteten bereits über die Party des Jahres, mehr dazu hier.
Oder geht doch im Disneyland Paris auf die Jagd nach den Hidden Mickeys! Wer findet die meisten? Den Hidden Mickey aus den 3 Rumfässern in der Attraktion Pirates of the Caribbean ist schnell gefunden, aber dann?!
Natürlich könnt ihr Mickey auf der Parade und in Shows sehen. Aber auch ein persönliches Meet and Greet, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Ihr könnt ihn täglich in seinem ganz eigenen Theater im Fantasyland treffen: Meet Mickey ist ein absolutes Muss für jeden Disney Fan. Vergesst nicht ihm zum Geburtstag zu gratulieren, er freut sich sicher auch über das ein oder andere Geburtstagsküsschen.

Der Beitrag wurde am Freitag, den 16. November 2018 um 10:50 Uhr veröffentlicht und wurde unter Character Safari, Disney Comics, Disney Filme abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.