Jahresrückblick 2018 - ein kritscher Blick auf ein recht ereignisloses Jahr
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Der 25. Geburtstag des Disneyland Paris / Jahresrückblick Disneyland Paris – ein recht ereignisloses Jahr

Jahresrückblick Disneyland Paris – ein recht ereignisloses Jahr

2018 im Disneyland Paris - alle Highlights, alle EventsNach dem pompösen Jubiläumsjahr 2017 und einem im kompletten Resort spürbaren Ruck, der mit vielen positiven Veränderungen einherging, schauten die Fans gespannt auf das Jahr 2018: Was würde es Neues geben? Würde es Disney schaffen, die positive Stimmung aus dem Jubiläumsjahr auch ins kommende Jahr zu retten? Wir haben für euch einen Blick auf das Jahr geworfen.

2018 im Disneyland Paris

Alle Ereignisse des Jahres 2018 noch einmal im Überblick. Welches war Euer Highlight im vergangenen Jahr?
Gespickt war 2018 mit reichlich Sonderveranstaltungen, die teilweise nur Jahreskarteninhabern zugänglich waren, wie ein Abend speziell zum Tower of Terror oder Mickey’s Geburtstagsparty, sowie Events, die für jedermann geöffnet waren, wie Electroland, das Jazz Festival oder die Halloween Party. Da diese Veranstaltungen sehr beliebt waren, dürfen wir euch schon jetzt verraten, dass es 2019 wieder zahlreiche Sonderevents geben wird. Also, freut euch schon mal. Aber bevor wir zu weit in die Zukunft abschweifen, zunächst der Blick zurück.

Geburtstagsfeierlichkeiten – to be continued

Bis September wurde der 25. Geburtstag des Vorjahres einfach weitergefeiert, um das Geburtstagsjahr zu komplettieren. Neue Paradewagen der „Disney Stars on Parade“ inklusive des spektakulären, feuerspeienden Drachens brachten Farbe in das ansonsten eher trübe Frühjahr, ergänzt von der abendlichen Show „Illuminations“.

Neue und alte Festivals

In den Walt Disney Studios wurde zwischen Januar und März erneut die „Season of the Force“ gefeiert – das angekündigte Stars-Themenland wirft bereits seine Schatten voraus.
Eine erste wirkliche Neuerung gab es mit dem im Disneyland Park gefeierten „Disney’s Princesses and Pirates“-Festival, das bis in den Frühsommer hinein gefeiert wurde. Mit drei neuen Shows wurde der seit Jahren andauernde Hype um die Disney-Prinzessinnen neu angefeuert, ergänzt um Piraten-Merchandise für die Nicht-Prinzessinnen-Fans. Der große Erfolg des Konzepts gibt Disney Recht, so dass es 2019 eine Neuauflage geben wird.
Groß angekündigt wurde die Anfang Juni gefeierte Disney FanDaze Inaugural Party, die den Beginn einer neuen Reihe von speziellen FanDaze-Events markieren sollte. Weitere FanDaze-Events sollen folgen die Disney-Fans feiern. Besondere Fan-Pakete, die jedoch auch speziell teuer waren, trübten die Freude über den Auftritt seltener Charaktere wie Ortensia sowie einiger DuckTales-Figuren. Über den Erfolg dieses Events ist nicht viel bekannt, außer der Tatsache, dass bislang noch keine weiteren Events angekündigt wurden.
Im Sommer gab es dann im Walt Disney Studios Park eine Premiere: der Marvel Sommer der Superhelden wurde erstmals gefeiert und war bei vielen Besuchern ein Hit, insbesondere das Treffen mit Captain America erfreute sich riesiger Beliebtheit.

Frontierland – ein Trauerspiel

Leider war 2018 nicht das Jahr des Frontierlands: Seit dem Beginn der Abbruch- und Umbauarbeiten am Chaparell Theater ist auch das Areal rund um das Theater inklusive Bahnhof zur Renovierung geschlossen. Nachdem im Sommer auch Phantom Manor zur Renovierung geschlossen wurde, sieht es im „Wilden Westen“ recht dünn mit Attraktionen aus. Leider wurde die Wiedereröffnung des Geisterhauses mehrfach verschoben, so dass sich Fans des gepflegten Grusels mittlerweile noch bis Frühjahr 2019 gedulden müssen.
Immerhin wurde zu Halloween im Frontierland mehr Deko als in den Vorjahren aufgebaut, so dass wenigstens Halloween standesgemäß gefeiert werden konnte, wenn schon Phantom Manor zum Gruseln ausfiel.

Halloween – ein Lichtblick

Nicht nur das Frontierland, auch die MainStreet wurde zu Halloween ordentlich aufgehübscht. Das echte Highlight zu Halloween war jedoch die Halloween-Parade, die mit phänomenal tollen, neuen Wagen aufwartete. Hier wurde allerlei echte Disney-Magic versprüht.

Ereignisreiche Ankündigungen

Im Februar bereits angekündigt, nahmen die Pläne zur Erweiterung der Studios im Laufe des Jahres tatsächlich Gestalt an. In einem umfangreichen Dossier wurden die Gestaltungspläne für die Walt Disney Studios und die Erweiterung des Resorts Anfang Oktober veröffentlicht. Hierzu hatten wir bereits ausführlich berichtet: Erste offizielle Karten

Ein kleines Fazit

Disney hat sich redlich Mühe gegeben, die positive (Aufbruchs-)Stimmung aus dem überaus erfolgreichen Jahr 2017 auch in 2018 herüber zu retten. Im Großen und Ganzen ist dies auch gelungen, wenn auch mit Abzügen in der B-Note. Abzüge gibt’s bei Neuerungen und Sauberkeit im Park, dafür ist die Stimmung bei den Cast Membern spürbar gut geblieben.
Zugegebermaßen war es nach den vielen Neuerungen zum Jubiläumsjahr auch schwierig, viel Neues zu bringen. Zum Glück hat Halloween auch den größten Grumpy etwas versöhnlich gestimmt.

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 02. Januar 2019 um 17:19 Uhr veröffentlicht und wurde unter Der 25. Geburtstag des Disneyland Paris, Events, Events im Disney Village, FanDaze abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.