Disney-Rezept: Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Essen und Trinken / Disney-Rezept: Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger (Secret Menu All Star Movies Resort)

Disney-Rezept: Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger (Secret Menu All Star Movies Resort)

mit dem Viewmaster auf der Suche nach dem Secret Menu im All Start Movies ResortIn Walt Disney World gibt es ein Secret Menu im World Premiere Food Court im All Star Movies Resort. Eingeführt wurde dieses Angebot 2017, zumindest tauchten ab Herbst 2017 die ersten Berichte und Videos zu diesem Secret Menu auf, das aus drei verschiedenen Gerichten besteht (dazu später mehr). Der Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger sorgte dabei für besonders viel Wirbel. Uns hat er vom ersten Moment an so sehr fasziniert, dass wir beschlossen haben, ihn so schnell wie möglich selbst auszuprobieren. Damit betreten wir in dieser Blog-Serie Neuland, denn normalerweise greifen wir auf bekannte Rezepte aus den Disney Parks zurück, die wir in der Regel selbst vor Ort probiert haben. Da uns unser Versuch allerdings sehr gelungen erschien, wollen wir Euch das Rezept nicht vorenthalten und wünschen Euch viel Spaß beim Nachkochen. Macht Euch bereit für eine Geschmacksexplosion der besonderen Art!

Was ist ein Secret Menu überhaupt?

Ein Secret Menu ist ein so genanntes „geheimes Menu“, das vor allem von Fast Food-Ketten in den USA angeboten wird. Es handelt sich dabei um einzelne Zutaten oder ganze Gerichte, die nicht auf der Speisekarte stehen, aber dennoch erhältlich sind, zumindest wenn der Kunde das passende Codewort nennt. In der Regel handelt es sich um leicht abgewandelte Gerichte der normalen Speisekarte.
Es gibt vor allem in den USA zahlreiche Webseiten und Magazine, die versuchen, alle Secret Menus der USA zu sammeln und die passenden Codeworte (oft nur eine leichte Abwandlung des Originalnamens) zu nennen, damit jeder der mag, in den Genuss dieser geheimen Gerichte kommen kann.
In den Disney Parks der USA gibt es inzwischen ebenfalls in einigen Restaurants ein Secret Menu. Wir nehmen heute das Angebot des Food Courts im All Star Movie Resort genauer unter die Lupe und verraten Euch im Anschluss wie Ihr das, in unseren Augen, beste Gericht dieses Secret Menus zuhause nachkochen könnt.

Lesetipps zum Thema

Bestseller Nr. 1
The Ultimate Disney World Cookbook
  • David Kennedy
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Auflage Nr. 0 (24.03.2006)
  • Taschenbuch: 561 Seiten
Bestseller Nr. 2
Disney: The Simple Family Cookbook
  • Jean-François Mallet
  • Herausgeber: Ilex Press
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

World Premiere Food Court im All Star Movies Resort

Den gerade beschriebenen Trend hat das Team des World Premiere Food Courts im All Star Movies Resort in Walt Disney World aufgegriffen und ein eigenes Secret Menu zusammengestellt. Dieses Menu kann von jedem Gast bestellt werden, denn der Food Court des Hotels ist kein abgeschlossener Bereich, sondern ein öffentlich zugängliches Restaurant. Ihr könnt ganz einfach mit dem Disney Transportationsystem oder dem Auto zum All Star Movies Resort fahren, Gäste der anderen All Star Hotels können sogar laufen, und im World Premiere Food Court etwas essen.
Das Secret Menu gibt es allerdings nicht im gesamten Food Court, sondern ausschließlich am Roxy-Schalter. Dort wartet Ihr bis Ihr an der Reihe seid und bestellt dann keines der Gerichte vom Display am Schalter, sondern fragt nach dem Secret Menu. Jetzt beginnt der Spaß!
Der Cast Member wird Euch einen Koffer bringen, in dem sich einige View-Master befinden. Schaut hindurch und mit jedem Klick, den Ihr tätigt, erscheint ein neues Gericht des geheimen Menus. Insgesamt werden drei Gerichte angeboten: der genannte Burger, dessen Rezept wir Euch gleich verraten, ein Hot Dog mit Mac’n’Cheese Topping und eine Poutine.

Das Rezept für den Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger

Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger aus dem Secret Menu im All Star Movies Resort mit unserem Chef Mickey
Dieser Burger hat uns vom ersten Moment an fasziniert. Wie soll das funktionieren? Eine Art Zimtschnecke mit süßem Guss und darauf ein Cheeseburger mit Speck? Das mussten wir einfach ausprobieren! Und da wir nicht mal eben flott für einen solchen Geschmackstest nach Walt Disney World fliegen können (leider), mussten wir uns eben als Köche versuchen.
Hier nun das Rezept.

Die Zutaten

Dieses Rezept ergibt übrigens ca. 20 Zimtschnecken, die Ihr natürlich nicht alle zu Burgern verarbeiten müsst – sie schmecken auch so sehr gut!
Für die Burger haben wir 180g Fleisch pro Person angenommen und einfach mal für 4 Personen kalkuliert. Solltet Ihr mehr oder auch weniger Personen sein, könnt Ihr das Rezept ganz einfach anpassen.

Für die Cinnamon Buns benötigt Ihr folgenden Zutaten
Für den Teig

Die Zutaten für den Cinnamon Bun and Candied Bacon Cheeseburger

  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 ml Wasser
  • 500 ml Milch
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 120 g Butter
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 800 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g flüssige Butter
  • 300 g braunen Zucker
  • 6 Teelöffel gemahlenen Zimt
    • Für das Frosting
      • 200 g Puderzucker
      • 200 g Frischkäse
      • 90 g Butter
      • 2 Päckchen Vanillezucker
      Für die Burger
      • 720g Rinderhack
      • 1 gute Prise Salz
      • etwas Pfeffer
      • 4 Scheiben Cheddar
      • 8 Scheiben Bacon (möglichst dick geschnitten)
      • 200 g brauner Zucker
      • 1 Teelöffel Cayenne Pfeffer
      • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer

      Die Zubereitung

      Als erstes die Cinnamon Buns backen, da sie ein wenig auskühlen sollten, dann das Frosting und zum Schluss die Burger. Gutes Gelingen!

      Cinnamon Buns backen

      Zuerst die Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen und parallel dazu das Puddingpulver mit dem Wasser glattrühren, sobald die Milch kocht einrühren und kurz aufkochen lassen, dabei ständig umrühren, damit nichts anbrennt und sich keine Klümpchen bilden. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Butter unterrühren bis sie geschmolzen ist, dann die Eier zugeben. Sobald die Masse nur noch lauwarm ist, die Trockenhefe unterrühren.
      Das Mehl in eine große Rührschüssel geben und leicht salzen, dann den Pudding hinzugeben und alles gut verrühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist. Anschließend den Teig an einem warmen Ort, ohne Zugluft für ca. 1 Stunde gehen lassen.
      Jetzt könnt Ihr schon mal das Frosting (siehe nächster Punkt) zubereiten.
      Wenn der Teig seinen Umfang in etwa verdoppelt hat, ist er gut aufgegangen! Halbiert die Teigmasse und rollt ihn auf einer gut gemehlten Fläche aus, sodass ein Rechteck entsteht. Der Teig sollte eine Dicke von 3-5 Millimetern haben. Bestreicht diese Teigplatte mit der Hälfte der flüssigen Butter und streut jeweils die Hälfte des braunen Zuckers und des Zimtpulvers darüber. Dann rollt Ihr den Teig ganz eng auf und schneidet die so entstandene Rolle in etwa 4 cm breite Stücke. Dasselbe Vorgehen wiederholt Ihr mit der zweiten Teighälfte.
      Setzt die Zimtschnecken mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreicht sie mit der restlichen flüssigen Butter, falls noch welche übriggeblieben sein sollte. Lasst die Cinnamonbuns nochmals gehen, für etwa 30 Minuten.
      Anschließend bei 200°C Umluft im Backofen für ca. 20 Minuten backen, sollten die Zimtschnecken zu dunkel werden, bitte die Temperatur etwas reduzieren.

      Frosting zubereiten

      Puderzucker, Frischkäse, Butter und Vanillezucker in eine Schüssel geben und cremig rühren. Bestreicht die noch warmen Zimtschnecken mit dem Frosting.

      Bacon karamellisieren

      Zunächst in einem Schälchen Zucker mit Cayenne Pfeffer und Pfeffer vermischen. Den Bacon portionsweise (richtet sich nach der Größe der Pfanne) in eine heiße Grillpfanne (es geht auch eine normale Pfanne) geben und kurz anbraten, dann mit der Zuckermischung großzügig bestreuen und weiter braten bis der Bacon schön knusprig karamellisiert ist. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einen Rost legen. Den Vorgang bei Bedarf mit dem restlichen Bacon wiederholen.

      Burger zubereiten

      Bacon Cheesburger in einer ZimtschneckeeDas Hackfleisch mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Dann 4 Burger formen, idealerweise mit einer Burgerpresse.
      Dann die Burger auf dem Grill oder in einer Pfanne zubereiten, kurz bevor sie den gewünschten Gargrad erreicht haben, jeweils eine Scheibe Cheddar auf das Patty legen und anschmelzen lassen.
      Sobald die Burger fertig gegrillt / gebraten sind, auf die Unterseite einer halbierten Zimtschnecke legen, dann zwei Scheiben Bacon darauflegen und mit der oberen Hälfte der Zimtschnecke bedecken.
      Guten Appetit!

      Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 17. Mai 2018 um 16:28 Uhr veröffentlicht und wurde unter Essen und Trinken, Kitchen Calamity, Walt Disney World abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.