Belle - Character-Safari - Disney Prinzessinnen treffen
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Serien / Character Safari / Belle – Character Safari – Teil 26

Belle – Character Safari – Teil 26

Die Schöne und das Biest im Disneyland ParisBelle ist die Hauptperson aus „Die Schöne und das Biest“, dem 30. abendfüllenden Zeichentrickfilmes der Walt Disney Company, aus dem Jahre 1991. Hierbei handelt es sich um eine Filmadaption des französischen Volksmärchens „Le Belle et la Bêté“, dessen erste Veröffentlichung 1740 auf Gabrielle-Suzanne de Villeneuve zurückgeht. Belle gilt als eine andere, ungewöhnliche Prinzessin im Disneyuniversum. Sie ist eigensinnig, kommt aus ärmlicheren Verhältnissen und liest viel. Was im Gegensatz zu der üblichen weiblichen Rolle des im 18. Jahrhundert angelegten Frauenbildes steht.

Belles Figur im Film

Belle ist die schöne Tochter des Erfinders Maurice. Gemeinsam mit ihrem Vater lebt sie in einem kleinen Dorf. Die Menschen des Dorfes sind einfache Leute und sehen in Maurice einen kauzigen, alten Verrückten. Belle hingegen fühlt sich nicht integriert, sie passt nicht in die klassischen Rollenbilder und will sich diesen auch nicht fügen. Sie träumt von etwas Größerem, einem Abenteuer, einer Welt, in der es mehr geben muss, als das kleine Dörfchen aus dem sie kommt. So schlägt sie auch die Avancen des beliebtesten Junggesellen des Dorfes, Gaston, aus und der kann mit seinem mächtigen Ego, diese Tatsache nur schwer ertragen. Als Maurice zu einem Markt aufbricht und nicht zurückkommt, macht sich Belle auf die Suche nach ihm und landet so in dem verzauberten Palast des Biests. Aufgrund seiner Arroganz wurde er vor Jahren in diese Gestalt verwandelt und muss nun bis zu seinem 21. Geburtstag seine wahre Liebe finden, um sich wieder in einen Menschen zurückzuverwandeln.
Um Maurice aus dem Kerker des Biests zu befreien, bietet sich Belle zum Tausch an und nimmt seinen Platz ein. Was anfangs als distanzierte und von beiden Seiten angsterfüllte Begegnung beginnt, wird mit der Zeit zu einer engen Beziehung zwischen Belle und dem Biest. Die bis heute hochgefeierte Ballszene, zu dem oscarprämierten Lied „Beauty and the Beast“, könnte man wohl als Schlüsselszene des ganzen Filmes bezeichnen. Trotz der Gefühle füreinander lässt das Biest, Belle zu ihrem Vater zurückkehren. Gaston, der im Hintergrund immer noch seinen eigenen Plan verfolgt, will Maurice ins Irrenhaus sperren, wenn Belle ihn nicht heiratet. Sie erzählt daraufhin den Bewohnern von dem Biest und beweist seine Existenz mit dem Zauberspiegel, den sie von ihm bekommen hat. Die Angst der Dorfbewohner ausnutzend, startet Gaston eine Hetzjagd zum Schloss des Biests, um dieses zu töten. Gaston schafft es, das Biest schwer zu verletzen, bevor Belle ihn davon abhalten kann und stürzt dabei selbst in den Tod. Mit seinen letzten Worten freut sich das Biest Belle nochmal gesehen zu haben und das letzte Blütenblatt fällt. Kurz darauf gesteht Belle ihre Liebe. Für einen Moment scheint es wirklich so, dass sich die Liebenden doch nicht bekommen, aber Disney ist ja doch eher für Happy Ends bekannt. In einem Funkenregen verwandeln sich das Biest und alle Schlossbewohner wieder in ihre Ursprungsgestalt zurück und Belle und ihr Prinz leben glücklich bis zum Ende ihrer Tage.
In den beiden Fortsetzungen, 1997 Die Schöne und das Biest: Weihnachtszauber und 1998 Die Schöne und das Biest: Belles zauberhafte Welt, handelt es sich um sogenannte Midquels. Denn sie spielen beide während der Zeitspanne, die Belle im Schloss des Biests verbracht hat. 2017 schaffte es dann schließlich auch die Realverfilmung in die Kinos und gilt mit ihren spektakulären Bildaufnahmen, tollen Darstellern, faszinierender Motion Capture Technik und wundervoller Musik, als Neuinterpretation des Klassikers.

Belle im Disneyland Paris

Belle und ihr Prinz im Disneyland ParisWährend des Piraten und Prinzessinnen Festivals, vom 31. März bis 31. Mai im Disneyland Paris, habt ihr die Chance Belle im Princess Pavillion, direkt neben „It`s a small world“ im Fantasyland anzutreffen.
Außerdem hast Du rund ums Jahr Gelegenheit, sie bei der Disney Stars on Parade zu sehen. Dort fährt sie, gemeinsam mit ihrem Prinzen, in einer Kutsche an Dir vorbei und winkt Dir zu. Auch bei der Abendshow Disney Illuminations ist eine Szene der Realverfilmung von „Die Schöne und das Biest“ gewidmet, sodass Du die hübsche Prinzessin auch hier zu sehen bekommst.
Steht auf dem Programm des Walt Disney Studios Park eine Aufführung der Show Mickey and the Magician, dann kommen Fans von Belle auch hier voll auf ihre Kosten, denn auch in dieser Show tritt die Prinzessin in ihrem wunderschönen Ballkleid auf und stellt ihre Tanzkünste unter Beweis.

Der Beitrag wurde am Freitag, den 30. März 2018 um 15:51 Uhr veröffentlicht und wurde unter Character Safari abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.