Be Our Guest – Neues Konzept für das Restaurant im Magic Kingdom • dein-dlrp.de Disney Parks Blog
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Walt Disney World / Be Our Guest – Neues Konzept für das Restaurant im Magic Kingdom

Be Our Guest – Neues Konzept für das Restaurant im Magic Kingdom

Be Our Guest im Magic KingdomAb heute ändert sich im Be Our Guest, dem mit Abstand beliebtesten Restaurant in Walt Disney World, einiges. Ab heute Abend wird es hier zum Dinner kein Essen à la Carte mehr geben, sondern ein festes 3-Gang-Menü.
Wir werfen einen Blick auf das neue Menü und zeigen Euch, was sich genau geändert hat.

Abendessen im Be Our Guest

Ab heute Abend wird es nicht nur ein neues System in diesem Restaurant geben, also ein Menü anstelle von à la Carte Gerichten, sondern auch eine neue Speisekarte. Einige der beliebten Gerichte, wie die Zwiebelsuppe bleiben allerdings erhalten, also keine Sorge!
Es wird allerdings einige neue Gerichte geben, die das Niveau des Restaurants anheben sollen. Unter anderem gehören zu den Vorspeisen Oktopus, Schnecken in Knoblauchbutter und eine Vorspeisenplatte mit europäischen Wurst- und Käsespezialitäten.
Bei den Hauptspeisen finden Gerichte wie zum Beispiel Filet Mignon, Bouillabaisse oder auch geröstetes Lamm den Weg auf die Speisekarte.
Die angebotenen Speisen sind überwiegend französisch, teilweise mediterran, inspiriert und bleiben der Tradition dieses Restaurants treu.
Beim Dessert gibt es allerdings keine Auswahl, sondern es gibt ein festes Dessert Trio, dessen Highlight mit Sicherheit Tassilo aus weißer Schokolade mit einer Füllung aus dem berühmten Grey Stuff ist. Dazu gesellen sich ein Himbeer Macron und eine Schokoladenpraline.
Neues Dessert-Trio im Be Our Guest

Frühstück im Be Our Guest

Das Frühstück im Be Our Guest bleibt unverändert und steht nach wie vor in bewährter Form für alle Gäste offen. Angeboten werden einige Frühstücksgerichte, die in der Regel eine Mischung aus französischer und US-amerikanischer Frühstückstradition darstellen.
Es empfiehlt sich, das Frühstück im Voraus zu reservieren, denn die beliebtesten Uhrzeiten sind schnell ausgebucht und es bilden sich oft Schlangen vor dem Lokal. Idealerweise suchst Du auch am Tag vorher schon aus, was genau Du frühstücken möchtest und orderst die Gerichte über die My Disney Experience App, so sparst Du im Restaurant einiges an Zeit.
Das Frühstück ist eine relativ kostengünstige Möglichkeit, die wundervolle Atmosphäre dieses Restaurants, das vom Film „Die Schöne und das Biest“ inspiriert ist, zu erleben. Allerdings gilt dies nur, wenn Du den Disney Dining Plan hast, denn dann kostet Dich das Frühstück hier nur einen Counter Service-Credit. Würdest Du es vor Ort bezahlen, ist es nach unserer Meinung vollkommen überteuert, da die Gerichte bei 25$ liegen und Getränke extra gehen, dazu kommt dann noch die Steuer und das Trinkgeld.

Mittagessen im Be Our Guest

Die wohl beste Möglichkeit das Be Our Guest Restaurant ohne Dining Plan zu besuchen, ist das Mittagessen. Hier gibt es eine Auswahl an französisch inspirierten Gerichten wie Croque Monsieur, Nizza Salat, Quiche und verschiedene Sandwiches. Die Gerichte liegen preislich zwischen 13$ und 17$, also für das Gebotene durchaus im Rahmen. Dazu kommt natürlich das unglaubliche Flair dieses Lokals, wo Du Dein Essen zum Beispiel im Ballsaal des Beast’s Castle genießen kannst.

Warum erfolgte die Änderung beim Dinner und was bedeutet sie?

Die Änderung des Dinners im Be Our Guest Restaurant bedeutet nicht nur den Wandel vom à la Carte Angebot zu einem 3-Gang-Menü, sondern auch eine Veränderung der Preisstruktur, die vor allem für Gäste von Bedeutung ist, die den Disney Dining Plan nutzen.
Bis heute wurde für das Abendessen in diesem Restaurant im Fantasyland ein Table-Service Credit fällig. Dafür gab es ein Hauptgericht und eine Nachspeise zur freien Auswahl aus der Speisekarte, dazu ein alkoholfreies Getränk (einige alkoholische Getränke sind inzwischen im Dining Plan enthalten). Vorspeisen und Wein mussten separat bezahlt werden.
Nun hat Disney beschlossen, das Be Our Guest zu einem Signature-Restaurant zu machen. Das bedeutet, dass Gäste, die den Dining Plan nutzen ab heute 2 Tischbedienungs-Credits für ein Abendessen in diesem Lokal aufwenden müssen.
Natürlich wird der Besuch dieses Restaurants somit auch für Gäste ohne Dining Plan teurer, jedenfalls in einigen Fällen. Wer früher bereits 3 Gänge geordert hat, hat sich hier im Preisbereich von 50-60$ bewegt. Es bestand aber durchaus die Möglichkeit, nur einen oder zwei Gänge zu bestellen, sodass die Rechnung am Ende entsprechend niedriger ausfiel. Diese Option fällt nun weg. Das neue 3-Gang-Menü soll zum Preis von 55$ angeboten werden.

Warum gab es nun dieses Änderung? Wie schon in der Vergangenheit zu beobachten war, hat Disney Restaurants, die extrem beliebt und innerhalb kürzester Zeit nach Öffnung der Reservierungsfrist ausgebucht waren, zu einem Signature Restaurant gemacht. Zuletzt hat es diese Veränderung bei Le Cellier im kanadischen Pavillon in Epcot gegeben. Nun also auch bei Be Our Guest.
Für Gäste, die ganz dringend und unbedingt dieses eine Restaurant besuchen möchten hat das den Vorteil, dass es mit größerer Wahrscheinlichkeit möglich ist, einen Tisch zu reservieren, auch wenn die erste Buchungsmöglichkeit 180 Tage im Voraus um 12 Uhr mittags versäumt wurde. Zumindest außerhalb der absoluten Hochsaison ist dies in der Regel bei allen Signature Restaurants möglich, mit einiger Sicherheit wird dies auch beim Be Our Guest so sein. Der Nachteil ist natürlich, dass es teurer wird.
Die Möglichkeit, mit diesem Restaurant mehr zu verdienen wird wiederum für die Entscheidung bei Disney, dieses Lokal zur Reihe der Signature Dining Optionen hinzuzufügen, mitverantwortlich gewesen sein. Denn mit sehr großer Wahrscheinlichkeit wird sich das Be Our Guest trotz der Preiserhöhung weiterhin starker Beliebtheit erfreuen und gut gebucht werden.

Ein Blick auf die Gerichte im Be Our guest Restaurant

Bilder ©Disney

Der Beitrag wurde am Freitag, den 27. Juli 2018 um 09:45 Uhr veröffentlicht und wurde unter Essen & Trinken, Magic Kingdom, News und Gerüchte, Walt Disney World abgelegt. du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.