Attraktionen im Disneyland Paris - Karussell, Achterbahn & Co • Seite 5 von 7
Du bist hier: Startseite / Disney Parks Blog / Attraktionen / Page 5

Archiv für die Kategorie ‘Attraktionen’ - Seite 5

Geschlossene Attraktionen im Oktober 2014

Captain EO und seine tapfere Crew waren auf ihrer äußerst gefährlichen Mission nun erfolgreich. Die Zerstörung weiterer Galaxien und womöglich sogar des ganzen Universums konnte abgewendet werden. Der Feind wurde erfolgreich zurückgedrängt und in einem wahrhaft epischen Gefecht besiegt, der Frieden kehrt wieder ein, doch ist die Gefahr wirklich abgewendet? Wir hoffen es!
Nach dieser beschwerlichen Mission sind Captain EO und seine Crew nun wieder in der Hauptzentrale anzutreffen doch viel Zeit zum Ausruhen gibt es nicht, die nächsten Missionen stehen an. Allerdings gönnen sich Captain EO sowie seine Crew auch mal ein paar freie Tage und zwar am 1. Oktober, vom 6. Oktober bis zum 8. Oktober und vom 13. Oktober bis zum 15. Oktober.

Wie befürchtet reichte die Zeit im September nicht aus, um Alle Boote für die Reise um den Erdball zu rüsten, deswegen werden noch weitere Tage im Oktober benötigt. Die kleinen Boote werden also noch bis zum 17. Oktober im Hafen vor Anker liegen, bevor sie ihre Gäste begrüßen und wieder auf die Reise rund um die ganze Welt mitnehmen können.

Der kleine Zirkuszug Casey Junior legt im Oktober eine kleine Pause ein. Diese Pause wird genutzt um Casey Junior aufzupolieren, damit er zur geisterhaften Halloweenzeit frisch herausgeputzt für seine Gäste ist. Dafür packt die ganze Zirkus-Belegschaft mit an. Aber auch wenn jeder mit anpackt, dauert dies natürlich seine Zeit einen gesamten Zug auf Hochglanz zu bringen. Deswegen wird der kleine Zirkuszug vom 6. bis zum 17. Oktober keine Gäste begrüßen können.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Geschlossene Attraktionen am 29. Juli 2014 von disneydreamer

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Heute geht es endlich los!

Ratatouille - The Adventure öffnet in den Walt Disney StudiosIn den letzten drei Wochen hat es bereits einige Fotos, Videos und Berichte über die neue Attraktion Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy gegeben, die heute in den Walt Disney Studios eröffnet!

Wir hatten vorab die Gelegenheit, die Attraktion im Rahmen des sogenannten Preview Days für Fan Websites zu besuchen und können Euch daher nur dringend ans Herz legen, dem Disneyland Paris sobald wie möglich einen Besuch abzustatten, um diese neue Top-Attraktion zu testen.
Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy bietet Spaß für die ganze Familie. 3D Brille aufsetzen, ins Ratmobile einsteigen und einfach Spaß haben. Nervenkitzel ist durchaus vorhanden, aber nicht so stark ausgeprägt, dass Kinder Angst haben müssten – einfach ein gute Maß, das Spaß für Klein und Groß bietet.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, News und Gerüchte am 10. Juli 2014 von Dörthe

Geschlossene Attraktionen im September 2014

Das Leben eines Piraten ist durchaus anstrengender, als so Mancher denkt! Städte plündern, Schiffe kapern und die Beute die dabei anfällt, muss ja zudem auch noch in das Piratenversteck geschafft werden. Aus diesem Grund nehmen sich die Piraten ein paar Tage wohlverdienten Urlaub vom 1. bis zum 12. September und so mancher Pirat wird dann etwas am Strand faulenzen – natürlich mit einer großen Kiste Rum, hoffentlich kippen sich die beiden „Fechter“ nicht zu sehr einen hinter die Binde, damit sie dann auch am 12. September wieder einsatzfähig sind 😉

Ganze Galaxien sind in Gefahr! Noch immer treibt ein grausames Wesen voller unvorstellbarer Macht sein Unwesen im Universum und zerstört auf seinem Weg ganze Galaxien. Der tapfere Captain EO und seine Crew sind noch immer auf der gefährlichen Mission, diese Zerstörungswut aufzuhalten und das gesamte Universum zu retten. Aus diesem Grund bleibt die Kommandozentrale von Captain EO und seiner Crew auch diesen Monat geschlossen.
Wir wünschen Captain EO und seiner Crew weiterhin viel Glück auf dieser gefährlichen Mission!

Vor „alte Lady“ Molly Brown liegt diesen Monat vor Anker. Dieser anmutige und majestätische Schaufelraddampfer legt diesen Monat eine Pause ein. Die „alte Lady“ möchte natürlich gehegt und gepflegt werden. Die Crew der Molly Brown nutzt diesen Monat also, um den Schaufelraddampfer wieder auf Hochglanz zu bringen. Während der Arbeiten ist die Molly Brown für die Besucher des Städtchens Thunder Mesa nicht zugänglich.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Geschlossene Attraktionen am 30. Juni 2014 von disneydreamer

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Presse Event

Das Wochenende vom 21. bis 22. Juni 2014 stand im Disneyland Paris ganz im Zeichen von Ratatouille. In wenigen Tagen, genauer am 10. Juli 2014 ist es soweit, die neue Attraktion Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy wird im Walt Disney Studios Park eröffnet, da ist es nicht verwunderlich, wenn dieser neue Bereich kurz zuvor der Presse vorgestellt wird, damit die Werbetrommel für dieses Großereignis noch einmal kräftig gerührt wird.
Und wir möchten schon einmal vorwegnehmen: Es lohnt sich! Doch lest selbst, aber nur, wenn Ihr Euch nicht komplett von der Attraktion überraschen lassen wollt (Spoiler-Alarm!).

Samstag: Presse Event

Am Samstag Vormittag war es soweit: Bob Iger, Tom Staggs und Philippe Gas betraten zusammen mit Rémy, Linguini und einer Reihe von Köchen und Kellnern den Place de Rémy. Sie eröffneten den neuen Bereich, der auf dem oscarprämierten Film „Ratatouille“ basiert zur Vor-Premiere.
Zahlreiche Prominente, unter anderem die französische Stimmen von Emile (Martin Laval) und die Sterneköchin Hélène Darroze.
Anschließend ging es auf dem Place de Rémy wie im echten Paris zu: Straßenkünstler, die karikaturen der Gäste anfertigen, Musiker, Blumenverkäufer und viele mehr bevölkerten den Platz und sorgten für das typische Pariser Flair.
Die Feierlichkeiten dauerten bis zum späten Abend an, wie es sich für ein solch besonderes Ereignis eben gehört.

Bilder der offiziellen Eröffnungsfeier des Place de Remy

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Disneyland Paris Zukunft, Essen und Trinken, Events, Imagineering & Architektur, News und Gerüchte am 24. Juni 2014 von torstendlp

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Offizielle Pressemeldung

Ratatouille The Adventure LogoBis zur Eröffnung von Ratatouille im Disneyland Paris ist es nicht mehr lange hin. Um die Vorfreude zu steigern und alle wichtigen Informationen rund um den neuen Themenbereich auf den Punkt zu bringen, hat das Disneyland Paris eine offizielle Pressemeldung rund um Ratatouille herausgegeben. Da diese Pressemitteilung bisher nicht auf deutsch erschienen ist, haben wir uns ans Werk gemacht und sie für Euch übersetzt:

Erlebe ab dem 10. Juli 2014 den Zauber von Ratatouille im Walt Disney Studios Park im Disneyland Paris.

Ratatouille Remy vor den Toren der Walt Disney StudiosEs steht offiziell auf der Speisekarte: Am 10. Juli 2014 wird im Disneyland Paris eine neue Welt eröffnet, die dem Disney Pixar Film Ratatouille gewidmet ist. Heißen wird der Bereich „La Place de Remy“ in Anlehnung an den kleinen Koch. Es handelt sich um einen kleinen, ganz neuen Bereich im Walt Disney Studios Park, zu dem auch eine vollkommen neue Attraktion gehören wird, die von Rémys Abenteuern im Film inspiriert ist.

Diese neue Attraktion wird die 60. Attraktion im Disneyland Paris sein und den Namen Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy (Ratatouille – The Adventure) tragen. Die Gäste schrumpfen auf die Größe einer Ratte und steigen in ein „Ratmobile“, um ein verrücktes Abenteuer in Gusteaus berühmten Restaurant zu erleben. Von den Dächern von Paris hinein in das geschäftige Treiben der Restaurantküche, durch die Vorratskammer und hinein in den gut besuchten Speisesaal – dieses Abenteuer ist voller Drehungen und Wendungen.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Disneyland Paris Zukunft, Essen und Trinken, Imagineering & Architektur, News und Gerüchte am 01. Juni 2014 von Dörthe

Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy: Eine Vorschau

Ratatouille l'Aventure Totalement Toquee de Remy VorschauSeit Kurzem steht fest: Am 10. Juli 2014 wird die lang erwartete Attraktion Ratatouille – L’Aventure Totalement Toquée de Rémy eröffnen und das Angebot des Walt Disney Studios Park bereichern. Zugegeben, der Name ist etwas sperrig, was der Attraktivität dieses neuen Rides, der auf dem Oscar-prämierten Pixar Film „Ratatouille“ beruht, aber keinen Abbruch tut.
Das Herzstück der Attraktion ist Gusteaus Restaurant, durch welches Du in einem Wagen in Form einer Ratte hindurch rasen wirst.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Disneyland Paris Zukunft, News und Gerüchte am 10. Mai 2014 von torstendlp

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 3 – Cast Member Interviews

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 dieses Interviews.

Torsten: „Denkt Ihr, dass so ein Klassiker wie It’s a Small World, wenn es heute erfunden werden würde, es wieder schaffen würde, so einen Status als weltweiter Erfolg zu erlangen – oder bedarf es heute mehr Action, mehr Thrills, um so etwas zu erreichen? Oder würde eine ruhige Attraktion wie Small World auch heute weltweit noch funktionieren, wenn sie nicht schon den Nimbus eines Klassikers hätte?“
Tracy: „Ich denke es ist gerade die Einfachheit von Small World, die auch heute noch Besucher direkt eine Verbindung zu solch einer Attraktion aufbauen lassen würde. Dieses kindliche Gefühl, dass einem die Attraktion gibt, macht sie so besonders magisch. Und deshalb bauen wir auch in jedem Resort heute noch It’s a Small World. Die Menschen lieben es sofort.
Gerade diese Einfachheit, die Puppen, die unkomplizierte Welt durch die man reist, dieser schöne, verspielte Ort an dem man ist, an dem alle Kinder der Welt vereint sind, das ist was die Leute auch heute anzieht.
Man braucht nicht viel moderne Technik, um so etwas zu schaffen.
Natürlich betreiben wir bei Disney auch viel Forschung nach neuen Techniken – aber nicht, um der Technik willen, sondern vor allem, um die besten Wege zu finden, die Inhalte, die wir vermitteln wollen zu transportieren.
Man braucht aber nicht immer mehr Action, mehr Projektionen, mehr Effekte um so etwas zu schaffen. Die Geschichte, die wunderbare Botschaft ist das was es ausmacht. Zeitlos.“
Laurent: „Der Kern ist die Geschichte – und es ist eine einfache Geschichte, die keine Action braucht, kein Beep, Bliep und Blap überall. Und das würde auch heute noch funktionieren, weil es so einfach ist. Man ist einfach wieder ein Kind! Und gerade dass daran nichts kompliziertes ist, erzeugt genau das wunderbare Gefühl, das man fühlt, wenn man die Attraktion wieder verlässt.
Eine der Kernfragen, wenn wir etwas entwickeln, ist: ‚Was wäre, wenn?‘
Und wenn wir die Frage stellen würden: ‚Was wäre zu tun, wenn wir uns wieder wie ein Kind fühlen wollen?‘ dann ist die Antwort nicht, etwas kompliziertes zu tun, sondern etwas einfaches, damit man die Welt durch die Augen eines Kindes sieht wie das bei Small World gelingt.
Es ist natürlich schwer zu sagen, ob das auch wirklich noch funktionieren würde, wenn man es heute neu entwickeln würde, weil wir eben wissen, dass es seit 50 Jahren ein Erfolg ist – das ist eine schwere ‚Was wäre, wenn‘-Frage [lacht].“

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Cast Member Interviews, Imagineering & Architektur am 04. Mai 2014 von torstendlp

Geschlossene Attraktionen im Juli 2014

Im Weltraumbahnhof des Space Mountain werden vom 1. bis zum 4. Juli die Raketen und ebenso die mächtige Columbiad überprüft und bereit gemacht für weitere gefährliche Missionen durch die Tiefen des Weltalls, die weit hinter dem Mond liegen. Der Weg führte die tapferen Raumfahrer durch gefährliche Meteoritenschauer, an Asteroiden vorbei und nicht zu vergessen nur knapp vorbei an der Super Nova welche unvorstellbare Kräfte entfaltete, all diese Abenteuer haben natürlich Spuren hinterlassen, die nun behoben werden müssen, bevor die Raufahrer zu den nächsten Missionen aufbrechen können.
[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Geschlossene Attraktionen am 27. April 2014 von disneydreamer

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 2 – Cast Member Interviews

Heute setzen wir uns Interview mit Tracy Eck und Laurent Cavuela fort. Den ersten Teil findet Ihr hier.

Torsten: „Als das Disneyland Paris entworfen wurde, gab es in paar besondere Herausforderungen, die die Imagineers lösen mussten. Eine davon war, Farben für die Gebäude zu wählen, die auch noch bei einem grauen Himmel gut wirkten.
Galt das was für Farben galt auch bei der Wahl der richtigen Beleuchtung?“
Tracy: „Die Wetterbedingungen hier sind natürlich sehr unterschiedlich im Vergleich zu den anderen Parks. Deshalb mussten wir vor allem auf besonders widerstandsfähiges Material achten. Und wir mussten auch darauf achten, mehr technische Mittel einzusetzen, die europäischen Standards, die sich von denen der USA deutlich unterscheiden, entsprachen. Wir mussten also nach vielen Dingen ganz neu suchen. Wir mussten also quasi auch unsere kompletten Dokumentationen, wie wir normal mit welchem Gerät umgehen, den neuen europäischen Geräten anpassen und vieles neu erarbeiten.
Und alles musste vor allem auch sehr wetterbeständig sein. Es geht ja nicht nur um Regen. Alles musste auch gegenüber UV-Licht, starken Temperaturschwankungen, Kälte und Hitze, Schnee und so weiter passen. Das war schon sehr komplex. Aber desto aufmerksamer wir direkt am Anfang arbeiten, desto zukunftstauglicher ist das dann.
Das war eigentliche die größere und schwierigere Aufgabe als die Art der Ausleuchtung.
Natürlich mussten wir auch darauf achten, mit dem sich oft verändernden Himmel zu arbeiten, aber das ist weniger eine Frage der Ausstattung an sich, als der Einrichtung der Lichtsteuerung im Kontrollzentrum.
Die Anforderungen an die Beleuchtung, ob hier oder in Kalifornien, sind eigentlich die selben.
Es muss immer eine besondere Wirkung entfalten.“
Laurent: „Wenn ich hierzu kurz anmerken darf: Hier in Paris ist die szenische Ausleuchtung eine besondere Herausforderung, aber vor allem auch, dass hier so viele verschiedene Kulturen zu Gast sind. Das ist erstaunlich unterschiedlich wie Beleuchtung und die Geschichte, die dadurch erzählt wird wahrgenommen wird, weil wir unterschiedliche Beleuchtungsarten in unseren Heimatländern finden. Schon zwischen Frankreich und Deutschland gibt es da Unterschiede.
Licht oder auch das gezielte Fehlen von Licht trägt in besonderem Maße dazu bei wie eine Geschichte erzählt und wahrgenommen wird. Das was man sieht – oder auch nicht – trägt ganz stark dazu bei was man empfindet. Die Beleuchtung ist essentiell, um eine Geschichte zu erzählen.“
Tracy: „Das unterscheidet uns hier auch von den anderen Parks. In den anderen Parks wird die Aufmerksamkeit viel mehr mittels Sprache dahin gelenkt, wo die Geschichte hinführt. Hier machen wir das viel mehr mit Licht. Da wir nicht sicher sein können, ob alle Gäste allein mit sprachlicher Führung verstehen würden, worauf man die Aufmerksamkeit lenken möchte, machen wir das hier im Disneyland Paris in besonderem Maße mit Licht – Beleuchtung ist ein gutes Mittel um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Elemente zu lenken und um bestimmte Aspekte einer Geschichte deutlich zu machen.“
Laurent: „Ein Licht kann dir auch zeigen, wo Du hingehen sollst, welchen Weg. Das alles in verschiedenen Sprachen zu machen, würde nicht funktionieren. Licht ist sehr effizient, was die Steuerung der Besucherwege angeht.“

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Cast Member Interviews, Imagineering & Architektur am 27. April 2014 von torstendlp

Tracy Eck & Laurent Cayuela – Imagineers (Art Director & Show Writer), Teil 1 – Cast Member Interviews

Anlässlich des Events zum 50. Geburtstag von It’s a Small World hatten wir die Gelegenheit, ein Doppel-Interview mit den beiden Imagineers Tracy Eck und Laurent Cayuela zu führen, die auch die Hauptredner der Podiumsdiskussion zur Geschichte von Small World waren.

Tracy Eck bei der Podiumsdiskussion zu Small World. Ihr ist ihr eigener Enthusiasmus für die Attraktion anzusehen!

Tracy Eck bei der Podiumsdiskussion zu Small World. Ihr ist ihr eigener Enthusiasmus für die Attraktion anzusehen!

Tracy Eck ist bereits seit 1991 für Walt Disney Imagineering tätig. Nach ihrem Französischstudium sowie einem weiteren Studium zur Bühnenbildnerin an den Universitäten von Wisconsin und Michigan, arbeitete sie zunächst als freiberufliche Lichtdesignerin für verschiedene Theater, bevor sie nach mehr als 10 Jahren beruflicher Erfahrung in diesem Bereich 1991 zu Walt Disney Imagineering wechselte, wo sie zunächst auch als Lichtgestalterin tätig war. Heute ist sie Art Director für das Disneyland Paris bei Walt Disney Imagineering und arbeitet im steten Wechsel in Marne-la-Vallee und Glendale.

Laurent Cayuela (Mitte) zusammen mit den Moderatoren der Podiumsdiskussion

Laurent Cayuela (Mitte) zusammen mit den Moderatoren der Podiumsdiskussion

Laurent Cayuela studierte Englisch und Literatur und wollte zunächst Englischlehrer werden, aber selbst ein Fan des Disneyland Paris, fand er seinen Weg zu Walt Disney Imagineering, mitten in der Entwicklungs- und Bauphase der Walt Disney Studios. Er war maßgeblich an vielen Projekten für die Walt Disney Studios beteiligt, vor allem wenn es darum ging, deren Storyline für den Einsatzort Europa aufzubereiten. Heute arbeitet er als Show Writer für Walt Disney Imagineering, vor allem für Projekte im Disneyland Paris, aber auch an Projekten in den internationalen Disney Parks. Darüber hinaus ist er in besonderem Maße an der Geschichte der klassischen Disney-Attraktionen interessiert und referiert regelmäßig darüber.

[…weiterlesen…]

Veröffentlicht in den Kategorien Attraktionen, Cast Member Interviews, Imagineering & Architektur am 20. April 2014 von torstendlp
Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Sitemap Nützliche Informationen

©2019 dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und
ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.