Artikel des Schlagwortes ‘Disney Village’

Festival Disney & Disney Village von 92 bis heute – Die Geschichte des Disney Village Teil 5

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie! Auf seinen Texten beruht der folgende Artikel zu großen Teilen.

Im Disney Village hat sich in den letzten 21 Jahren viel getan: angefangen bei der Änderung des Namens, wurden auch viele Restaurants und Shops umgebaut und durch neue Einrichtungen ersetzt, auch einige Erweiterungen fanden statt.

In Teil 5 unserer Geschichte des Disney Village wollen wir Euch einen kleinen Überblick über die Entwicklung von 1992 bis heute geben, ohne das wir einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben:

Vergleichsbild Festival Disney 1992 zu Disney Village

Das Bild zeigt, aus ähnlicher Position aufgenommen, das Festival Disney 1992 und das Disney Village heute, im Vordergrund links die (ehemalige) Treppe zur Hurricanes Disco

...weiterlesen...

Die Buffalo Bill’s Wild West Show – Die Geschichte des Disney Village Teil 4

Die Buffalo Bill’s Show – Highlight und Kernstück vom Festival Disney und Disney Village

Die Geschichte von Buffalo Bill’s Wild West

So wie von der generellen Notwendigkeit eines Unterhaltungskomplexes als Kernbestandteil des Resorts, war Michael Eisner auch davon überzeugt, dass es eine große Abendshow geben sollte – die „Buffalo Bill’s Wild West Show“.

Ein Original-Plakat der ursprünglichen Buffalo Bil's Wild West Show, die in Paris aufgeführt wurde

Ein Original-Plakat der ursprünglichen Buffalo Bil’s Wild West Show, die in Paris aufgeführt wurde

Werbeplakat für die Buffalo Bill's Show, das die Kunstschützin Annie Oakley zeigt

Werbeplakat für die Buffalo Bill’s Show, das die Kunstschützin Annie Oakley zeigt, die wichtiger Bestandteil ist

Die Buffalo Bill’s Wild West Show basiert auf der real existierenden Show von William Cody, der unter dem Namen Buffalo Bill bekannt geworden ist.
Cody tourte bereits ab 1872 als Darsteller in der Show „The Scouts of the Prairie“ durch die USA und gehört 10 Jahre zu deren Ensemble, bevor er 1883 seine eigene Show „Buffalo Bill’s Wild West“ gründete – die Premiere wurde in North Platte, Nebraska gespielt.
Zunächst reiste Cody mit der Show durch die USA, kurze Zeit darauf gab es auch den ersten Abstecher nach Europa, zunächst 1887 nach Großbritannien zu den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum von Königin Victoria und danach auch auf den europäischen Kontinent.
Nach Paris kam die Show erstmals 1889 anlässlich der Weltausstellung, von wo aus sie weiter nach Südfrankreich, später nach Spanien, Italien und abschließend nach Deutschland und Österreich-Ungarn zog.

...weiterlesen...

Disney Village Event Termine Juli 2013 – mit dem British Festival

Am 5. Juli sowie am 6. Juli wird es „very british“ im Disney Village, denn das British Festival erwartet euch. Genehmigt euch einen Earl Grey und schlendert gemütlich durch das Disney Village hindurch bis euch an beiden Tagen jeweils um 18:30 Uhr Captain Spicy’s Band erwartet. Diese schon weit herumgekommene „Schiffscrew“-Straßenband hat sich extra auf den Weg in das Disney Village gemacht, um euch die besten Beatles Hits präsentieren zu können, die sie in ihrer eigenen Art mit Akkordeon und Banjo neu zu interpretieren wissen.

Nicht nur am Tag dreht sich am 5. Juli musikalisch alles um die Beatles, sondern auch am Abend bis spät in die Nacht hinein, denn im Billy Bob’s wird es am Freitag den 5. Juli um 21:30 Uhr ein spezielles Beatles Konzert geben mit der Band The Love Beatles. Diese Band versteht es, die Songs der Beatles wiederaufleben zu lassen um die Zuhörer in die Zeit der Beatles zurückzuversetzen.

Am Samstag den 6. Juli gesellt sich noch eine musikalische Legende zu den Beatles, denn ab 21:30 Uhr wird die Band Wild Horses die Songs der Band The Rolling Stones im Billy Bob’s zum Besten geben.

...weiterlesen...

Festival Disney, wie es am Anfang war – Die Geschichte des Disney Village Teil 3

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie!

Unter dem Namen Festival Disney wurde das heutige Disney Village im Jahre 1992 als Teil des Euro Disney Resorts eröffnet. Festival Disney war ein großer Unterhaltungskomplex, der neben Souvenir-Shops und Restaurants auch ein breites Unterhaltungsangebot besaß.
An riesigen Pfosten links und rechts befanden sich kleine Lichterketten, die über das komplette Festival gespannt waren, sodass es wie ein schöner Sternenhimmel wirkte. Aus einer Ecke hörte man Pferdehufe und Indianer-Geheul, aus einer anderen die dumpfen Schläge einer riesigen Disco, in der jede Nacht gefeiert wurde. Aus einem Saloon spielte Country Music, die Songs der Moody Brothers tönten durch die abendliche Luft, und der angenehme Geruch frischer Spare Ribs lag in der Luft. Aus der Richtung des Lake Disney kommend roch es nach köstlichem Fisch und gleich um die Ecke nach frischer Pizza. Irgendwo lief ein Footballspiel, und mittendrin befand sich ein alter rosa Cadillac vor einem Restaurant, in dem es Burger wie in den 50er Jahren gab.

...weiterlesen...

Die Events im Juni 2013 im Disney Village

Auch im Juni wird euch wieder einiges im Disney Village geboten!

Latino Festival im Disney Village am 14. und 15.6.
Am 14. (Freitag) sowie am 15. (Samstag) Juni könnt ihr euch zu heißen Rhythmen durch das Disney Village schlendern, denn das größte Latino Event des Jahres steht an und bietet euch an diesen beiden Tagen eine Menge Workshops zum mitmachen und tolle Shows – natürlich immer mit der passenden musikalischen Untermalung und auch Abends darf diese musikalische Untermalung nicht fehlen die Sonne mag dann zwar untergegangen sein über dem Disney Village aber mit den Special Event Konzerten im Billy Bob’s wird euch trotzdem richtig heiß werden!

...weiterlesen...

Frank Gehry & Architektur des Festival Disney – Die Geschichte des Disney Village Teil 2

Zusammen mit Antoine Predocks Hotel Santa Fe ist das Festival Disney sicherlich das architektonisch abstrakteste Werk des Resorts – und eines das von Anfang an die Meinungen spaltete.
Frank Gehry war sehr skeptisch, was die thematisierte Architektur anging, noch deutlich skeptischer als manch anderer der am Euro-Disney-Projekt beteiligten Architekten und so war das Festival Disney nicht thematisiert im eigentlichen Sinn – und dennoch, oder auch gerade deshalb, war es keineswegs willkürlich, sondern folgte einer eigenen Linie, es ist sozusagen, wie Gehry selbst es einmal ausdrückte, nach Frank Gehry thematisiert.

...weiterlesen...

Der Weg zum Festival Disney – Die Geschichte des Disney Village Teil 1

Mit diesem Artikel beginnen wir eine neue Artikel-Serie, in der sich alles um die Geschichte von Festival Disney und seine Wandlung hin zum Disney Village dreht: seine Idee, Architektur, Entwicklung und Zukunft. Bevor ich mit dem ersten Teil beginne, möchte ich einen besonderen Dank an Stefan Vey, den Meisten bekannt als disneyfan1992 aus unserem Forum, aussprechen, der an einigen Teilen der Serie, die diesem Einführungsartikel folgen werden, in großem Maße mitgewirkt hat.

Im ersten Teil dreht sich alles darum, wie das Festival Disney entstand und wie es zum Disney Village wurde – wobei: eigentlich trug es den heutigen Namen Disney Village tatsächlich schon, bevor es überhaupt zum Festival Disney wurde, nur um später doch wieder Disney Village genannt zu werden. Aber lasst uns am besten vorne anfangen.

...weiterlesen...

Disney Easter Eggs

Liebe Leser des dein-dlrp.de-Blog: zunächst einmal wünschen wir euch frohe Ostern und ein paar schöne ruhige Tage mit vielen leckeren bunten Eiern.
Eier? Gutes Stichwort! Sie gehören zu Ostern wie Mickey zu Disney: ohne geht es nicht!
Ihr denkt nun vielleicht: Na und? Was hat denn nun Ostern mit Disney oder dem schönen Disneyland Paris zu tun?
Wartet`s ab, wir erklären es euch.

...weiterlesen...

Restaurants im Disneyland

Bei einem Besuch im Disneyland braucht man natürlich hin und wieder etwas zu essen. Wer nicht auf dem Campingplatz übernachtet oder eine Hütte auf der Davy Crockett Ranch gebucht hat und selber kocht, geht in dem einen oder anderen Restaurant im Diseney Village oder im Park essen.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.