Artikel in der Kategorie ‘Tag im Park’ - Seite 6

Swing Into Spring – Frühlingsfestival im Disneyland Paris

Disneyland Paris Swing into SpringVom 5. April bis 22. Juni 2014 findet im Disneyland das Swing Into Spring Festival statt. Während dieses Festivals wird sich der Disneyland Park in ein wahres Blumenmeer verwandeln, dazu wird es ein frühlingshaftes Showprogramm geben und einige seltene Charaktere werden ihren großen Auftritt haben.

Logo des Frühlingsfestivals im DLPBlumenschmuck soweit das Auge reicht. Der Town Square mit dem Band Stand verwandelt sich in eine eindrucksvolle Blumenkulisse, die Elemente aus dem Film „Mary Poppins“ enthält.
Die Grünanlagen auf dem Central Plaza werden von diversen Disney Figuren erobert: Charaktere aus 101 Dalmatiner, König der Löwen, Aristocats und Bambi sind hier zu sehen.

Highlight des Swing Into Spring Festivals wird neben dem Blumenschmuck sicherlich „La Promenade du Printemps“ sein, die fünf Mal am Tag – außer donnerstags und freitags – rund um Central Plaza und Castel Stage stattfinden soll. Musiker, 125 Tänzer und zahlreiche Disney Charaktere werden mit dabei sein und für gute Stimmung sorgen.
Die Cavalcade des Spring & Flower Festivals

Am Fotopunkt bei Casey’s Corner, wo gewöhnlich Winnie Puuh auf seine Fans wartet, wird während der Frühlingssaison Rapunzel täglich Audienz halten. Sie wird vor einem riesigen, blumengeschmückten Herz Autogramme geben und für Erinnerungsfotos zur Verfügung stehen.

...weiterlesen...

Raucher im Disneyland Paris

Rauchen im Disneyland ParisFür die einen lästiges Übel für die anderen ein Genussmittel oder schlicht eine Sucht: das Rauchen.
Grundsätzlich gilt: Rauchverbot in den Parks des Disneyland Paris! Um den Rauchern jedoch trotzdem den Genuss ihrer Zigaretten zu ermöglichen wurden spezielle Raucherzonen eingerichtet. Im Frühjahr des vergangenen Jahres (2013) wurde sogar in jedem Themenland des Disneyland Parks jeweils eine zusätzliche Raucherzone installiert.

Leider gibt es viele Personen, die sich eben nicht an die vorgegebenen Zonen halten und ständig überall mit einer Zigarette herumlaufen. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch gefährlich: habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, dass eine Zigarette, die von einem Erwachsenen einfach nach unten gehalten wird, für viele Kinder genau auf Augenhöhe ist?
Abgesehen davon ist es auch nicht sehr angenehm im Gedränge einer Warteschlange zugeräuchert zu werden oder durch eine unachtsame Bewegung Brandlöcher an Kleidung oder Taschen abzubekommen.
Nicht falsch verstehen, dies soll keine Verteufelung des Rauchens werden (wie schädlich und gefährlich das ist, weiß jeder Raucher selbst), aber ein Appell die Raucherzonen tatsächlich zu nutzen. Und glaubt mir: es gibt sogar Raucher, die sich von den Zigaretten im Park gestört fühlen!

Die Raucherzonen sind in den Parkplänen gut erkennbar gekennzeichnet und man ist nie so weit von einer dieser Zonen entfernt, als dass man den Weg nicht kurz auf sich nehmen könnte.
Ein weiteres Ärgernis, welches häufig zu beobachtet ist: die Raucher werfen ihre Zigarettenkippen einfach auf den Boden! Bah! In den Raucherzonen gibt es in der Regel ausreichend Aschenbecher und sollte es doch mal vorkommen, dass man keinen vorfindet, dann kann man die ausgedrückte Zigarette guten Gewissens im nächsten Mülleimer versenken.
Einfach mal ausprobieren, das Ergebnis ist erstaunlich 😉

...weiterlesen...

Das richtige Schuhwerk für einen Tag im Disneyland

Bei der Planung einer Reise ins Disneyland denkst Du vermutlich erst einmal an das Hotel, die Eintrittskarten, die Anreise und derartige Dinge. Kleidung und Schuhe kommen bei der Planung meist gar nicht zur Sprache, sondern werden kurz vor der Abreise einfach eingepackt.
Wir müssen allerdings sagen: Vorsicht bei den Schuhen! Hier lohnt es sich, bereits während der Reiseplanung ein wenig Zeit zu investieren. Hast Du Schuhe, in denen Du Dich rundum wohl fühlst, in denen Du ohne Probleme mehrere Stunden gehen und stehen kannst und die zudem noch den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen trotzen? Ja? Gut, dann ist dieser Artikel für Dich uninteressant. Aber für alle diejenigen unter Euch, die dieses perfekte Paar Schuhe nicht im Schrank stehen haben, lohnt sich das Lesen sicherlich.

Schon zu oft haben wir im Disneyland Paris Menschen gesehen, die stark gehumpelt sind, die vor schmerzenden Füßen kaum noch laufen konnten. Natürlich ist ein Tag im Freizeitpark eine extreme Belastung für die Füße, aber mit gutem Schuhwerk ist der Tag dennoch gut zu überstehen.

...weiterlesen...

Aktuelle Bilder und Berichte zur Weihnachtssaison im Disneyland

Weihnachten im Disneyland ParisJoyeux Noel a tous, Frohe Weihnachten!
Das Disneyland Paris steht seit dem 10. November 2013 ganz im Zeichen von Weihnachten. Vor dem 6. Januar 2014 wird sich das auch nicht ändern, denn bis zu diesem Datum dauert Disney’s zauberhafte Weihnachtszeit ganz offiziell.
Und bei uns findet Ihr natürlich alle Infos dazu 😉
Hier geht es zu unserer Übersichtsseite zu allen Weihnachtsspeicals im Disneyland Paris.

...weiterlesen...

Disney Dreams of Christmas!

Weihnachten im Disneyland Paris ist etwas ganz Besonderes, eine sehr stimmungsvolle Zeit, in der den Besuchern dieses Jahr ein spektakuläres Highlight geboten wird, damit der Aufenthalt während der Weihnachtssaison auch wirklich unvergesslich bleibt.

...weiterlesen...

Geburtstag feiern im Disneyland Paris

Geburtstag im Disneyland ParisWer einmal einen ganz besonders magischen Geburtstag verbringen möchte, sollte seinen Geburtstag im Disneyland Paris feiern.
Direkt nach dem Betreten des Parks solltet ihr euch dann in die City Hall begeben und dort euren Geburtstags-Sticker abholen. Diesen klebt ihr einfach auf euer T-Shirt/Jacke und habt direkt schon ein tolles Andenken an diesen Tag!

...weiterlesen...

Als Vegetarier im Disneyland Paris unterwegs

Das Disneyland hat in kulinarischer Hinsicht einiges zu bieten, das steht außer Frage. Doch wie sieht es aus, wenn man als Vegetarier in das Königreich der Maus vor den Toren von Paris reist? Comme ci, comme ca – wie der Franzose sagt.

Das Positive vorweg: In fast jedem Restaurant gibt es zumindest ein vegetarisches Gericht! Doch damit hat es sich dann auch schon, jedenfalls wenn man auf Abwechslung steht. Denn bei genauerer Betrachtung stellt sich schnell heraus, dass die meisten Restaurants irgendein Nudelgericht, vorzugsweise Pilz-Ravioli in Käsesoße anbieten, was bei mehreren Tagen Aufenthalt recht schnell langweilig wird. Das Rainforest Café wirkt auf den ersten Blick gut ausgestattet für alle, die sich fleischlos ernähren, doch bei einem genaueren Blick auf die Speisekarte entpuppt sich das Angebot als halbgare Lösung, denn Fisch, Shrimps und sonstiges Meeresgetier gilt hier als vegetarisch.
Die online immer wieder anzutreffende Aussage „Einfach den Kellner fragen, dann zaubert die Küche schon was leckeres vegetarisches“, kann man leider nicht so stehen lassen. In einigen Fällen mag das zwar klappen, die Regel ist es leider nicht.

...weiterlesen...

Tipps gegen Hitze

Sommerferien und die Hitze haben Deutschland aber auch das DLP fest im Griff. Aus diesem aktuellen Anlass möchten wir uns mal damit befassen was man bei diesen heißen Temperaturen am Besten machen kann um seinen Aufenthalt im Disneyland Paris so angenehm wir möglich zu gestalten. Wo gibt’s eine Abkühlung, wo gibt’s das beste Eis?

Das oberste Gebot lautet natürlich: Sonnenschutz! Sowohl sorgfältiges Eincremen (Flasche zum Nachcremen nicht vergessen!) als auch eine angemessene Kopfbedeckung sind angebracht.
Direkt danach folgt die Grundregel: trinken, trinken, trinken! Also immer eine Flasche zur Hand haben! Wer mag kann diese auch an den Wasserspendern kostenlos wieder auffüllen, allerdings riecht und schmeckt dieses Wasser stark nach Chlor.

...weiterlesen...

Sprachbarriere im Disneyland Paris

Viele Deutsche machen sich vor einer Reise ins Ausland Sorgen um die Verständigung am Urlaubsort. Dies ist natürlich kein ganz unbegründeter Gedanke, schließlich geht es ins Ausland, wo einmal abgesehen von Österreich und weiten Teilen der Schweiz, gut vielleicht auch noch auf Mallorca, in der Regel kein Deutsch gesprochen wird.

Aber, wenn die Reise ins Disneyland Paris geht, muss die Angst vor der Sprachbarriere nicht groß sein! Zwar wird vor Ort natürlich vor allem Französisch gesproche, doch ist dies wenig verwunderlich macht man sich bewusst, dass das Disneyland nur rund 30 Kilometer von der französischen Hauptstadt Paris entfernt liegt, also mitten im Herzen Frankreichs. Logischerweise ist daher Französisch die dominierende Sprache im Disneyland Paris. Aber auch Englisch ist sehr weit verbreitet und auch mit Deutsch kann man zurechtkommen. Zumindest können alle wichtigen Konversationen, zum Beispiel beim Check-In und Check-Out in der Regel auf deutsch geführt werden. In den Disney Hotels ist in der Regel immer ein Mitarbeiter anwesend, der entweder aus Deutschland stammt oder die Sprache beherrscht.

In den Parks selbst gibt es in der City Hall bzw. den Studio Services in der Regel immer auch deutschsprachige Mitarbeiter, sodass Reservierungen für Restaurants und andere organisatorische Angelegenheiten dort problemlos geklärt werden können.
An den Attraktionen sieht es meist etwas anders aus. Hier schadet es nicht, über Grundkenntnisse in Französisch oder Englisch zu verfügen, denn die Mitarbeiter, die hier beschäftigt sind stammen aus den unterschiedlichsten Ländern der Welt, manchmal auch aus Deutschland.
In den Restaurants gibt es, zumindest in den Restaurants mit Tischbedienung, eine Speisekarte in deutscher Sprache, die Bedienung ist nur selten deutschsprachig. In den Fast Food-Restaurants und auch in den Buffets sind die Gerichte in der Regel nur auf Französisch und Englisch beschriftet, was bei Burgern, Pommes und Cola allerdings kein allzu großes Hindernis sein sollte.
Shows in den Parks werden in der Regel auf Französisch und Englisch angeboten, doch in vielen Fällen sind sie so selbsterklärend, dass die Sprachbarriere kein Hindernis ist und sie einfach Spaß machen, so ist es zum Beispiel bei Animagique und Cinemagique der Fall, auch Dreams kommt ohne viele Wort aus.

...weiterlesen...

Tipps für Regentage im Disneyland Paris

Toy Soldier Parachute Drop im RegenAus aktuellem Anlass haben wir uns gedacht, dass ein paar Tipps für Regentage im Disneyland Paris sicherlich nicht schaden können.

Grundsätzlich ist das gesamte Resort recht gut auf das nicht eben stabile mitteleuropäische Wetter ausgerichtet und hebt sich auch in dieser Hinsicht vorteilhaft gegenüber anderen europäischen Freizeitparks ab.

Auf regentaugliche Kleidung sollte dennoch nicht verzichtet werden. Je nach Stärke des Niederschlags reicht eine Regenjacke aus oder es wird zu einem Poncho gegriffen, der vor Ort verkauft wird und die Nässe gut abhält.
Ist es nicht windig, kann auch ein kleiner Regenschirm wertvolle Dienste leisten.

Wichtig ist es, auf das passende Schuhwerk zu achten, denn mit nassen und kalten Füßen macht ein Besuch im Disneyland nur halb so viel Spaß! Ob es gleich Gummistiefel sein müssen, hängt wohl vom eigenen Empfinden ab, viele Lederschuhe halten der Nässe auch recht gut Stand.

An Regentagen ist ein wenig Geschick bei der Tagesplanung gefragt: Ein aktuelles Programmheft ist dringend zu empfehlen, so können die verschiedenen Shows ganz gezielt angesteuert werden.

Zwischendurch empfhelen sich immer wieder kleine Pausen, zum Beispiel, um sich bei einem Kaffee oder Kakao wieder aufzuwärmen, bevor es wieder hinaus in den Regen geht.

Mehr zum Thema Disneyland Paris bei Regenwetter.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.