Disney Parks Magazin - Übersicht Seite 91

Jean-Marie Gerbeaux – Fenster der Main Street Teil 4

Jean Marie Gerbeaux auf einem Fenster in der Main Street U.S.A.Auf der rechten Seite der Main Street U.S.A. liegt das Geschäft Harrington’s Fine China & Porcellaine. Hebst Du den Blick und schaust an der Fassade des Gebäudes hinauf, erblickst Du ein großes Schild mit der Aufschrift „Main Street Gazette“ und darunter drei Fenster, auf denen jeweils zwei Namen stehen.
Heute soll es um das Fenster in der Mitte gehen, auf dem Folgendes zu lesen ist:

Publicity Experts
At Your Service
Jean-Marie
Gerbeaux
Tom Elrod

Heute soll es um den Erstgenannten, also Jean-Marie Gerbeaux gehen, über Tom Elrod werden wir dann demnächst berichten.

...weiterlesen...

Disney Legends Award 2013

Die Disney Legends Statue im Disneyland ParisDisney Legends ist eine Auszeichnung der Walt Disney Company, die seit 1987 jährlich für besondere Verdienste für das Disney-Imperium vergeben wird. Gleichzeitig ist die Auszeichnung die größte Ehre, die einem bei Disney zuteil werden kann.

...weiterlesen...

Pinocchio – Character Safari Teil 6

Hier kannst Du Pinocchio treffenDer Tischler Gepetto führt ein glückliches Leben mit seinen Holzfiguren, seiner Katze Figaro und dem Goldfisch Cleo. Seine Hauptaufgabe ist die Herstellung von Holzspielzeug und als er eine schöne Holzmarionette angefertigt hat, tauft er sie auf den Namen Pinocchio. Vor dem Schlafengehen wünscht er sich vom Abendstern, dass der gute Pinocchio ein richtiger Junge sei. Während Gepetto schläft erscheint die Blaue Fee und erfüllt seinen größten Wunsch: sie erweckt Pinocchio zum Leben! Er muss sich jedoch zunächst als mutig, ehrlich und selbstlos erweisen, bevor er zu einem richtigen Jungen aus Fleisch und Blut wird. Um dies zu schaffen rät die Blaue Fee ihm auf sein Gewissen zu hören. Da die kleine Holzpuppe dies jedoch nicht hat, stellt sie ihm die kleine Grille Jiminy zur Seite, die von nun an sein Gewissen sein soll. Wie schwierig diese Aufgabe sein wird, soll Jiminy schon bald herausfinden.
So lässt sich Pinocchio zunächst von einem Puppenspieler einsperren und anschließend auf eine Insel verschiffen, auf der sich alle Jungen in Esel verwandeln. Pinocchio, bei dem auch bereits die Verwandlung begonnen hatte und der nun Eselsohren und Schwanz hat, gelingt jedoch gemeinsam mit Jiminy die Flucht. Zu Hause angekommen müssen die beiden jedoch erfahren, dass Gepetto, welcher sich auf die Suche nach seinem Pinocchio begeben hatte, von Monstro, einem riesigen Wal, verschluckt wurde.
Mutig und selbstlos macht sich Pinocchio auf die Suche nach Monstro und seinem Vater. Schließlich wird er selbst von Monstro verschluckt und es kommt zum Wiedersehen von Gepetto und Pinocchio. Während Gepetto die Hoffnung aufgegeben hat dem Wal zu entkommen, hat Pinocchio eine Idee durch die ihnen schließlich die Flucht aus dem Inneren des Wals gelingt. Für seine selbstlose Suche nach dem Vater wird Pinocchio von der Blauen Fee belohnt und endlich in einen richtigen Jungen verwandelt.

...weiterlesen...

Christoph Zbinden – Mayor der Main Street U.S.A., Teil 1 – Cast M...

Chritoph Zbinden in der City HallMit diesem Beitrag starten wir unsere neue Blog-Serie „Cast Member Interviews“, in der wir Euch nach und nach einige Cast Member des Disneyland Paris vorstellen werden – so könnt Ihr, wenn Ihr der Serie folgt einen immer tiefer gehenden Blick hinter die Kulissen des Disneyland Paris werfen.
Das erste Interview haben wir mit einem Cast Member geführt, der vielen deutschsprachigen Besuchern des Disneyland Paris durch seine Tätigkeit in der City Hall und seine beliebten Guided Tours durch die Parks bekannt ist – Christoph Zbinden, dem „Mayor der Main Street U.S.A.“.

...weiterlesen...

Disney Village Event Termine Juli 2013 – mit dem British Festival

Am 5. Juli sowie am 6. Juli wird es „very british“ im Disney Village, denn das British Festival erwartet euch. Genehmigt euch einen Earl Grey und schlendert gemütlich durch das Disney Village hindurch bis euch an beiden Tagen jeweils um 18:30 Uhr Captain Spicy’s Band erwartet. Diese schon weit herumgekommene „Schiffscrew“-Straßenband hat sich extra auf den Weg in das Disney Village gemacht, um euch die besten Beatles Hits präsentieren zu können, die sie in ihrer eigenen Art mit Akkordeon und Banjo neu zu interpretieren wissen.

Nicht nur am Tag dreht sich am 5. Juli musikalisch alles um die Beatles, sondern auch am Abend bis spät in die Nacht hinein, denn im Billy Bob’s wird es am Freitag den 5. Juli um 21:30 Uhr ein spezielles Beatles Konzert geben mit der Band The Love Beatles. Diese Band versteht es, die Songs der Beatles wiederaufleben zu lassen um die Zuhörer in die Zeit der Beatles zurückzuversetzen.

Am Samstag den 6. Juli gesellt sich noch eine musikalische Legende zu den Beatles, denn ab 21:30 Uhr wird die Band Wild Horses die Songs der Band The Rolling Stones im Billy Bob’s zum Besten geben.

...weiterlesen...

Das Schloss Vaux-le-Vicomte

Das Schloss Chateau Vaux-le-Vicomte in Maincy / Seine et MarneSchloss Vaux-le-Vicomte in Maincy gilt als eines der architektonischen Meisterwerke des 17. Jahrhunderts.
Knapp 50 Kilometer vom Disneyland Paris entfernt ist dieser Prachtbau mit seinem eindrucksvollen Barockgarten gelegen und bietet daher ein attraktives Ausflugsziel für alle, die nicht nur das Disneyland, sondern auch die Region Seine-et-Marne kennenlernen möchten.

...weiterlesen...

Pin Trading Kollektion Juli 2013

Disneyland Paris Pin Trading Juli 2013

Die Disneyland Paris Pin Trading Pins für den Juli 2013

Bonjour les amis!

Die Pin Trading Kollektion des Monats Juli ist überwiegend geprägt von der Stadt der Liebe, Paris. Welche ja nur einen Katzensprung vom Zauberreich entfernt liegt. Es gibt einen neuen Paris Booster Pack und ein brandneues Paris Lanyard auf welchem Mickey und Minnie natürlich nicht fehlen dürfen. Auch gibt es ein neues Paris Starter Kit in dem Pins + ein Lanyard enthalten sind. Die Pins des Starter Kits sind gestaltet wie kleine Portraitfotos, die Mickey und seine Freunde auf einem Paris Ausflug zeigen. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Paris Pins gesellen sich zudem noch vier weitere Pins, welche einzeln erhältlich sind und den Eiffelturm sowie Mickey, Minnie, Goofy oder Linguini zusammen mit Remy zeigen.
Auch für Sammler limitierter Pins wird diesen Monat viel geboten, so gibt es einen weiteren, aber limitierten, Paris Pin zu den Feierlichkeiten des 14. Julis, wo in ganz Frankreich der Sturm auf die Bastille gefeiert wird und ebenso ein Andenken an die Fête de la Fédération ist. Dieser Pin mit Dumbo, der stolz die Französische Fahne im Wind wehen lässt im Vordergrund des Eifelturms, ist auf 600 Exemplare limitiert.

...weiterlesen...

Schneewittchen – Character Safari Teil 5

Schneewittchen im Disneyland Paris treffen„Haut so weiß wie Schnee, Lippen so rot wie Blut, Haare so schwarz wie Ebenholz.“ Das ist Schneewittchen, die erste Disney-Prinzessin.
Sie ist tausendmal schöner als ihre Stiefmutter, die böse Königin. Da die Stiefmutter wie gesagt sehr böse ist und dazu noch sehr eitel befiehlt sie dem Jäger Schneewittchen in den Wald zu verschleppen und dort zu töten. Doch dieser bringt es nicht über das Herz und lässt Schneewittchen am leben befiehlt ihr aber nie wieder zurück zu kehren. Verängstigt bleibt Schneewittchen im Wald zurück und findet schon bald das Haus der 7 Zwerge die ihr Unterschlupf gewähren. Die böse Königin erfährt jedoch von dem Betrug des Jägers und versucht weiter Schneewittchen zu töten. Durch eine List gelingt es ihr, dass Schneewittchen in einem vergifteten Apfel beißt und in einen todesähnlichen Schlaf fällt.
Doch zum Glück findet eines Tages Prinz Charming den Weg zu den 7 Zwergen und rettet Schneewittchen durch der wahre Liebe Kuss (angeblich die größte Macht auf Erden).

...weiterlesen...

Festival Disney, wie es am Anfang war – Die Geschichte des Disney Village Teil 3

Vielen Dank an Stefan Vey, disneyfan1992, für die Idee zu dieser Artikelreihe über das Disney Village und die Mitarbeit an diesem Teil der Serie!

Unter dem Namen Festival Disney wurde das heutige Disney Village im Jahre 1992 als Teil des Euro Disney Resorts eröffnet. Festival Disney war ein großer Unterhaltungskomplex, der neben Souvenir-Shops und Restaurants auch ein breites Unterhaltungsangebot besaß.
An riesigen Pfosten links und rechts befanden sich kleine Lichterketten, die über das komplette Festival gespannt waren, sodass es wie ein schöner Sternenhimmel wirkte. Aus einer Ecke hörte man Pferdehufe und Indianer-Geheul, aus einer anderen die dumpfen Schläge einer riesigen Disco, in der jede Nacht gefeiert wurde. Aus einem Saloon spielte Country Music, die Songs der Moody Brothers tönten durch die abendliche Luft, und der angenehme Geruch frischer Spare Ribs lag in der Luft. Aus der Richtung des Lake Disney kommend roch es nach köstlichem Fisch und gleich um die Ecke nach frischer Pizza. Irgendwo lief ein Footballspiel, und mittendrin befand sich ein alter rosa Cadillac vor einem Restaurant, in dem es Burger wie in den 50er Jahren gab.

...weiterlesen...

Pyewacket Cruise Lines – Fenster der Main Street Teil 3

Pyewacket Cruise Line - Roy Disney
In der Main Street U.S.A. im Disneyland Park liegt rechter Hand das kleine Geschäft „Ribbons & Bows Hat Shop“. Im Obergeschoss ragt ein kleines Türmchen aus der Fassade und eines der Fenster an eben diesem Turm trägt die folgende Aufschrift:

Pyewacket Cruise Lines
For a Day You Will Treasure Book a Cruise That’s a „Pleasure“
Capt. Roy E. Disney

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up