Geschlossene Attraktionen im Januar 2014

|

Das Geschenkpapier muss von den Straßen gefegt werden, die kleinen Autos mal wieder aufpoliert und aufgetankt werden und die letzten Weihnachtsbäume werden abgeschmückt. Der Highway der Zukunft ist zudem für die kalte Saison geschlossen, deshalb kann kein Auto vom 6. Januar bis zum 31. Januar über die Straße dort rollen. Es fand sich einfach keiner der sich dazu bereit erklärte den Streudienst zu übernehmen.

Captain EO und seine tollkühne Crew haben über die Weihnachtsfeiertage zusammen mächtig gefeiert – nicht nur, dass so mancher nun nach den Feiertagen einen dicken Schädel hat vom Glühwein, sondern das überaus leckere Weihnachtsessen, das es über diese Zeit gab, welches von niemand geringeres zubereitet wurde als vom Meisterkoch Remy höchstpersönlich. Captain EO hat Remy, Emile und die ganze Rattenschar nämlich Weihnachten über eingeladen, schließlich ist deren Zuhause ja noch nicht fertiggestellt. Und da dachte sich der Gutherzige Captain EO, er lädt die ganze Schar einfach auf seine Weihnachtsfeier ein! Einen Haken hatte die Sache leider, das gute Essen war so gut, dass es sich direkt auf die Hüften legt, aus diesem Grund muss die Crew von Captain EO mal ordentlich ins Fitnessstudio um die überschüssigen Pfunde wieder los zu werden. Captain EO selbst widmet sich da lieber dem Tanz-Training. Aus diesen Gründen trefft ihr die tapfere Crew und Captain Eo an folgenden Tagen nicht an: geschlossen von 6. Januar bis 8. Januar, geschlossen von 13. Januar bis 15. Januar, geschlossen von 20. Januar bis 22. Januar und geschlossen von 27. Januar bis 29. Januar.

Casey Jr. geht in die Winterpause

Der Weihnachtsstress ist vorüber und während Casey Junior der kleine Zirkuszug sich über sein Geschenk freut, wird schon eilig das Zirkuszelt zusammengerollt, damit es bald wieder weitergehen kann. Casey Junior hat genau das zu Weihnachten bekommen, was er sich gewünscht hatte, ganz besonders große, schwarze leckere Kohleklumpen! Die kann Casey auch gut gebrauchen wenn es später wieder an die Arbeit geht und er das Zirkuszelt mitsammt allen Zirkustieren und auch Angestellten über die Schienen ziehen muss. Bald geht es wieder los aber noch ist Ruhezeit nämlich vom 6. Januar bis zum 31. Januar.

In der kleinen Märchenwelt von Le Pays des Contes de Fées wurde auch kräftig Weihnachten gefeiert und es gab eine riesige Weihnachtsparty in der Wunderhöhle. Alle waren da! Das Biest und Belle lasen Geschichten vor, Arielle verteilte als kleines Geschenk Gabeln an alle und an Rapunzel sogar eine Mistgabel was bei einigen und bei Rapunzel für Verwirrung sorgte, Peter und der Wolf hatten das Pech zusammen unter einem Mistelzweig zu sitzen, die sieben Zwerge versuchten sich als Band und alle anderen legten dazu eine flotte Sohle aufs Parkett! Die Party war superlustig und alle hatten ihren Spaß bis… Abu den großen roten Diamanten zu nahe kam und diesen an sich nehmen wollte… das fand die Wunderhöhle nicht sehr amüsant… böser Affe!
Nach dem Weihnachtschaos werden nun erst einmal alle Spuren beseitigt, Weihnachtsgirlanden und Weihnachtsbäume abgeschmückt und natürlich wird noch immer eifrig nach dem Übeltäter mit seinen Zauberbohnen gesucht! Also noch sehr viel zu tun, aus diesem Grund bleibt der Zugang zur Märchenwelt allen vom 6. Januar bis zum 31. Januar verwehrt.

Die Weihnachtszeit endet

Was war das für ein Weihnachtsfest! Ein romantisches Diner im Blue Lagoon bei besten tropischen Temperaturen während draußen die Kälte klirrt und einer gigantischen Weihnachtsfeier auf dem Central Plaza konnte es etwas besseres geben? Natürlich! Unsere beiden Drachen saßen unter einem Mistelzweig diese Gunst der Stunde musste genutzt werden, nur leider sah sie das etwas anders und somit ist unser Turteldrache erst einmal eine Runde in der Karibik schwimmen gegangen. Aber am Ende wurde alles wieder gut, denn der selbstgestrickte Schal war ein voller Erfolg! Während unser Turteldrache strahlend den Weihnachtsbaum abschmückt und die Girlanden von der zerstörten London-Szene pflückt, denn wie sieht denn das aus? Bevor die Gäste wieder erschreckt werden können, muss erst einmal wieder alles schrecklich verwüstet werden – ohne Mickey Mouse Weihnachtsgirlanden. Blciken wir in die La Tanière du Dragon, sehen wir ebenfalls einen lächelnden Drachen und sie betrachtet voller Freude ihren selbstgestrickten Schal… na vielleicht wird es ja doch mal was!
Während die Weihnachtsgirlanden von der London-Szene entfernt werden, ist die Attraktion Studio Tram Tour: Behind the Magic geschlossen: vom 6. Januar bis 31. Januar.

Am Filmset von Armageddon: les Effets Spéciaux wurde natürlich auch Weihnachten gefeiert und irgendein Scherzkeks hat während der Weihnachtsfeier alle Meteoriten, die für die Filmszenen benötigt werden als Weihnachtsbaumkugeln bemalt und diese dann an die Decke des Filmsets gehängt. Na wenn wir den Übeltäter erwischen! Zum Glück fand die Filmcrew in den umliegenden Shops ein paar Fußbälle, welche man nun richtig angemalt als Meteoritenersatz verwendet, dank des Kreativ-Teams sieht man wirklich keinen Unterschied! Das Problem ist nur: während der Filmpausen wird ständig Fußball gespielt! Da kann man noch so oft sagen, dass Ballspielen am Filmset nicht erlaubt ist. So einiges geht dabei schon vor Start der Filmszenen kaputt was dann natürlich repariert werden muss und die alten Filmrequisiten müssen sauber gemacht werden, damit endlich wieder Ruhe einkehrt… und da redet man vom Vorweihnachtsstress? Eher Nachweihnachtstress! Durch dieses Chaos ist das Filmset geschlossen vom 6. Januar bis 8. Januar, vom 13. Januar bis 15. Januar, vom 20. Januar bis 22. Januar und vom 27. Januar bis 29. Januar.

Indiana Jones ist auf Forschungsreise

Dr. Henry Walton Jones, Jr. anderen besser bekannt als Indiana Jones oder „Indy“ ist zurzeit auf einer wichtigen Forschungsreise, die nicht aufgeschoben werden konnte. Gerüchten zufolge ist nämlich einer der Kristallschädel wieder aufgetaucht. Dies muss sich Indy natürlich unverzüglich ansehen, ob es sich hier wirklich um die Wahrheit handelt oder nur um Geschwätz und Gerüchte? Er hat seine Forschungsarbeiten am Temple du Péril abgebrochen und zog durch den Dschungel zu seinem neuen Bestimmungsort, aber sobald sich dieses Gerücht als falsch herausgestellt hat ist er bald wieder zurück um seine Forschungsarbeiten hier fortzusetzen. Wenn diese Nachrichten allerdings der Wahrheit entsprechen, muss sich Indy erst durch ein halsbrecherisches Abenteuer peitschen bevor er seine Arbeit am gefährlichen Tempel fortsetzen kann. Wir sind gespannt! Momentan wird Indys Abwesenheit vom 7. Januar bis zum 31. Januar datiert.

Die beiden majestätischen Schaufelraddampfer Molly Brown und Mark Twain machen zurzeit eine Pause und bleiben eine Zeitlang in Thunder Mesa vor Anker nämlich vom 7. Januar bis zum 31. Januar. Die beiden Schaufelraddampfer werden überprüft, gewartet und renoviert. Denn Überfälle von den Schmugglern die auf dem Thunder Mesa ihr Unwesen treiben und viele, viele Gäste tagaus und tagein hinterlassen ihre Spuren. Während die beiden Schaufelraddampfer auf Herz und Nieren überholt werden, amüsiert sich der Kapitän im Lucky Nugget Saloon bei einem kalten Bier und einer grandiosen Show. Aber der Kapitän hat natürlich Mitleid mit seiner Schiffscrew und lädt alle mit ins Lucky Nugget ein! Morgen ist schließlich auch noch ein Tag… und übermorgen… und ach ihr wisst schon. Ist doch eh noch viel zu kalt draußen!

Aufräumarbeiten bei Small World

In der kleinen Puppenwelt ist man eifrig dabei die letzten Weihnachtssachen wieder Ordentlich zu verstauen. Alle helfen fleißig mit vom Menschlein bis hin zum blau-weißen Zebra – alle packen mit an! Obwohl aber alle dabei sind, die vielen Girlanden und Weihnachtskugeln wieder zu verstauen, braucht dies aber noch seine Zeit. Aus diesem Grund ist die kleine, kleine Welt vom 13. Januar bis 16. Januar Geschlossen.

Kapitän Nemo hat sich über Weihnachten mit seinen ewigem Feind der Riesenkrake, der sein schönes Unterseeboot zerstören will, Frieden geschlossen. Doch als auf der Weihnachtsfeier Tintenfischringe serviert wurden war es schnell vorbei mit dem Waffenstillstand. Nach diesem Vorfall wurde die Nautilus etwas in Mitleidenschaft gezogen und muss hier und da nun repariert werden, aus diesem Grund ist es nicht möglich die Nautilus vom 20. Januar bis zum 31. Januar zu betreten. Kapitän Nemo widmet sich so lange anderen Booten, so fährt er einmal um die kleine, kleine Welt und schippert einmal in Ruhe durch die Karibik. Besonders die Karibik-Kreuzfahrt erfreut Kapitän Nemo, denn er ist von Kopf bis Fuß ein Abenteurer! Das einzige was ihn stört ist der andere Kerl an Bord, der ständig Behauptet ER wäre der Kapitän des Schiffes…so einer namens Sparrow.

Schnellübersicht Schließungen im Januar 2014:

Autopia
Geschlossen von 6. Januar bis 31. Januar.

Captain EO
Geschlossen von 6. Januar bis 8. Januar, geschlossen von 13. Januar bis 15. Januar, geschlossen von 20. Januar bis 22. Januar, geschlossen von 27. Januar bis 29. Januar.

Casey Jr. – Le Petit Train du Cirque
Geschlossen von 6. Januar bis 31. Januar.

Le Pays des Contes de Fées
Geschlossen von 6. Januar bis 31. Januar.

Studio Tram Tour: Behind the Magic
Geschlossen von 6. Januar bis 31. Januar.

Armageddon: les Effets Spéciaux
Geschlossen von 6. Januar bis 8. Januar, geschlossen von 13. Januar bis 15. Januar, geschlossen von 20. Januar bis 22. Januar, geschlossen von 27. Januar bis 29. Januar.

Indiana Jones et le Temple du Péril
Geschlossen von 7. Januar bis 31. Januar.

Thunder Mesa Riverboat Landing
Geschlossen von 7. Januar bis 31. Januar.

It’s a small world
Geschlossen von 13. Januar bis 16. Januar.

Les Mystères du Nautilus
Geschlossen von 20. Januar bis 31. Januar.

Wichtige Anmerkung: Attraktionen deren Schließungszeitraum bis zum 31. des Monats datiert ist, sind mit sehr, sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch im Folgemonat geschlossen.

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up