Shows - Seite 8

Disney Dreams of Christmas!

Weihnachten im Disneyland Paris ist etwas ganz Besonderes, eine sehr stimmungsvolle Zeit, in der den Besuchern dieses Jahr ein spektakuläres Highlight geboten wird, damit der Aufenthalt während der Weihnachtssaison auch wirklich unvergesslich bleibt.

...weiterlesen...

Weihnachten 2013 im Disneyland Paris

Dreams Weihnachtsversion, angelehnt an Frozen zu Weihnachten im Disneyland ParisDas Ende der Sommersaison rückt näher und auch die Feierlichkeiten anlässlich des 20. Geburtstags des Resorts neigen sich langsam dem Ende entgegen. Noch ein paar Wochen bis zum Beginn der Halloween Saison und dann folgt die schönste Zeit des Jahres: die Weihnachtszeit. Sie gehört seit jeher zum Magischsten, was Disney zu bieten hat.
Seit ein paar Tagen nun ist das Programm für die Weihnachtssaison 2013 bekannt und wir wollen es Euch natürlich nicht länger vorenthalten.
Vom 10. November 2013 bis zum 6. Januar 2014 verwandelt sich das Disneyland Paris in ein ganz und gar weihnachtliches Resort. Genügend Zeit, um all die neuen Programmpunkte mitzuerleben.

...weiterlesen...

Die Buffalo Bill’s Wild West Show – Die Geschichte des Disney Village T...

Die Buffalo Bill’s Show – Highlight und Kernstück vom Festival Disney und Disney Village

Die Geschichte von Buffalo Bill’s Wild West

So wie von der generellen Notwendigkeit eines Unterhaltungskomplexes als Kernbestandteil des Resorts, war Michael Eisner auch davon überzeugt, dass es eine große Abendshow geben sollte – die „Buffalo Bill’s Wild West Show“.

Ein Original-Plakat der ursprünglichen Buffalo Bil's Wild West Show, die in Paris aufgeführt wurde

Ein Original-Plakat der ursprünglichen Buffalo Bil’s Wild West Show, die in Paris aufgeführt wurde

Werbeplakat für die Buffalo Bill's Show, das die Kunstschützin Annie Oakley zeigt

Werbeplakat für die Buffalo Bill’s Show, das die Kunstschützin Annie Oakley zeigt, die wichtiger Bestandteil ist

Die Buffalo Bill’s Wild West Show basiert auf der real existierenden Show von William Cody, der unter dem Namen Buffalo Bill bekannt geworden ist.
Cody tourte bereits ab 1872 als Darsteller in der Show „The Scouts of the Prairie“ durch die USA und gehört 10 Jahre zu deren Ensemble, bevor er 1883 seine eigene Show „Buffalo Bill’s Wild West“ gründete – die Premiere wurde in North Platte, Nebraska gespielt.
Zunächst reiste Cody mit der Show durch die USA, kurze Zeit darauf gab es auch den ersten Abstecher nach Europa, zunächst 1887 nach Großbritannien zu den Feierlichkeiten zum Thronjubiläum von Königin Victoria und danach auch auf den europäischen Kontinent.
Nach Paris kam die Show erstmals 1889 anlässlich der Weltausstellung, von wo aus sie weiter nach Südfrankreich, später nach Spanien, Italien und abschließend nach Deutschland und Österreich-Ungarn zog.

...weiterlesen...

Die Events im Juni 2013 im Disney Village

Auch im Juni wird euch wieder einiges im Disney Village geboten!

Latino Festival im Disney Village am 14. und 15.6.
Am 14. (Freitag) sowie am 15. (Samstag) Juni könnt ihr euch zu heißen Rhythmen durch das Disney Village schlendern, denn das größte Latino Event des Jahres steht an und bietet euch an diesen beiden Tagen eine Menge Workshops zum mitmachen und tolle Shows – natürlich immer mit der passenden musikalischen Untermalung und auch Abends darf diese musikalische Untermalung nicht fehlen die Sonne mag dann zwar untergegangen sein über dem Disney Village aber mit den Special Event Konzerten im Billy Bob’s wird euch trotzdem richtig heiß werden!

...weiterlesen...

Dreams come true

Ein Highlight vor Ort bleibt in jedem Fall die Abendshow Dreams, in die pünktlich zum 21. Geburtstag zwei neue Szenen eingebunden wurden: Der König der Löwen und Merida.
Im Sommer wird die Show durch sogenannte Light Ears ergänzt. Das sind Mickey-Maus Hüte deren Ohren synchron zur Show erleuchten werden.
Lehnt euch zurück genießt die Show und freut euch auf alles was noch kommt!

...weiterlesen...

Das Aus für HISTA

HISTA lautet die Abkürzung für „Honey, I Shrunk the Audience“ – die beliebte 3D-Show im Disneyland.
Der französische Titel lautete „Chérie, J’ai Rétréci Le Public“.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© dein-dlrp.de / Torsten Schneider | Einige Elemente ©Disney. dein-dlrp.de ist ein Reiseführer für Disneyland Paris & Walt Disney World und ist unabhängig von "The Walt Disney Company", "EuroDisney S.C.A." oder deren Tochter- sowie Partnerunternehmen.

Scroll Up